Rezept für Blätterteigstangen mit Cheddar und Bacon

Blätterteigstangen mit Bacon & Käse | knusprig, süß und salzig

Auf das heutige Rezept freue ich mich schon die ganze Woche. Es gibt eine sensationell leckere, kleine Knabberei, die mich beim ersten Bissen echt ein wenig aus den Schuhen gehauen hat. Es gibt herzhafte Blätterteigstangen, die mit Käse gefüllt und mit Bacon umwickelt werden. Der Oberhammer!

Knusprige Blätterteigstangen mit Cheddar und Bacon.

Ich habe das Rezept für diese herzhaften Blätterteigstangen auf dem englischsprachigen Foodblog „Halfbakedharvest“ entdeckt und war gleich von der Kombination aus süß und herzhaft begeistert. Knuspriger Speck, salzig und rauchig, mit karamellisiertem Zucker ummantelt. Dazu würziger Cheddar Käse und knuspriger Blätterteig. Was kann bei einer solchen Kombination schon schiefgehen?

Ich liebe Fingerfood mit Blätterteig und habe auch diverse Blätterteigschnecken Rezepte auf meinem Blog. Blätterteig ist einfach super praktisch, weil er so schnell zubereitet werden kann und weil man ihn auch mit vielen Zutaten kombinieren kann. Die heutigen Blätterteigstangen mit Käse sind der beste Beweis dafür.

Knusprige Blätterteigstangen mit Cheddar und Bacon.

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Die Blätterteigstangen machen keine Arbeit und die Einkaufsliste ist relativ kurz. Wenn du sie probieren möchtest, brauchst du u.a.

  • Blätterteig
    Ich kaufe die Blätterteigrolle aus dem Kühlregal und verwende keinen TK-Blätterteig.
  • Käse
    Im Rezept wurde Cheddar empfohlen, aber anderer geriebener Käse, wie Emmentaler oder eine Käsemischung schmeckt sicher aus.
  • Bacon
    Mit Bacon schmeckt alles besser, sogar Küsse!
  • Zucker
    Damit werden die salzigen Blätterteigstangen nach dem Backen beträufelt.
  • Frischer Thymian
  • Ei
    Damit wird der Blätterteig bestrichen, damit er im Ofen eine schöne Farbe bekommt.

Was ist bei der Zubereitung der Blätterteigstangen zu beachten?

Die Zubereitung ist ein Kinderspiel und in knapp 15 Minuten erledigt. Die Backzeit beträgt dann noch einmal gute 30 Minuten und in dieser Zeit verströmt das Gebäck bereits einen himmlisch süßen Baconduft, der allen Bewohner ein „Boah, das riecht aber echt gut!“ entlockt.

  • Der Käse wird mit einem Nudelholz auf den Blätterteig gedrückt, damit er beim Backen weniger stark herausläuft und als Füllung schön schmilzt.
  • Die Blätterteigstangen werden nach dem Backen mit Honig beträufelt. Im Originalrezept werden sie vor dem Backen durch braunen Zucker gewälzt, aber der Zucker verbrennt zu stark im Ofen und wird schwarz.
  • Es ist wichtig, die Stangen nach der Hälfte der Backzeit umzudrehen. Das mache ich mit einer Grillzange und ja, es ist ein bisschen fummelig. Aber was macht man(n) nicht alles für den Geschmack!
Knusprige Blätterteigstangen mit Cheddar und Bacon.

Die Blätterteigstangen mit Bacon und Käse sind wirklich ein absoluter Hit. Knusprig, salzig, rauchig, süß. Da bekommt man mit einem Bissen das gesamte Paket. Das ist richtig toll und wir (meine Frau und mein kleiner Sohn) haben gemeinsam entschieden, dass wir die Stangen lieben. <3 Vielen Dank an Tiegan, für dieses grandiose Rezept.

Wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Jetzt empfehle ich dir noch meine Blätterteigschnecken mit Schinken oder die. vegetarischen Blätterteigschnecken mit Spinat und Feta. Mein Flammkuchen-Toast ist auch ein wunderbarerer Snack. Mein Caeser Sandwich ist ebenfalls immer eine Versuchung wert.

Rezept für Blätterteigstangen mit Cheddar und Bacon

Blätterteigstangen mit Bacon & Käse | knusprig, süß und salzig

Diese tollen Blätterteigstangen sind ein absoluter Hit für jede Silvesterparty. Knusprig, salzig, rauchig, süß. Da bekommt man mit einem Bissen gleich das gesamte Paket und greift gerne ein zweites oder drittes Mal zu.

Jetzt bewerten!

4.6 von 43 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- / Backzeit 30 Minuten
Zeit Gesamt 45 Minuten
Gericht Fingerfood
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
4

Rezept Zutaten
 

  • 1 Blätterteigrolle
  • 200 g Cheddar, gerieben
  • 12 Scheiben Bacon
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 TL Thymianblättchen
  • 1 EL Honig

Rezept Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Blätterteig ausrollen und mit dem geriebenen Cheddar bestreuen. Den Käse mit einem Nudelholz andrücken und den belegten Blätterteig mit einem Pizzaschneider oder Messer hochkant in 12 Streifen schneiden.
    Die Streifen der Länge nach einmal zusammenklappen. (Siehe Fotos im Beitrag zum besseren Verständnis.)
  • Das Ei verquirlen. Die Streifen von beiden Seiten mit dem verquirlten Ei bestreichen und die Streifen zu einer Spirale eindrehen. Die Baconscheiben um die Spiralen wickeln.
  • Auf einem mit Backpapier belegten Backblech legen und im Ofen ca. 30 Minuten backen, bis der Speck knusprig geworden ist. Zwischendurch einmal wenden.

Anmerkungen

Die Menge reicht für ca. 12 Blätterteigstangen und ich rechne 4 Stangen pro Person, als leckerer Snack für Zwischendurch.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 525kcal | Kohlenhydrate: 41g | Eiweiß: 8g | Fett: 36g | Zucker: 1g