Heute geht es hier aber mal richtig fix zu und ich werfe ein superschnelles Gericht in die hungrige Runde. Gnocchi! Mag doch jeder, oder? Wir auf jeden Fall und am liebsten natürlich Selbstgemacht. Aber auch als gutes Fertigprodukt kommen die kleinen Kartoffelknuddelchen bei uns häufiger mal auf den Teller. Besonders wenn es richtig schnell gehen muss, sind sie unschlagbar.

Gnocchi mit Pesto aus Tomaten und Cashew

Ich kaufe im Moment am liebsten Gnocchi der Marke Rana. Die sind in 2 Minuten gekocht und haben auch nach dem Anbraten in reichlich (brauner) Butter noch einen schönen Biss. Heute serviere ich sie mal mit einem Pesto auf getrockneten Tomaten und Cashewskernen. Ich liebe Pesto mit Nüssen und stehe total auf diesen leichten Crunch, der durch die Nüsse ins Pesto kommt.

Gnocchi mit Pesto Rosso
Anzeige

Ansonsten ist das Pesto recht klassisch gehalten. Viele getrocknete Tomaten, eine kleine getrocknete Chilli für ein wenig Bums, bisschen Knoblauch, Parmesan und gutes Olivenöl. Und natürlich die salzigen Cashewkerne.

Die Stoppuhr habe ich nicht mitlaufen lassen, aber in 15-20 Minuten steht das Essen locker auf dem Tisch. Das Pesto mache ich ganz faul in der Küchenmaschine und die Gnocchi kochen und in Butter anbraten ist auch ratzfatz erledigt. Das kann man alles sogar gleichzeitig machen. Damit dürfte das eines der wenigen Gerichte sein, die schneller gekocht als gegessen ist.  Ist ja auch mal schön.

Leckere Gnocchi mit Pesto

Ich hoffe, euch gefällt mein Rucki-Zucki-Rezept und ihr habt Spaß beim Nachkochen. Wenn ihr mögt, hinterlasst mir einen Kommentar zum Rezept oder verratet mir eure liebste Pesto-Variante!

Anzeige
Rezept für Gnocchi mit Cashew Pesto

Gnocchi mit knusprigem Cashew Pesto

Wenn es mal wieder schnell gehen muss, kommen die Gnocchi mit einem Pesto aus getrockneten Tomaten und Cashewkernen genau richtig. In knappen 15 Minuten steht das Essen auf dem Tisch und macht alle glücklich!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Min.
Koch- / Backzeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

Für das Pesto:

  • 120 g getrocknete Tomaten
  • 1 getrocknete rote Chilli, entkernt
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 60 g Parmesan
  • 60 g Cashewskerne
  • 120 – 150 ml gutes Olivenöl, nach gewünschter Konsistenz
  • Meersalz

Für die Gnocchi:

  • 500 g Gnocchi
  • 2 EL Butter
  • kleine Handvoll Basilikumblätter, gehackt

Anleitungen
 

  • Die Zutaten für das Pesto in die Küchenmaschine geben und zu Pesto verarbeiten. Das fertige Pesto eventuell mit Salz abschmecken. Das hängt davon ab, wie salzig der Parmesan und die Nüsse sind.
  • Die Gnocchi in reichlich Wasser gar kochen, mit der Schaumkelle rausnehmen und kurz beiseite stellen. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze aufsetzen, die Butter hineingeben und leicht braun werden lassen.
  • Die Gnocchi in die Pfanne geben und 2-3 Minuten in der Butter schwenken, bis sie Farbe angenommen haben. Vom Herd nehmen, 3-4 EL vom Pesto in die Pfanne geben und gut durchschwenken. Mit dem gehackten Basilikum bestreuen und servieren.

Notizen

Vom Pesto wird wahrscheinlich noch etwas übrig bleiben. Es hält sich mit Öl bedeckt im Kühlschrank sicherlich 2-3 Tage.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.

Lust auf noch mehr Gnocchi?

Gnocchi mit Tomaten-Mascarpone-Sauce
Ein tolles Rezept für schnelle Gnocchi in cremiger Tomaten-Mascarpone-Sauce, nach Jamie Oliver Rezept. Die Gnocchi werden mit Mozzarella überbacken und stehen in 30 Minuten auf dem Tisch.
Schau dir das Rezept an!
Rezept für Gnocchi mit Tomaten-Mascarpone-Sauce
Gebratene Gnocchi mit Tomaten-Radieschen-Salat
Gnocchi gehen immer, sagen viele meiner Leser und das völlig zu Recht. Die kleinen Kartoffelklößchen sind toll und hier werden sie knusprig angebraten und mit einem knackigen Tomaten-Radieschen-Salat serviert. Heiß und kalt, weich und knackig und einfach lecker.
Schau dir das Rezept an!
Rezept knusprige Gnocchi mit Tomaten-Radieschen-Salat
Gnocchi alla Sorrentina
Ich liebe italienisches Essen und dieser Klassiker der italienischen Küche ist nicht nur sehr schnell zubereitet, er schmeckt auch einfach großartig. Wer mag, bereite die Gnocchi frisch zu, aber auch mit gekauften Gnocchi schmeckt dieses Gericht lecker!
Schau dir das Rezept an!
Leckere Gnocchi alla Sorrentina