Rezept Rindergeschnetzeltes Stroganoff Art

Rindergeschnetzeltes Stroganoff Art mit Pilzen

Heute habe ich ein sehr schönes, herbstliches Rezept für dich. Leckere Hausmannskost mit saftigem Rindfleisch und cremiger Sauce mit Pilzen. Es gibt Rindergeschnetzeltes nach Stroganoff Art und das steht bei uns Deutschen immer ganz hoch im Kurs. Das gab es schon bei Mama und bei Oma und hoffentlich werden es unsere Kinder später auch noch kochen, weil es Heimat ist.

Rindergeschnetzeltes Stroganoff Art mit zartem Fleisch von Château Boeuf®.

Mein Rindergeschnetzeltes ist nach Stroganoff Art zubereitet und kein klassisches Stroganoff. Das wird nämlich mit Rinderfilet zubereitet, während ich für mein Rindergeschnetzeltes Fleisch aus der Schulter verwende. Du kannst alternativ auch Rindfleisch aus der Hüfte nehmen. Mit Rinderfilet schmeckt es sicherlich am besten, aber das finde ich für Geschnetzeltes doch etwas übertrieben und gönne es mir lieber im „Ganzen“.

Ansonsten serviere mein Rindergeschnetzeltes Stroganoff Art klassisch mit Roter Bete und Gewürzgurken. Ich habe mal gelesen, dass es in Russland üblicherweise so serviert wird und ich mag das auch total gerne. Das Erdige der Roten Bete und das Süß-Saure und Knackige der Gurke passt sehr gut zu diesem recht einfachen Essen.

Leckere Hausmannskost. Rindergeschnetzeltes mit cremiger Sauce und Champignons.

Rindergeschnetzeltes: Diese Zutaten brauchst du

Geschnetzeltes gibt es bei uns echt häufig, weil es so einfach zu kochen ist und auch recht schnell auf dem Teller landet. Meisten braucht man auch nicht so viele Zutaten und das ist hier auch der Fall. Du brauchst:

  • Rindfleisch
    Ich koche heute wieder mit dem Fleisch von meinen Sponsor Château Boeuf®. Dazu gleich noch ein paar Worte mehr.
  • Braune Champignons
    Weiße gehen natürlich auch, aber ich finde, die braunen haben mehr Geschmack.
  • Zwiebeln
  • Tomatenmark
    Zum Anrösten und für die Farbe der Soße.
  • Rinderfond
    Ich koche meine Soßen nie mit Wasser. Eine gute Fleischbrühe bringt schon einen schönen Geschmack mit und das tut der Soße gut.
  • Saure Sahne
    Die Sahne macht die Soße etwas cremiger.
  • Madeira
    Die Geheimzutat für die Soße Stroganoff Art.
  • Butterschmalz
    um das Geschnetzelte anzubraten.
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Die genaue Zutatenliste samt Mengenangaben findest du wieder am Ende dieses Beitrags. Da kannst du dir das Rezept auch Ausdrucken lassen.

Natürlich brauchst du noch eine Beilage und mir schmecken Bandnudeln dazu immer sehr gut. Falls du Rote Beete und Gurke dazu reichen möchtest, brauchst du diese beiden Zutaten natürlich auch noch. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen.

Rindergeschnetzeltes: So einfach gelingt die Zubereitung

Die Zubereitung für mein Geschnetzeltes ist insgesamt sehr einfach und unkompliziert. Das macht es ja auch zu so einem beliebten Gericht. Einfach und lecker, besser geht es ja nicht. 🙂

So geht’s:

Schritt 1 – Rindfleisch und Champignons anbraten

Zunächst wird Fleisch in Streifen geschnitten und in etwas Butterschmalz angebraten, herausgenommen und beiseite gestellt. Im Bratensatz werden dann die Champignons und Zwiebeln angebraten und mit Tomatenmark angeröstet.

Schritt 2 – Soße kochen

Nun wird mit dem Rinderfond und dem Madeira aufgegossen und die Flüssigkeit darf um ein Drittel reduzieren. Danach wird die saure Sahne untergerührt, das Fleisch zugegeben und nun darf das Ganze noch kurz gar ziehen, ohne nochmal zu kochen.

Schritt 3 – Nudeln kochen

In der Zwischenzeit werden die Nudeln gekocht und die vorgegarte Rote Beet und Gewürzgurken geschnitten. Dann kann auch schon serviert werden.


Es ist wirklich soooo einfach und gleichzeitig so lecker. Du findest das genaue Rezept mit Mengenangaben und der exakten Schritt-für-Schritt-Anleitung wieder am Ende des Textes. Da kannst du es dir auch Ausdrucken.

Insgesamt steht das Rindergeschnetzelte Stroganoff Art sicher schon nach 30-40 Minuten auf dem Tisch. Das ist abhängig davon, wie schnell du die Zutaten schneiden kannst. Das Kochen ist in 25 Minuten erledigt.

Geschnetzeltes Rindfleisch.

Meine Empfehlung: Rindfleisch von Château Boeuf®

2019 koche und grille ich jetzt schon mit dem Jungbullenfleisch von Château Boeuf® und habe damit den direkten Vergleich zum Jungbullenfleisch aus Deutschland, dass an den Fleischtheken in den Supermärkten verkauft wird. Wenn ich Fleisch im Supermarkt kaufe, dann bevorzuge ich ganz klar das Fleisch von Château Boeuf®.

Frankreich verfügt über eine große Tradition und Zuchterfahrung im Umgang mit dem Jungbullen. Das Fleisch von Château Boeuf® stammt auch ausschließlich von Fleischrassen (keine Milchkühe!) und die Tiere werden artgerecht in kleinbäuerlichen und überwiegend familiären Betrieben gehalten, mit viel Zeit im Freien. Das Fleisch hat Haltungsform 3, was für Fleisch, das man im Supermarkt kaufen kann, wirklich respektabel ist.

Hochwertiges Rindfleisch von Château Boeuf®.

Man bekommt es exklusive bei REWE und in einer sehr großen Auswahl an verschiedenen Fleischstücken, den sogenannten Cuts. Ich habe bereits einiges probiert und die Qualität war bisher immer gut! Vielleicht magst du ja mal einen Blick auf meine Château Boeuf® Rezepte werfen:

Leckere Fleischgerichte mit dem Fleisch von Chateau Boeuf

Für mich hat das Rindfleisch ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis und da ich keinen Metzger mehr in meiner näheren Umgebung habe und häufiger an der Fleischtheke im Supermarkt einkaufe, kann ich es guten Gewissens empfehlen. 🙂

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachkochen und natürlich gutes Gelingen dabei. Lass dir das Rindergeschnetzelte Stroganoff Art schmecken.

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar und über eine Bewertung des Rezeptes (Klicke auf die Sternchen in der Rezeptkarte, die gleich folgt) freue ich mich natürlich auch immer. Danke schön 🙂

Rezept Rindergeschnetzeltes Stroganoff Art

Rindergeschnetzeltes Stroganoff Art mit Pilzen

Dieses leckere Rindergeschnetzelte nach Stroganoff Art ist das perfekte Feierabendessen. Schnell gekocht, mit saftigem Fleisch und leckerem Sößchen. Es schmeckt hervorragend mit Nudeln, Reis oder Rösti als Beilage.

Jetzt bewerten!

4.7 von 56 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- / Backzeit 30 Minuten
Zeit Gesamt 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
4

Rezept Zutaten
 

  • 600 g Rindfleisch aus dem Bug / Schulter / Hüfte
  • 150 g braune Champignons
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 rote Bete, vakuumiert
  • 4 Gewürzgurken
  • 1 TL Tomatenmark
  • 400 ml Rinderfond
  • 200 g saure Sahne
  • 50 ml Madeira (Süßwein)
  • Butterschmalz
  • Kresse
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
weitere Zutaten
  • 400 g Bandnudeln

Rezept Zubereitung
 

  • Das Rindfleisch in ca. 0,5 cm dünne und 2 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln und die rote Bete sowie die Gewürzgurken in dünne Stifte schneiden. Die Champignons in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Eine Pfanne bei starker Hitze erhitzen und das Fleisch portionsweise in Butterschmalz scharf anbraten. Dabei salzen und nach dem Anbraten warm beiseite stellen. Den ausgetretenen Bratensaft auffangen.
  • Die Champignons im Bratensatz der Pfanne (mit etwas Butterschmalz) und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten anbraten, dabei häufig schwenken. Leicht salzen und ebenfalls warm beiseite stellen.
  • Die Zwiebelwürfel in etwas Butterschmalz bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen, dann das Tomatenmark zufügen und 1 Minuten anschwitzen. Die Brühe sowie den Madeira angießen und auf die Hälfte der Flüssigkeit reduzieren lassen.
  • Den Fleischsaft in die Pfanne geben und einmal aufkochen lassen, dann die Pfanne vom Herd nehmen, bis die Flüssigkeit nicht mehr kocht. Die saure Sahne unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Das Fleisch und die Champignons untermischen und bei kleiner Hitze etwas Temperatur annehmen lassen. Nicht mehr kochen lassen, damit die Sahne nicht ausflockt.
  • In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  • Das Rindergeschnetzelte zusammen mit den Bandnudeln servieren und mit der roten Beete, den Gurkenstreifen und etwas Kresse belegen.

Dieser Beitrag wurde von Château Boeuf® gesponsert und enthält Werbung für Château Boeuf® Produkte. Auf den Inhalt dieses Beitrages wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.