Leckere Grillspieße vom Schweinenacken

Grillspieße vom Schweinenacken mit Bauernsalat

In der vergangenen Woche hat mich das schöne Wetter mal wieder an meinen Lieblingsgrill getrieben und ich habe mir sehr leckere Grillspieße vom Schweinenacken gegönnt. Dazu gab es etwas Brot mit Tzatziki und einen schnell gemachten Bauernsalat als Beilage. Alles sehr einfach, aber dafür richtig lecker. So macht mir das Grillen Spaß.

Leckere Grillspieße vom Schweinenacken mit Bauernsalat.

Ich gehöre nicht zu den Grillern, die gleichzeitig zehn verschiedene Gerichte auf dem Grill zubereiten. Es ist auch gar nicht so einfach, einen Grill wirklich zu beherrschen und mit den verschiedenen Temperaturzonen und den unterschiedlichen Garzeiten der Lebensmittel klarzukommen. Da halte ich es lieber einfach und grille das was ich kann und kann mir dann sicher sein, dass auch nicht viel schief läuft.

Obwohl ich eher ein Gelegenheitsgriller bin, besitze ich mittlerweile einen Kugelgrill, einen Gasgrill, ein Oberhitzegrill und einen kleinen Kamado Grill (rin Keramik-Ei). Ich koche, grille und esse eben mit Leidenschaft und da kommen im Laufe der Zeit schon einige Grills und Küchengeräte zusammen. Ich bin ja auch sehr neugierig und möchte möglichst viele unterschiedliche Zubereitungsarten und auch technische Geräte ausprobieren.

Grillspieße mit Schweinefleisch und Salat.

Der günstigste Grill den ich besitze, ist ein Mangal Grill. Der Grill kostet aktuell unter 100 € (mit meinem Rabattcode sogar noch 11% weniger, dazu gleich mehr!) und es ist tatsächlich der Grill, mit dem ich am meisten Spaß habe. Nicht der 800 € teure Gasgrill mit drei Flammen und Backburner, sondern mein heiß geliebter Spießgrill. 

Mein Mangel Grill ist mein Lieblingsgrill.

Ich liebe es, wie einfach und unkompliziert man damit grillen kann und das man sich wirklich überhaupt keine Gedanken über Temperaturzonen machen muss. Man spießt das Grillgut auf Spieße, wirft die Briketts oder Holzkohle in die Grillwanne und guckt den Grillspießen dabei zu, wie sie knusprig und saftig werden. Die Spieße werden dabei von einem Motor mit Batterie angetrieben, so das man sie nicht mal manuell drehen muss. Man steht daneben, schaut gemütlich zu und hat die Hände für Bier und Brot mit Kräuterbutter frei.

Das ist so einfaches und unkompliziertes Grillen, das kann wirklich jeder! Es gelingt auch immer und macht einfach nur Spaß. Ich grille mit meinem Mangal Grill jetzt seit 2 Jahren und gebe ihn nie mehr her. <3

Was für ein tolles Teil. Damit kann man einfach richtig schöne Leckereien zaubern. Übrigens nicht nur Grillspieße vom Rind oder Schwein, auch Chicken Wings werden auf dem Mangal Grill einfach super knusprig und lecker.

Von denen muss ich dir jetzt auch noch schnell ein Foto zeigen, um deine Lust anzufachen. 😀

Chicken Wings vom Mangal Grill.

Ich könnte jetzt noch ewig von meinem Lieblingsgrill schwärmen, aber ich möchte ja auch noch ein bisschen was zu den Spießen schreiben. Außerdem müsstest du bei dem Anblick der Fotos ohnehin schon Feuer gefangen haben. Falls dich der Grill interessiert, habe ich jetzt was Schönes für dich. 🙂

Bis zum 31.09.2022 bekommen meine Leser einen tollen RABATT von 11% auf meinen Lieblingsgrill, dem Mangal Grill. Und nicht nur das – die 11% Rabatt gelten auf den gesamten Einkauf bei Meateor.de! Gebe bei deiner Bestellung den Code => MALTE11 ein.

Falls du Fragen zum Mangal Grill haben solltest oder zu meinem Rabattcode, dann schreibe mir einfach einen Kommentar. Ich versuche gerne, alle Fragen zu beantworten. 🙂

Meine Grillspieße aus Schweinenacken sind auch wieder richtig gut gelungen und waren total lecker. Sie haben beim Grillen eine schöne Kruste bekommen und waren innen noch richtig saftig. Genau so wünscht man sich das doch. Uns haben die Spieße so gut geschmeckt, dass ich sie heute direkt verbloggen und dir ans Herz legen muss.

Ich verwende für meine Spieße Schweinenacken, weil der ein bisschen durchzogen ist und etwas mehr Fett hat, als z.b. ein Schweinefilet. Zum einen ist Fett ein wirklich sehr guter Geschmacksträger und zum anderen schmilzt das Fett beim Grillen und gibt dem Fleisch ein sehr schönes Aroma.

Wenn du die Spieße auf einem Spießgrill grillst, werden sie übrigens noch saftiger. Das Fleisch ist durch die Drehbewegung in ständiger Bewegung und das hat den Vorteil, dass das Fett nicht herunter tropft, sondern das Fleisch quasi permanent ummantelt. Fleisch vom Drehspieß wird generell immer sehr saftig. Das gilt zum Beispiel auch für das berühmte Hähnchen vom Drehspieß.

Für den Schweinenacken habe ich eine sehr leckere Marinade zubereitet mit Zutaten, die man eigentlich immer im Haus hat. Zumindest wenn man regelmäßig kocht oder grillt. Du benötigst für meine Marinade Knoblauch, Zwiebel, Fenchelsamen, Lorbeer, Mayonnaise, Tomatenmark und natürlich Salz und Pfeffer.

Marinade für meine Grillspieße.

Ich bin ein großer Fan von der Kombination Schweinefleisch mit Fenchel und finde diese beides zusammen einfach absolut köstlich. Dieser leichte Anis Geschmack des Fenchels passt so toll zum fetten Fleisch des Schweins. Für mich eine der schönsten Kombinationen, die man essen kann.

Natürlich darf Knoblauch in Kombination mit Schweinefleisch auch nie fehlen und Lorbeer passt ebenfalls immer richtig gut zum Schweinefleisch.

Marinade für meine Schweinenacken Spieße.
Schweinenackenspieße.

Für die Marinade meiner Grillspieße wird der Knoblauch und die Zwiebel entweder über einer feinen Reibe gerieben oder mit der Küchenmaschine püriert. Der Schweinenacken wird in mundgerechte Stücke gewürfelt und dann kommen alle Zutaten der Marinade zusammen mit dem Schweinefleisch in eine Schüssel und werden sorgfältig miteinander vermengt. Ich lasse das Fleisch mindestens sechs Stunden marinieren und wenn du die Zeit hast, dann kannst du die Marinade auch über Nacht einwirken lassen.

Das Fleisch grillt auf dem Mangal Grill ungefähr 20 bis 25 Minuten. Das ist ein bisschen abhängig davon, wie hoch die Temperatur des Grills ist (die bestimmst du über die Menge der Briketts bzw. der Holzkohle) und wie dick du den Schweinenacken gewürfelt hast.

Gegrillte Schweineflesich Spieße vom Mangal Grill.

Du kannst meine Grillspieße aus Schweinenacken natürlich auch ganz normal auf den Grill werfen und sie dort perfekt saftig und knusprig grillen. Das funktioniert mit einem Kohlegrill genauso gut wie mit einem Gasgrill. Wichtig ist nur, dass du die Spieße regelmäßig drehst, damit sie auf dem Rost nicht schwarz werden. Wenn du die Spieße direkt auf dem heißen Rost grillst, werden sie wahrscheinlich in 10 bis 15 Minuten schon fertig gegrillt sein.

Meine Grillspieße schmecken solo super, dazu einfach nur Baguette und ein bisschen Senf. Diese einfache Kombination macht schon satt und glücklich. Ich habe sie heute allerdings mal mit Brot und Tzatziki serviert, weil ich ein so großer Fan von Tzatziki bin. Tzatziki schmeckt generell immer super zu Schweinefleisch.

Saftiges und knuspriges Fleisch vom Grill.

Bei der Salatbeilage bin ich dann auch gleich in Griechenland geblieben und habe einen schnellen und einfachen, aber immer sehr leckeren griechischen Bauernsalat zubereitet. Mit Tomaten, roten Zwiebeln, Oliven, Salatgurke und einem Essig-Öl-Dressing mit reichlich Zitrone. Dazu natürlich oben drauf ein wenig Fetakäse. Dieser griechische Bauernsalat gehört zu meinen Lieblingssalaten, weil er immer so frisch und knackig schmeckt und weil er schnell und einfach zubereitet werden kann.

Er passt als Beilage zu allen Schweinefleischgerichten richtig gut. Natürlich zu Gyros, sei es vom Spieß oder aus der Pfanne. Oder auch zu schnellen gegrillten Minutensteaks oder zu den berühmten Souvlaki Spießen, die ich demnächst auch mal auf meinem Blog verewigen werde.

Griechischer Bauernsalat

Ich muss dir wohl nicht sagen, dass ich nach diesem tollen essen mit Spießen, Brot, Tzsatziki und Bauernsalat ein schönes Schläfchen hätte machen können. Ich war so richtig satt und zufrieden und glücklich und mit mir im Reinen. Das war einfach ein sehr schöner Grilltag mit einem richtig leckeren Essen vom Mangal Grill.

Ich bin mir total sicher, wenn du gerne grillst, sind meine Grillspieße vom Schweinenacken genau das Richtige für dich. Einfach zu machen, knusprig und saftig und super lecker. Ich werde sie bald auch mal für meine Freunde grillen und bin gespannt, wie sie ankommen werden. Aber die Jungs lieben Spieße, da kann eigentlich nicht schief gehen.

Ich bin mir auch sicher, dass du richtig viel Spaß an dem tollen Mangal Grill haben würdest und muss ihn dir einfach noch mal empfehlen. Das ist wirklich ein super toller Grill und für den Spaß, den man damit hat, ist der Preis einfach sensationell.

Saftige Schweinefleischspieße vom Grill.

Es gibt den Grill übrigens auch noch in einer Version mit einer Rotisserie. Damit kann man auf diesem Grill auch ganze Hähnchen oder Braten grillen. Am besten schaust du einmal auf der Webseite von meateor.de vorbei, da findest du beide Varianten des Grills.

Bis zum 31.09.2022 bekommen meine Leser einen tollen RABATT von 11% auf meinen Lieblingsgrill, dem Mangal Grill. Und nicht nur das. Die 11% Rabatt gelten auf den gesamten Einkauf bei Meateor.de! Gebe bei deiner Bestellung den Code => MALTE11 ein.

Dann wünsche ich dir jetzt viel Freude beim Nachgrillen und natürlich gutes Gelingen. Solltest du meine Spieße probiert haben, freue ich mich über dein Feedback. Eine Bewertung meines Rezeptes wäre auch ganz toll. Dankeschön. 🙂

Leckere Grillspieße vom Schweinenacken

Grillspieße vom Schweinenacken mit Bauernsalat

Rezept für ganz tolle Grillspieße vom Schweinenacken. Sie werden außen schön knusprig und innen super saftig. Mit einfacher selbstgemachter Marinade. Serviert mit Tzatziki und einem Bauernsalat.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Koch- / Backzeit 20 Min.
Marinierzeit 6 Stdn.
Zeit Gesamt 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Griechisch
Anzahl

Personen
4

Zutaten
 

  • 800 g Schweinenacken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 weiße Zwiebel (klein)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 60 g Mayonnaise
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 2 getrocknete Lorbeerblätter
  • 1 EL Salz (gestrichen)
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung
 

  • Das Fleisch in grobe Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Wenn du die Zwiebel und den Knoblauch pürieren möchtest, die Zwiebel vierteln und zusammen mit den Knoblauchzehen und dem Lorbeer in die Küchenmaschine geben und pürieren, bis ein Mus entstanden ist.
  • Alternativ die Zwiebel und den Knoblauch fein reiben und den getrockneten Lorbeer mit einem Stößel im Mörser fein zerstoßen.
  • Die pürierte Zwiebelmischung zusammen mit den restlichen Zutaten zum Fleisch geben und alles sorgfältig miteinander vermengen. Das Fleisch für mindestens 6 Stunden, gerne auch über Nacht, marinieren.
  • Am nächsten Tag das Fleisch 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Spieße stecken. Falls du Holzspieße benutzt, die Holzspieße 1 Stunde wässern, bevor du das Fleisch aufspießt.
  • Die Spieße bei mittlerer Hitze grillen, bis sie außen kross und innen noch saftig sind. Auf dem Mangal Grill dauert das ca. 20-25 Minuten. Auf einem heißen Grillrost ca. 10 Minuten.

Anmerkungen

Die Menge ergibt 4 Spieße.

Dieser Beitrag wurde von Meateor gesponsert. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Entwicklung des Rezeptes wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.