Rezept für Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse

Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse

Heute gibt richtig leckeres Fingerfood zum Snacken. Knusprige Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse. Herzhaft und lecker und dazu noch schnell gemacht. Wir lieben diese gefüllten Blätterteigschnecken wirklich sehr und um das letzte Schneckchen aus Blätterteig wird regelmäßig gekämpft. Natürlich gewinnt dabei immer das Kind. Das ist ja klar. 😀

Herzhafte Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse.

Rezepte mit Blätterteig sind bei uns einfach der Renner und seitdem wir ein Kind haben, hat der knusprige Blätterteig an Beliebtheit sogar noch gewonnen. Man kann mit Blätterteig ohne großen Aufwand und auch recht schnell, ziemlich viele Leckereien zubereiten. Für die Party, für die Serie auf Netflix, für Geburtstage, für den Brunch oder eben als kleiner Snack, wenn der schnelle Hunger kommt.

Wir variieren die Füllung für den Blätterteig gerne und bereiten die Schnecken mal mit Spinat und Ricotta zu und dann wieder im Pizzastyle mit Salami und Rucola (Nicht zu verwechseln mit den Pizzaschnecken aus Hefeteig!). Heute gibt es meine Lieblingsvariante als Rezept: Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse gefüllt.

Knusprige Blätterteigschnecken.

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Das Gute an der Zubereitung dieser knusprigen Leckerchen ist die ziemlich kurze Zutatenliste. Du brauchst nicht viel, um sie nachzubacken:

  • Blätterteig
    Ich kaufe die Blätterteigrolle aus dem Kühlregal. Mit TK-Blätterteig arbeite ich nicht so gerne.
  • Schinkenwürfel
    Ich kaufe magerem geräucherte Schinkenwürfel, die ich dann auch nicht mehr anbraten muss.
  • Käse
    Da nehme ich meisten gerieben Käse wie Emmentaler, Gouda oder eine Käsemischung.
  • Crème fraîche
    Der Belag sollte schön cremig und nicht trocken sein. So mag ich die Schnecken am liebsten.
  • Zwiebel und Knoblauch
    Beides ist kein Muss, aber mit Zwiebeln und etwa Knoblauch schmecken die Schnecken besser.
  • Ei
    Blätterteig sollte immer mit Ei bestrichen werden, dadurch bekommt er eine schönere Backfarbe.
Zutaten für die Schnecken aus Blätterteig.

Was ist bei der Zubereitung der Blätterteigschnecken zu beachten?

Ich habe die herzhaften Blätterteigschnecken mit Schinken schon oft zubereitet. Das Rezept gelingt einfach immer und man kann überhaupt nichts falsch machen.

  • Die Zwiebeln und der Knoblauch werden nicht angeschwitzt und kommen roh in den Belag. Deshalb solltest du beides so fein wie möglich würfeln /hacken.
  • Wie oben schon erwähnt, bestreiche ich die Schnecken mit Eigelb, damit sie im Ofen beim Backen eine tolle Farbe bekommen. Das Eiweiß wandert mit in den Belag und wird nicht weggeschmissen.
  • Du kannst das Eigelb auch mit etwas Milch oder Sahne verrühren.
  • Hole die Blätterteigrolle erst aus dem Kühlschrank, wenn der Backofen schon vorgeheizt und die Füllung fertig zum Bestreichen ist. Liegt er zu lange, wird er warm und weich und lässt sich schlechter ausrollen oder klebt.
  • Anstelle von Crème fraîche Natur kannst du auch Frischkäse oder Schmand verwenden.
  • Am besten schmecken die Schnecken mit einem Dip. Eine Sour Cream ist schnell gemacht und passt perfekt zu den Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse.
Knuspriger Blätterteig lecker gefüllt mit Schinken udn Käse.

Viel schneller kann man leckeres Fingerfood ja gar nicht mehr zubereiten und deshalb sind Blätterteigschnecken auch so beliebt. Besonders bei Familien mit Kindern. Mein Sohn liebt sie auch total und wünscht sie sich ganz oft auch mal zum Frühstück.

Blätterteigschnecken mit Sour Cream Dipp.

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Zum Snacken gehören Dips dazu, oder? Probiere unbedingt meinen leckeren Dattel-Dip mit Curry, der Geschmack wird dir gefallen. Gegen ein griechisches Tsatsiki ist auch kein Kraut gewachsen und meine Aioli ohne Ei ist super lecker.

Rezept für Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse

Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse

Diese herzhaften Blätterteigschnecken mit Schinken und Käse sind ein toller Snack, den auch die Kinder lieben. Das Rezept ist einfach und gelingt immer. Die Füllung besteht u.a. aus Creme Fraiche oder Frischkäse und die Backzeit beträgt 20 Minuten.

Jetzt bewerten!

5 von 23 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- / Backzeit 20 Minuten
Zeit Gesamt 35 Minuten
Gericht Snack
Küche Deutsch
Anzahl

Personen
4

Verwendetes Zubehör

Rezept Zutaten
 

  • 1 kleine Zwiebel , fein gewürfelt
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 100 g geriebener Käse , Pizzamischung
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 70 g Crème fraîche
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 Pck. Blätterteig (270 g im Kühlregal)

Rezept Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Das Ei trennen und das Eigelb beiseite stellen. Das Eiweiß zusammen mit der Creme Fraiche, Schinkenwürfel, geriebenem Käse, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln und den italienischen Kräutern in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Blätterteigrolle ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Dabei an der langen Seite jeweils einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Den Blätterteig von der langen Seite zu einer Rolle aufrollen.
  • Die Rolle rundum mit dem Eigelb bestreichen und dann in ca. 20 Scheiben schneiden. Die einzelnen Scheibchen auf das Backpapier legen.
  • Die Blätterteigschnecken in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 Minuten backen. Sie sind fertig, wenn sie eine schöne goldgelbe Farbe angenommen haben.

Anmerkungen

Aus dem Blätterteig bekommt man ca. 20 kleine Schnecken. Ich rechne mit 5 Blätterteigschnecken pro Person, als kleiner Snack für Zwischendurch. 
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 193kcal | Kohlenhydrate: 5g | Eiweiß: 12g | Fett: 14g | Zucker: 2g