Farfalle mit zweierlei Spargel, Bärlauch Pesto und Kirschtomaten

So ziemlich das Schönste im Monat April ist der Beginn der Spargelsaison. Ab Mitte April beginnt in Deutschland die Spargelzeit und ich freue mich darauf wirklich das ganze Jahr über. Vor ein paar Tagen konnte ich den ersten deutschen Spargel auch schon kaufen und musste gleich ein schönes Gericht damit kochen. Es gab Farfalle mit zweierlei Spargel, italienischem Pancetta, fruchtigen Kirschtomaten und einem leckeren Bärlauch Pesto.

Die Spargelzeit in Deutschland ist leider recht kurz und verläuft von ca. Mitte April bis zum 24. Juni. Der 24. Juni markiert traditionell das Ende der Spargelsaison. Nur in diesen paar Wochen gibt es den leckeren deutschen Spargel zu kaufen, der geschmacklich mit Importware einfach nicht zu vergleichen ist. Deswegen kaufe ich das ganze Jahr über eigentlich nur grünen Spargel und den weißen Spargel gibt es ausschließlich in der Spargelsaison.

Leckere Farfalle mit Spargel und Bärlauch Pesto.

Unverständlicherweise mögen meine Frau und mein Sohn keinen weißen Spargel und deshalb gibt es noch nicht so viele Spargelrezepte auf meinem Blog. Dieses Jahr wird das aber anders werden, weil ich mir fest vorgenommen habe, meine Lieblingsrezepte mit dem tollen deutschen Spargel zu verbloggen. Den Anfang machen meine köstlichen Farfalle mit dem leckeren Bärlauchpesto, weißem und grünem Spargel, leckeren italienischen Pancetta und Kirschtomaten aus dem Ofen.

Dieses tolle Gericht ist für mich Frühling pur und kombiniert gleich zwei meiner absoluten Lieblingszutaten, nämlich den Bärlauch und den Spargel. Das eine wächst bei mir im Garten und für das andere muss man zu Beginn der Saison ein kleines Vermögen ausgeben. Aber das ist sehr gut angelegtes Geld. Denn Spargel macht zufrieden und glücklich.

Nudeln mit zweierlei Spargel, Tomaten, Bärlauch Pesto und Speck.

Zur Zubereitung schreibe ich gleich noch ein bisschen was, aber zunächst möchte ich dir einmal ganz kurz die Nudelsorte vorstellen, die ich heute verwendet habe.

Ich bin totaler Fan von Farfalle Nudeln, weil sie so hübsch aussehen. Mein kleiner Sohn liebt sie auch und deshalb kommen sie bei mir ganz oft auf den Teller. Am liebsten in Nudelsalaten, aber auch sehr gerne mit Pesto vermengt. Die Schmetterlingsform der Farfalle eignet sich ganz besonders für Pesto, weil das daran so schön haftet.

Leckere frühlingshafte Pasta mit Pancetta, Kirschtomaten, weißem und grünem Spargel.

Für mein heutiges Gericht habe ich zum ersten Mal die Farfalle von DINKEL MAX probiert, die aus reinem Dinkelmehl bestehen. Ich bin generell ein großer Fan von Pasta aus hellem Dinkelmehl und die hellen Dinkelnudeln von DINKEL MAX sind in Aussehen und Geschmack kaum von Weizennudel zu unterscheiden und für mich eine super Alternative zu Weizennudeln.

Dinkel ist generell sehr bekömmlich und ich vertrage ihn wesentlich besser als Weizen. Zudem enthält Dinkelmehl auch mehr Nährstoffe als Weizenmehl und mich persönlich machen Dinkelnudeln einfach auch länger satt als Weizennudeln. Die Farfalle von DINKEL MAX sind zudem noch Bio und vegan, also auch ohne Ei. Sie haben einen ganz tollen Biss  und das ist immer ein sicheres Zeichen für eine gute Qualität.

Farfalle von DINKEL MAX

Ich könnte auf dem Teller wirklich nicht mehr unterscheiden, ob ich da gerade Nudeln aus hellem Dinkelmehl oder aus Weizenmehl esse. Ich bin total begeistert von den DINKEL MAX Nudeln und auch von der Vielfalt des Angebotes, es gibt nämlich insgesamt 19 verschiedene Sorten.

Neben Nudeln aus hellem Dinkelmehl gibt von DINKEL MAX auch viele Sorten mit Dinkelvollkornmehl. Schau am besten mal auf der Webseite vorbei, wenn du auch gerne Nudeln aus Dinkelmehl isst. Du findest die DINKEL MAX Nudeln auch bei Edeka, Rewe und Kaufland und natürlich auch online.

Leckere Pasta mit Bärlauch Pesto und Spargel.

Die Kochzeit der Farfalle beträgt übrigens nur super kurze 5 Minuten, deshalb würde ich sie bei diesem Gericht ganz zum Schluss zubereiten. Am besten startest du mit dem Bärlauch Pesto und dann mit den leckeren Kirschtomaten aus dem Ofen, die später als kleine Fruchtbomben auf dem Teller landen. Die Ofentomaten brauchen so ungefähr 20 bis 25 Minuten bei 200 Grad im Backofen.

Ich würze die Tomaten mit Salz, Pfeffer und Zucker und füge noch getrockneten Thymian und in Scheiben geschnittenen Knoblauch hinzu. Dann wird alles mit etwas Olivenöl vermischt und landet im vorgeheizten Ofen.

Tomaten aus dem Ofen.

Währenddessen koche ich den grünen und weißen Spargel für 5 Minuten in gesalzenem und leicht gezuckertem Wasser vor und lasse nebenan auf der Herdplatte den leckeren italienischen Pancetta knusprig aus. Ich habe mich für italienischen Pancetta entschieden, weil ich zu diesem Essen gerne einen Speck verwende, der nicht geräuchert ist. Es ist ein frühlingshaftes und leichtes Gericht und geräucherter Speck hat ordentlich Wumms und ist geschmacklich sehr dominant. Der milde Pancetta passt hier einfach viel besser.

Leckere frühlingshafte Pasta mit Pancetta, Kirschtomaten, weißem und grünem Spargel.

Den vorgegarten Spargel gebe ich dann mit etwas Butter in die Pfanne zum ausgelassenen Pancetta und füge die Farfalle und das Bärlauch Pesto hinzu. Bevor die Nudeln abgegossen werden, nehme ich mir noch schnell ein wenig vom Nudelwasser ab und gebe etwas davon mit in die Pfanne. Die Stärke der Nudeln, die an das Kochwaser abgegeben wurde, bindet die Butter noch ein wenig ab.

Jetzt kommen natürlich noch die fruchtigen Ofentomaten hinzu und dann kann man dieses frühlingshafte Gericht servieren. Insgesamt ist das wirklich einfach und schnell zu kochen und es macht mich auf jeden Fall total glücklich. Das ist auch wieder so ein Gericht, das ich draußen auf dem Balkon oder im Garten genieße, am besten mit einem schönen Weißwein.

Leckere Frühlingspasta mit Farfalle Nudeln und Bärlauch Pesto sowie Spargel.

Bevor ich mich für heute verabschiede, noch ein schnelles Wort zum Bärlauchpesto. Ich verwende für das Pesto ein geschmacksneutrales Sonnenblumenöl und anstelle von Pinienkernen greife ich zu blanchierten Mandeln. Die Mandeln bringen eine natürliche Süße mit und mildern so ein bisschen die typische Schärfe des Bärlauchs ab. Ich gebe auch noch ein wenig Zitronenabrieb und ein paar Spritzer Zitronensaft hinzu, das macht das Bärlauchpesto so richtig schön frisch.

Farfalle mit Bärlauch Pesto, Ofentomaten und Speck.

Auch heute hoffe ich wieder, dass ich dich ein kleines bisschen für mein leckeres Essen begeistern konnte und das du Lust bekommen hast, es einmal Nachzukochen. Ich freue mich auch wieder sehr über deinen Kommentar oder eine Bewertung des Rezeptes. Herzlichen Dank dafür und gutes Gelingen beim Nachkochen!

Farfalle mit zweierlei Spargel, Bärlauch Pesto und Kirschtomaten

Im Frühling gibt es Bärlauch und Spargel und mit diesem schönen Gericht bringst du beides auf den Teller. Weißer und grüner Spargel, ein leckeres Bärlauch Pesto und fruchtige Kirschtomaten serviert mit Farfalle Nudeln.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Koch- / Backzeit 25 Min.
Zeit Gesamt 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

Bärlauch Pesto
  • 80 g Bärlauch, grob geschnitten
  • 40 g Parmesan, frisch gerieben
  • 40 g gehackte, blanchierte Mandeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • Salz
Ofentomaten
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Zucker und Pfeffer
Spargel
  • 250 g weißer Spargel
  • 250 g grüner Spargel
  • 30 g Butter
  • Salz und Zucker
Pasta
  • 320 g Farfalle von DINKEL MAX
  • 120 g italienischer Pancetta, in feine Streifen geschnitten

Anleitungen
 

Bärlauch Pesto
  • Die Schale der Bio-Zitrone abreiben und beiseite stellen. Den Saft auspressen.
  • Den Bärlauch, Parmesan, die gehackten Mandeln sowie das Sonnenblumenöl in den Mixer geben und die Hälfte des Zitronenabriebs zufügen. Das Pesto auf die gewünschte Konsistenz mixen und mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
Ofentomaten
  • Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Kirschtomaten zusammen mit Knoblauch und Thymian in eine Auflaufform geben und salzen und pfeffern. Alle Zutaten mit dem Olivenlöl vermischen und die Tomaten für 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
Spargel, Speck und Pasta
  • Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und den Pancetta unter gelegentlichem Rühren knusprig auslassen. Falls nötig etwas Olivenöl in die Pfanne geben.
  • Die Farfalle in gesalzenem Wasser 5 Minuten kochen lassen, dann abgießen und dabei etwas Kochwasser abnehmen.
  • In der Zwischenzeit den Spargel in gesalzenem und gezuckertem (eine gute Prise Zucker) Wasser 5 Minuten kochen, dann abgießen und tropfnass in die Pfanne zum Pancetta geben. Die Butter zufügen und schmelzen lassen.
  • Die Farfalle in die Pfanne geben und alles gut durchschwenken. Bei Bedarf 2-3 EL vom Kochwasser zufügen und in die Pfanne geben, um die Butter zu binden. Mit Salz abschmecken und mit den Kirschtomaten aus dem Ofen anrichten.
Gefällt dir dieses Rezept? Dann freue ich mich sehr über deinen Kommentar oder deine Bewertung. Vielen Dank dafür.

Dieser Beitrag wurde von DINKEL MAX gesponsert. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Entwicklung des Rezeptes wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.