Rezept für Gnocchi mit Cashew Pesto

Gebratene Gnocchi mit Cashew-Pesto | knusprig & lecker

Heute geht es hier aber mal richtig fix zu und ich werfe ein superschnelles Rezept in die hungrige Runde. Gnocchi! Die mag doch jeder, oder? Kombiniert werden sie heute mit einem roten Pesto, das sich mit Cashewkernen zubereiten. Schön crunchy und frisch. Ein wenig Urlaubsfeeling auf dem Teller.

Gnocchi mit Pesto aus Tomaten und Cashew

Als Foodblogger kann es schon mal passieren, dass man kritisiert wird, wenn man zu Fertigprodukten greift. Aber nur, weil ich täglich koche und sehr vieles selbst zubereite, bedeutet das nicht, dass ich nicht auch mal mit Fertigprodukten kochen möchte. Gnocchi sind ein gutes Beispiel dafür.

Die kleinen Kartoffelklößchen sind eben super praktisch, wenn man in Windeseile ein leckeres Essen auf den Tisch bringen muss. Wenn es stressig ist und man schnell etwas kochen muss, greife ich sehr oft zu Gnocchi aus dem Kühlregal. Zumal sie auch sehr kindgerecht sind und die meisten Kids sie wirklich lieben. Mein Sohn natürlich auch.

Gnocchi mit Pesto Rosso

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Die Gnocchi serviere ich mit einem Pesto, dass schnell im Mixer zubereitet wird. Wenn man sich ranhält, stehen die Gnocchi mit Cashew-Pesto nach 15-20 Minuten auf dem Teller. Mehr als eine handvoll Zutaten braucht man für dieses Rezept auch nicht. 🙂

  • Gnocchi
    Eine Sorte, die du magst. Ich mag die Gnocchi von RANA.
  • Basilikum
    Ich serviere die Gnocchi mit ein wenig gehacktem Basilikum. Rotes Pesto und Basilikum passen gut zueinander.
  • Getrocknete Tomaten und getrocknete Chiliflocken
    Die getrockneten Tomaten könne gerne in Öl eingelegt sein, dann kannst du etwas von diesem aromatischen Öl mit ins Pesto geben. Statt den Chiliflocken kannst du auch frische, gehackte Chili verwenden.
  • Cashewkerne
    Am besten ungesalzen, dann kannst du die Menge an Salz selbst bestimmen.
  • Knoblauch, Parmesan und Olivenöl
Rotes Pesto

Was gibt es bei der Zubereitung der Gnocchi mit Pesto zu beachten?

Das Rezept ist so einfach, es erklärt sich wirklich von selbst und gelingt auch immer. Bei den Gnocchi hast du zwei Möglichkeiten:

  • Du kannst die vorab in gesalzenem Wasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen und danach dann in Butter anbraten. Dadurch bekommen sie im Innern eine weiche Konsistenz.
  • Du kannst sie aber auch direkt in die Pfanne geben und in Butter anbraten. Dadurch werden sie deutlich knuspriger.
Leckere Gnocchi mit Pesto

Das sieht doch gut aus, oder? Gebratene Gnocchi gehen immer und ein leckeres Pesto sowieso. Miteinander kombiniert ist das ein super schnelles und sehr schmackhaftes Blitzgericht, dass dir bestimmt auch gefallen wird.

Wie immer, würde ich mich sehr freuen, wenn du mein Rezept bewerten würdest. Klicke dazu auf die Sternchen in der nachfolgenden Rezeptkarte. Über einen netten Kommentar freue ich mich auch immer. Das ist der schönste Lohn, für meine Arbeit. Vielen Dank dafür.

Lust auf mehr Gnocchi Rezepte? Dann schaue dir mal die Gnocchi mit Tomatensoße von Jamie Oliver an oder meinen leckeren Gnocchi-Auflauf mit Paprikasoße.

Rezept für Gnocchi mit Cashew Pesto

Gebratene Gnocchi mit Cashew-Pesto | knusprig & lecker

Wenn es mal wieder schnell gehen muss, kommen die Gnocchi mit einem Pesto aus getrockneten Tomaten und Cashewkernen genau richtig. In knappen 15 Minuten steht das Essen auf dem Tisch und macht alle glücklich!

Jetzt bewerten!

4.6 von 16 Bewertungen
Vorbereitung 1 minute
Koch- / Backzeit 14 Minuten
Zeit Gesamt 15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
4

Rezept Zutaten
 

Für das Pesto:
  • 150 g getrocknete Tomaten
  • 1/2 TL Chiliflocken, oder frische Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Parmesan
  • 80 g Cashewskerne
  • 150 ml gutes Olivenöl, nach gewünschter Konsistenz
  • Meersalz
Für die Gnocchi:
  • 500 g Gnocchi
  • 2 EL Butter
  • Basilikumblätter, gehackt

Rezept Zubereitung
 

  • Die Zutaten für das Pesto in die Küchenmaschine geben und zu Pesto verarbeiten. Das fertige Pesto eventuell mit Salz abschmecken. Das hängt davon ab, wie salzig der Parmesan und die Nüsse sind.
  • Die Gnocchi in reichlich Wasser gar kochen, mit der Schaumkelle rausnehmen und kurz beiseite stellen. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze aufsetzen, die Butter hineingeben und schmelzen lassen.
  • Die Gnocchi in die Pfanne geben und in der Butter braten, bis sie Farbe angenommen haben.
  • Alternativ die Gnocchi direkt aus der Packung in die Pfanne geben und in Butter richtig knusprig braten.
  • Vom Herd nehmen und 3-4 EL Pesto in die Pfanne geben und gut durchschwenken.
  • Mit dem gehackten Basilikum bestreuen und servieren.

Anmerkungen

Vom Pesto wird wahrscheinlich noch etwas übrig bleiben. Es hält sich mit Öl bedeckt im Kühlschrank sicherlich 7 Tage.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 776kcal | Kohlenhydrate: 72g | Eiweiß: 19g | Fett: 49g | Zucker: 15g