Rhabarber-Dessert mit Erdbeeren

Rhabarber-Dessert im Glas mit Erdbeeren |  schnell & einfach

Endlich gibt es wieder Rhabarber und den Beginn der Saison habe ich gleich mal zum Anlass genommen, ein schnelles Dessert zu zaubern. Mit dem leckeren Rhabarber, süßen Erdbeeren und einer himmlisch luftigen Creme. Das ist ein toller Nachtisch, der auch nicht zu viel Aufwand macht, damit man nicht zu lange in der Küche steht und den Frühling im Freien genießen kann.

Rhabarber-Dessert im Glas mit Erdbeeren

Rhabarber ist ein typisches Saisongemüse und die hübschen Stängel sind je nach Wetterlage zwischen März und April erntereif. Rhabarber ist ein richtiges Superfood und hat einen hohen Anteil an Vitamin C. Und natürlich eine ganz tolle Säure, die ich super finde!

Für mein Dessert im Glas kombiniere ich den Rhabarber mit Erdbeeren, weil beides so gut zueinander passt und weil die Erdbeeren mit ihrer fruchtigen Süße ein schöner Gegenspieler zur Säure sind. Dazu kommt eine vanillige Creme und ein paar gehackte Pistazien, für einen leichten, salzigen Crunch. Klingt gut, oder?

Einfaches Dessert im Glas mit Rhabarber und Erdbeeren.

Diese Zutaten brauchst du für das Rhabarber-Dessert

Beim Nachtisch halte ich es gerne einfach, damit die Zubereitung nicht zu lange dauert. Als Papa bin ich Experte für schnell gemachte Desserts, die meinen Sohn glücklich machen. Du brauchst für mein Rezept u.a.:

  • Rhabarber und Erdbeeren
    Die Erdbeersaison hat begonnen, da schmeckt das Dessert mit frischen Erdbeeren am besten. Es funktioniert aber auch mit TK-Ware.
  • Mascarpone und Quark
    Ich empfehle den Bio-Mascarpone und den Bio-Magerquark von Züger. Beste Qualität und ein wunderbarer Geschmack. Da schreibe ich gleich noch etwas zu. 🙂
  • Zucker
  • Vanillestange
    Ich bin Fan von Vanillemark, auch wenn es etwas teurer ist. Alternativ kannst du auch Vanilleextrakt verwenden.
  • Zitrone
    Der Abrieb der Zitronenschale sorgt für eine frische, leicht zitronige Note.
  • Pistazien und weiße Schokolade
    Du kannst auch gehackte Mandeln oder Nüssen verwenden.

Meine Empfehlung: Bio-Magerquark und Bio-Mascarpone von Züger

Seit 2 Jahren koche und backe ich jetzt schon mit den wunderbaren Produkten von Züger und habe bereits einige Rezepte damit veröffentlicht. Zuletzt die knusprig-leckere Tarte Rustique mit dem Bio-Hirtenkäse von Züger.

Züger Magerquark und Mascarpone.

Du bekommst die Produkte in diversen Biomärkten wie Alnatura, denns oder Bio Company und man schmeckt die gute Qualität.

Der Bio-Mascarpone schmeckt wunderbar mild und leicht süßlich, mit einem Hauch von Sahne. Die samtig-weiche Textur zergeht im Mund und er schmeckt üppig und reichhaltig. Die perfekte Wahl für ein Dessert mit viel Geschmack!

Der Bio-Magerquark hat einen säuerlichen und frischen Geschmack, der an Joghurt erinnert. Gleichzeitig ist er aber deutlich weniger körnig, als vergleichbare Sorten. Er hat 0% Fett und lässt sich mit prima süßen und herzhaften Zutaten kombinieren.

Die Bio-Produkte von Züger sind wirklich Spitze! Ich habe jetzt schon den Frischkäse, den Grillkäse, den Paneer und nun den Magerquark und die Mascarpone probiert und alles war richtig gut und lecker. 100% Kaufempfehlung von meiner Seite! 🙂

Was ist bei der Zubereitung des Rhabarber-Desserts zu beachten?

  • Ich empfehle immer, beim Rhabarber die Schale an den Stangen abzuziehen. Das geht relativ flott und das Essgefühl wird dadurch deutlich verbessert.
Luftige Creme mit Rhabarber, Erdbeeren und Pistazien.

Beim Einschichten in die Gläser kannst du natürlich auch mehr als eine Rhabarber-Erdbeer-Schicht einfüllen. Vielleicht eine am Boden und die zweite als Topping für das Dessert. Aber ich bin verrückt nach der Creme und habe sie mir reichlich gegönnt, wenn du verstehst, was ich meine! 😀

Schnell gemacht und lecker. Rhabarber-Dessert.

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Probiere auch mal mein leckeres Spaghettieis-Dessert im Glas oder den tollen Erdbeerquark nach Rezept meiner Oma. Meine Panna-Cotta mit Erdbeeren ist auch immer eine Sünde wert.

Rhabarber-Dessert mit Erdbeeren

Rhabarber-Dessert im Glas mit Erdbeeren |  schnell & einfach

Ein wunderbares, erfrischendes Dessert mit einer luftig-leckeren Creme aus Mascarpone und Magerquark. Getoppt von einer süß-sauren Schicht aus Rhabarber und Erdbeeren. Als Crunch gibt es gehackte Pistazien und etwas weiße Schokolade für die Deko.

Jetzt bewerten!

5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- / Backzeit 10 Minuten
Zeit Gesamt 25 Minuten
Gericht Dessert
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
4

Rezept Zutaten
 

  • 500 g Rhabarber
  • 100 g Erdbeeren, frisch oder TK
  • 50 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone, Abrieb davon
  • 3 EL Wasser
Creme
  • 300 g Mascarpone
  • 300 g Quark
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillestange, alternativ Vanilleextrakt
  • 4 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • gehackte Pistazien
  • weiße Schokolade

Rezept Zubereitung
 

  • Die Enden des Rhabarbers abschneiden und die Schale in Fäden abziehen. Den Rhabarber anschließend in fingerdicke Stücken schneiden.
  • Das Grün von den Erdbeeren abschneiden und diese je nach Größe halbieren oder vierteln. TK Erdbeeren kurz unter laufendes Wasser halten, sie können danach ebenfalls geschnitten werden.
  • Rhabarber, Erdbeeren, Zucker, den Abrieb einer Zitrone und 3 EL Wasser in einen Topf geben, verrühren und bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Ganze kocht. Für ca. 7 Minuten kochen lassen, bis der Rhabarber ganz zerfallen ist. Wenn du es stückiger magst, eher vom Herd nehmen.
  • Das Rhabarberkompott nochmal abschmecken und eventuell nachsüßen. Vollständig abkühlen lassen. (Wenn es schnell gehen soll, auf ein Backblech oder in eine große Auflaufform gießen.)
Creme
  • Mascarpone, Quark, Zucker, das Mark der Vanilleschote, Milch und eine Prise Salz in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen miteinander verrühren, bis eine glatte Creme entsteht.
  • Die Creme in Dessertgläser geben und das kalte Rhabarberkompott darüber geben. Kurz vor dem Servieren mit gehackten Pistazien und Raspeln von weißer Schokolade bestreuen.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 576kcal | Kohlenhydrate: 52g | Eiweiß: 16g | Fett: 35g | Zucker: 44g

Dieser Beitrag wurde von Züger gesponsert. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Entwicklung des Rezeptes wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.