Heute teile ich mit euch eines meiner liebsten „Schnellgerichte“, wenn ich das mal so nennen darf. Es sind Gnocchi und da sehe ich einige von euch gleich mal vor Freude aufspringen! Immer wenn ich Gnocchi Fotos auf meinen Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram poste, feiert ihr die Bilder ab. Und zu Recht! Gnocchi sind eben echt Klasse.

Goldgelbe Gnocchi mit Käsesauce

Da es sich bei meinem Gericht um ein Schnellgericht handelt das in knappen 15 Minuten gekocht wird, sind die Gnocchi natürlich nicht selbst gemacht. Das wäre in so kurzer Zeit völlig unmöglich. Mich stört das in diesem Fall allerdings auch überhaupt nicht und wenn es schnell gehen muss, dann muss man eben hier und da Abstriche machen. Gnocchi aus der Packung finde ich sogar lecker, nicht sooooo lecker wie Selbstgemachte, aber trotzdem lecker.

Außerdem kommt der Geschmack ja auch noch durch die restlichen Zutaten, in meinem Fall von einer leckeren Käse-Sahne-Sauce mit Parmesan und Mozzarella und von fruchtigen Kirschtomaten. Einfach und lecker wird das Ganze.

Gnocchi in Käsesauce
Anzeige

Die Sauce bereite ich über einem Wasserbad zu, damit der Käse bei gemäßigter Hitze schmelzen kann. Ein Wasserbad ist total easy. Einfach den Topf aufsetzen, mit einem Drittel Wasser füllen, leicht sieden lassen und eine passende Schüssel auf den Topf setzen (die Schüssel sollte den Topf verschließen, damit kein Dampf entweicht).  Der Dampf des heißen Wassers erhitzt die Schüssel samt Zutaten, in diesem Fall Sahne und Käse, in der Schüssel.

Wem das zu kompliziert erscheint, der kann die Sauce auch in einem Topf zubereiten. Nur dann bitte aufpassen das die Sahne nicht anfängt zu kochen, weil sonst der Käse „abscheisst“ und krisselig wird, anstatt sanft zu schmelzen und sich mit der Sahne zu einer cremigen Sauce zu verbinden. Also immer schön ein Auge auf die Temperatur haben und wenn es kurz vorm Blubbern ist, schnell runter vom Herd und umrühren.

Die Gnocchi werden ganz normal in gesalzenem Wasser gekocht und kommen dann in eine Pfanne mit leicht gebräunter Butter. Ein paar Mal durchschwenken, damit sie Farbe annehmen, dann die halbierten Kirschtomaten zufügen und noch 1 Minute mit Anbraten und dann kann man auch schon servieren. Das geht wirklich ruckzuck und dauert nicht länger als 15, maximal 20 Minuten.

Gnocchi mit Käsesauce und Kirschtomaten

Beim Servieren gebe ich noch etwas Rucola dazu, weil ich den nussigen Geschmack von Rucola in Verbindung mit fruchtigen Tomaten sehr liebe. 3-4 kleine Basilikumblätter kommen auch noch hinzu, mehr Deko wie Geschmacksgeber, aber sie sehen einfach hübsch auf dem Teller aus und ich mag hübsch aussehendes Essen. 🙂 Ihr hoffentlich auch, genau so wie euch hoffentlich meine schnellen Gnocchi schmecken werden. Das wäre schön.

Wenn dir mein Rezept gefällt, freue ich mich über eine Bewertung. Dafür einfach unten auf die Sternchen im Rezeptteil klicken. Dankeschön! 🙂

Anzeige
Rezept für Gnocchi mit Käsesauce und Kirschtomaten

15 Minuten Gnocchi mit Käsesauce & Kirschtomaten

Gnocchi gehen immer und ganz besonders dann, wenn es mal richtig schnell gehen muss. Meine Gnocchi mit leckerer Käsesauce, fruchtigen Kirschtomaten und Rucola sind in 15 Minuten zubereitet. Einfach und einfach lecker!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 5 Min.
Koch- / Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 2

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi aus dem Frischeregal
  • 200 ml Sahne
  • 125 g Grana Padano
  • 125 g Büffelmozzarella
  • 12 Kirschtomaten, halbiert
  • 1 handvoll Rucola
  • schwarzer Pfeffer
  • Prise Muskatnuss
  • Salz

Anleitungen
 

  • Ein Wasserbad vorbereiten, die Sahne und den Käse in die Schüssel geben und über dem Wasserbad unter Rühren erhitzen, bis sich der Käse aufgelöst hat und eine cremige Sauce entstanden ist. Die Sauce mit schwarzen Pfeffer würzen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
  • In der Zwischenzeit die Gnocchi nach Packungsangabe kochen, abgießen und in eine Pfanne mit leicht gebräunter Butter geben. Die Gnocchi durchschwenken, bis sie Farbe angenommen haben. Die Kirschtomaten zufügen und 1 weitere Minuten anbraten.
  • Die Gnocchi zusammen mit den Kirschtomaten und der Sauce servieren, mit Rucola und Basilikum garnieren.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.

Lust auf noch mehr Gnocchi Rezepte?

Gnocchi-Pfanne mit zweierlei Spargel, Tomaten und Kochschinken
Die Spargelzeit ist noch in vollem Gange und meine Gnocchipfanne mit zweierlei Spargel, Tomaten und Kochschinken landet gerade ständig auf unserem Tisch. Sie ist einfach und schnell nachzukochen und bringt den Frühling auf den Teller.
Schau dir das Rezept an!
Rezept Gnocchi-Pfanne mit Spargel und Schinken
Gnocchi mit knusprigem Cashew Pesto
Wenn es mal wieder schnell gehen muss, kommen die Gnocchi mit einem Pesto aus getrockneten Tomaten und Cashewkernen genau richtig. In knappen 15 Minuten steht das Essen auf dem Tisch und macht alle glücklich!
Schau dir das Rezept an!
Rezept für Gnocchi mit Cashew Pesto
Gnocchi mit Tomaten-Mascarpone-Sauce
Ein tolles Rezept für schnelle Gnocchi in cremiger Tomaten-Mascarpone-Sauce, nach Jamie Oliver Rezept. Die Gnocchi werden mit Mozzarella überbacken und stehen in 30 Minuten auf dem Tisch.
Schau dir das Rezept an!
Rezept für Gnocchi mit Tomaten-Mascarpone-Sauce