Blätterteigschnecken mit Salami

Blätterteigschnecken mit Salami und Rucola | knusprig & lecker

Heute gibt es das Rezept für einen idealen Snack, wenn man vom kleinen Hunger überfallen wird. Es gibt knusprige Blätterteigschnecken, die herzhaft gefüllt werden, und zwar mit Mailänder Salami, Ricotta, getrockneten Tomaten, nussigem Rucola und Parmesan. Die kleinen Happen sind schneller weg, als man Blätterteigschnecken buchstabieren kann.

Blätterteigschnecken  mit Salami, Ricotta und Rucola.

Bei mir Zuhause sind Blätterteigschnecken immer ein Renner und ich serviere super gerne als kleines Fingerfood, wenn wir uns Abends vor der Glotze versammeln. Sie sind ja immer sehr schnell gemacht und gerade meine heutige, italienisch angehauchte Variante, schmeckt so viel besser, als die Tüte Flips oder Chips. Zusammen mit einem Dip sind die einfach der Knaller.

Natürlich sind sie kein gesunder Snack, weil Blätterteig doch schon ordentlich „fettig“ ist. Aber die Tüte Chips oder die Erdnüsse sind auch nicht besser. Wenn es danach geht, müsste man vor dem TV Gemüsesticks dippen. Und wie sagt man so schön, die Dosis lässt das Hemd platzen! Also gönn dir. 😀

Knusprige Blätterteigschnecken mit Salami.

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Ich starte direkt mit den Zutaten und die halten sich natürlich in Grenzen. Wenn du die Blätterteigschnecken mit Salami backen möchtest, wird die Einkaufsliste nicht sehr groß werden, was ja auch mal nett ist. Du brauchst u.a.:

  • Blätterteig
    Ich empfehle die Blätterteigrolle aus der Kühltheke. Das funktioniert super und geht schneller, als mit TK-Blätterteig.
  • Salami
    Da ich heute italienisch unterwegs bin, greife ich zur Mailänder Salami. Jede andere Salami schmeckt hier natürlich auch.
  • Ricotta
    Der Ricotta macht den Belag der Schnecken wunderbar cremig.
  • Pesto
    Du kannst Basilikumpesto verwenden. Aber ich empfehle Pesto Rosso, also rotes Pesto aus getrockneten Tomaten.
  • Rucola
    Liebe ich und passt super zu italienischen Blätterteigschnecken.
  • Ei
    Jeder Blätterteig sollte vor dem Backen mit Ei bestrichen werden. Dadurch bekommt er eine schönere Backfarbe.

Was gibt es bei der Zubereitung der Blätterteigschnecken zu beachten?

Die knusperigen Schnecken machen natürlich keinen großen Aufwand und das Rezept ist kinderleicht nachzumachen. Es gibt auch nichts zu beachten, dass du dabei falsch machen könntest. Deshalb nur ein paar Tipps.

  • Blätterteig wird bei Zimmertemperatur schnell warm und weich und klebt dann an der Arbeitsfläche fest oder lässt sich schwierig ausrollen. Hole die Blätterteigrolle erst aus dem Kühlschrank, wenn der Backofen schon vorgeheizt und die Füllung fertig zum Bestreichen ist.
  • Vergiss nicht, den Blätterteig vor dem Backen mit Eigelb zu bestreichen, damit er eine schöne Farbe bekommt. Du kannst statt Eigelb auch das gesamte Ei mit Milch oder Sahne verquirlen.
Knusprig, leckere Schnecken aus Blätterteig-

Die Blätterteigschnecken mit Salami wurden wieder sehr schön knusprig und hatten einen tollen Geschmack. Wir haben uns dieses Mal zu dritt über die Schnecken hergemacht und sie waren mal wieder sowas von schnell weggefuttert.

Das ist immer ein gutes Zeichen und deshalb bin ich guter Dinge, dass sie dir auch schmecken werden. Probiere das Rezept unbedingt mal aus.

Super leckere Blätterteigschnecken mit Salami.

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen bist, probiere auch mal die Blätterteigschnecken mit Schinken und die vegetarischen Blätterteigschnecken mit Spinat. Super lecker sind auch die Blätterteigstangen mit Bacon.

Blätterteigschnecken mit Salami

Blätterteigschnecken mit Salami und Rucola | knusprig & lecker

Der ideale Snack, wenn der kleine Hunger kommt. Knusprige Blätterteigschnecken, herzhaft gefüllt mit Mailänder Salami, Ricotta, getrockneten Tomaten, nussigem Rucola und Parmesan. Die kleinen Happen sind schneller weg, als man Blätterteigschnecken buchstabieren kann.

Jetzt bewerten!

4.8 von 10 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- / Backzeit 25 Minuten
Zeit Gesamt 30 Minuten
Gericht Snack
Küche Italienisch
Anzahl

Personen
4

Verwendetes Zubehör

Rezept Zutaten
 

  • 1 Blätterteigrolle
  • 10-12 Scheiben Mailänder Salami
  • 100 g Ricotta
  • 30 g Parmesan
  • 100 g rotes Pesto, Zum Rezept
  • 20 g Rucola
  • 1 Ei, Größe M
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Rezept Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Ricotta glatt rühren, sollte er sehr fest sein, 1-2 EL Milch unterrühren und ´ mit Salz und Pfeffer würzen. Den Parmesan reiben.
  • Ricotta gleichmäßig auf den ausgerollten Blätterteig streichen und die Salamischeiben auf dem Blätterteig verteilen. Das rote Pesto sowie den Parmesan und Rucola ebenfalls gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilen.
  • Den Blätterteig von der langen Seite her aufrollen und mit einem Messer in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Das Ei verquirlen und die Blätterteigscheiben mit dem Ei bestreichen.
  • Die Scheiben mit der Schnittseite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen für ca. 25-30 Minuten backen, bis der Blätterteig durch ist und eine schöne Farbe bekommen hat.

Anmerkungen

Die Menge ergibt ca. 20 Blätterteigschnecken und ich rechne mit 5 Schnecken pro Person.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 478kcal | Kohlenhydrate: 33g | Eiweiß: 13g | Fett: 33g | Zucker: 3g