Rezept für Spaghetti Alfredo mit gebratenen Garnelen.

Spaghetti mit Garnelen in cremiger Alfredo Sauce

Die Spaghetti Alfredo und noch viel mehr die Fettuccine Alfredo sind ein absoluter Klassiker der italienischen Küche. Dieses einfache Nudelgericht kennt und liebt man überall auf der Welt! Ich kombiniere heute die cremige Alfredo Sauce mit knackigen Garnelen in einem schnellen Blitzrezept. Meine Nudeln mit Garnelen werden dir schmecken!

Spaghetti Alfredo mit gebratenen Garnelen.

Wie immer bei so berühmten Gerichten, gibt es eine ganz klassische Zubereitung und viele Varianten, die an den persönlichen Geschmack angepasst wurden. Ich mag meine Alfredo Sauce am liebsten mit Sahne, etwas Butter und ein wenig frisch geriebenem Parmesan. Mehr Käse kommt nicht in meine Sauce, aber das ist natürlich ein Stück weit Geschmacksache.

Die Kombination aus Käse und Garnelen ist ja auch nicht jedermanns Sache und deshalb serviere ich meine Nudeln mit Garnelen nicht mit deftigen Käsesorten. Ein bisschen Parmesan, schmeckt mir aber sehr gut dazu und damit bleibe ich dann auch italienisch, klassisch und lecker. Ich hoffe, ich werde mit meiner Pasta Idee deinen Geschmack treffen.

Spaghetti in Käsesauce mit Garnelen.

Diese Zutaten brauchst du für die Spaghetti mit Garnelen

Ohne Nudeln wäre meine Küche gar nicht denkbar und ich koche die Nudeln mit Garnelen wirklich oft. Nicht nur, weil sie so lecker und schnell gemacht sind, sondern auch, weil man nur eine Handvoll Zutaten dafür benötigt. Du brauchst u.a.:

  • Spaghetti
    Spaghetti sind bei diesem Gericht immer meine erste Wahl. Tagliatelle oder Fettuccine finde ich auch passend.
  • Garnelen
    Knackig und frisch müssen sie sein. TK-Garnelen funktioniert auch, dann aber sorgfältig auftauen und abtropfen lassen.
  • Sahne, Butter und Parmesan
  • Knoblauch 
    Der Knoblauch gibt der Alfredo Sauce einen schönen Geschmack und gehört unbedingt hinein. 1-2 Knoblauchzehen sind hier Pflicht. Entweder beim Anbraten der Garnelen oder der Zubereitung der Alfredo Sauce.
  • Petersilie
    Die gibt Frische und sorgt für ein bisschen Farbe im Essen.

Was ist bei der Zubereitung der Spaghetti mit Garnelen zu beachten?

Es ist eines dieser Pasta Gerichte, die schnell auf dem Tisch stehen und kaum Aufwand machen. So einfach und unkompliziert, dass absolut nichts schiefgehen kann. Das ist wichtig, wenn man nach einem langen Arbeitstag noch selbst kochen möchte.

  • Das Geheimnis meiner Alfredo Sauce liegt in der Sahne, die ich auf die Hälfte reduziere. Man braucht dafür mehr Sahne, aber der Geschmack wird durch das Reduzieren so viel besser.
  • Achte beim Anbraten des Knoblauchs darauf, dass er nicht verbrennt, sonst wird es bitter. Sobald er abfängt, Farbe zu bekommen, gibst du die Garnelen in die Pfanne und brätst sie mit.
  • Ich brate den Knoblauch und die Garnelen in reichlich Olivenöl an, damit der Knoblauch goldbraun geröstet wird. Nach dem Anbraten würde ich empfehlen, beides kurz aus der Pfanne zu nehmen und das Öl abzugießen, bevor du die Sahnesoße angießt.
  • Das Knoblauchöl kannst du in ein Schraubglas geben und später zum Anbraten weitere Gerichte verwenden.

Meine Empfehlung: Dinkel Spaghetti von DINKEL MAX

Bei den Spaghetti greife ich zu den Spaghetti aus Dinkel von DINKEL MAX. Ich bin total begeistert davon, dass ich bei den DINKEL MAX Nudeln keinen geschmacklichen Unterschied mehr zwischen Nudeln aus Weizenmehl und Nudeln aus Dinkelmehl schmecken kann. Einfach Klasse!

  • Die Spaghetti sind Bio und vegan, also ohne Ei.
  • Die Dinkel Nudeln haben einen ganz tollen Biss, der mich schon bei den Farfalle mit Spargel und Tomaten überzeugt hat.
  • Ich bevorzuge Dinkel gegenüber Weizen, weil ich Dinkel verträglicher finde und davon auch länger satt bin. Im Dinkelmehl sind mehr Nährstoffe enthalten als im Weizenmehl.

Von mir gibt’s ganz klar den Daumen hoch für DINKEL MAX und eine klare Kaufempfehlung. 🙂

Spaghetti Alfredo mit Garnelen.

Sieht doch richtig lecker aus, oder? Wenn du Pasta, knackige Garnelen und cremige Sößchen liebst, ist das bestimmt einen Versuch wert. 🙂

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Spaghetti mit gebratenen Garnelen

Schau dir auch unbedingt mal meine cremigen Fettuccine Alfredo an oder probiere die schnellen Spaghetti aglio e olio. Meine Spaghetti Bolognese und auch meine Lasagne Bolognese werden dich bestimmt begeistern.

Rezept für Spaghetti Alfredo mit gebratenen Garnelen.

Spaghetti mit Garnelen in cremiger Alfredo Sauce

Pasta Liebe! Spaghetti mir Garnelen in Alfredo Sauce ist ein leckeres Nudelgericht, das perfekt für die Alltagsküche geeignet ist. Es ist in 25 Minuten zubereitet, gelingt immer und schmeckt fantastisch.

Jetzt bewerten!

4.8 von 114 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- / Backzeit 25 Minuten
Zeit Gesamt 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Anzahl

Personen
2

Rezept Zutaten
 

  • 200 g Spaghetti, von DINKEL MAX
  • 300 g Garnelen, ohne Schale, roh
  • 400 ml Sahne
  • 80 g Parmesan, gerieben
  • 20 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Muskatnuss
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz

Rezept Zubereitung
 

  • Die Sahne in einen Topf geben, einmal aufkochen und bei kleiner Hitze auf die Hälfte reduzieren lassen. Die Butter und den Parmesan unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und warm halten.
  • Die Spaghetti in einem Topf mit reichlich Salz nach Packungsangabe kochen und währenddessen die Garnelen braten. Siehe nächster Arbeistschritt.
  • Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und so viel Olivenöl angießen, bis der Boden bedeckt ist. Die Knoblauchscheiben hineingeben und unter Rühren braten, bis sie gerade anfangen, Farbe anzunehmen.
  • Die Garnelen zufügen und unter Rühren 3-4 Minuten braten. Salzen und mit der gehackten Petersilie bestreuen.
  • Garnelen und Knoblauch aus der Pfanne nehmen und das Öl abgießen. Beides zurück in die Pfanne geben und die Sauce zufügen. Mit den tropfnassen Nudeln vermengen, abschmecken und servieren.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 1416kcal | Kohlenhydrate: 83g | Eiweiß: 63g | Fett: 93g | Zucker: 9g

Dieser Beitrag wurde von DINKEL MAX gesponsert. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Entwicklung des Rezeptes wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.