Reispfanne mit Hähnchen & Gemüse | schnell & lecker

Heute gibt es mal wieder ein Rezept aus der praktischen Alltagsküche, das schnell und einfach zubereitet werden kann und richtig gut schmeckt. Es gibt eine schnelle Reispfanne mit Hähnchen, Paprika, Zucchini und Mais. Die Reispfanne ist gut gewürzt und wird am besten mit einem cremigen Dip serviert. Total lecker!

Leckere Reispfanne mit tollen Gewürzen, saftigem Hähnchen und Gemüse.

Sieht meine Reispfanne mit Hähnchen nicht richtig gut aus? Also ich bekomme da schon beim Hingucken Appetit und dir geht es hoffentlich auch so. Das ist eines dieser tollen Gerichte, die nicht nur gut schmecken, sondern auch optisch Lust aufs Essen machen. Das Auge isst ja doch immer mit.

Genauso, wie meine Frau, die diese schnelle Reispfanne kurzerhand zu ihrem neuen Lieblingsgericht erklärt hat. In wenigen Minuten gekocht. Saftiges Hähnchenfleisch und lockerer Reis. Satt macht es auch, ohne dabei so schwer zu sein, dass man nach dem Essen erstmal eine halbe Stunde aufs Sofa muss. Ob sie damit wohl meine Burger meint? 😀

Super saftig, pikant und lecker.

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Das Schöne an diesem Gericht ist auch, dass du dafür nur eine handvoll an Zutaten brauchst. Ergänzen kannst du die Zutaten natürlich immer und beim Gemüse z.B. auch noch Frühlingszwiebeln zugeben. Du brauchst u.a.:

  • Reis
    Ich empfehle Basmati Reis.
  • Hähnchenbrust
    Das Rezept funktioniert natürlich auch mit Pute, anstatt Hähnchen.
  • Gemüse
    Ich gebe heute Paprika, Zucchini, Zwiebeln und Knoblauch in meine Reispfanne.
  • Mais aus der Dose
  • Gewürze
    Da verwende ich 2 Gewürzmischung von Mabura. Du kannst alternativ Paprikapulver, edelsüß und Kurkuma für das Hähnchen sowie getrockneten Thymian und Oregano für das Gemüse verwenden.
  • Joghurt
    Meine Reispfanne serviere ich mit einem schnellen Knoblauch-Dip auf Joghurt-Basis.
Leckere Reispfanne mit Hähnchen und Gemüse.

Was gibt es bei der Zubereitung der Reispfanne zu beachten

Das ist so ein einfach zu kochendes Essen, da brauche ich heute nicht viel Worte zur Zubereitung zu verlieren. Tipps gibt es auch keine. Im Grunde besteht das ganze heute lediglich aus:

  • Hähnchen und Gemüse anbraten. In der Zwischenzeit Reis kochen. Alles vermischen, gut würzen und mit Gemüsebrühe schön saftig machen.

Einfach, oder? Sage ich doch!

Das Hähnchen wird mit dem PEEP-Show Gewürz von Mabura gewürzt.

Meine Empfehlung: Gewürze und Öle der Naturmanufaktur Mabura

Die Reispfanne habe ich heute mit den fantastischen Gewürzen und Produkten der Naturmanufaktur Mabura gekocht. Ich schreibe dir aber im Rezept auch eine alternative Zubereitung auf, mit der du die Reispfanne mit Hähnchen würzen kannst.

Hochwertige Produkte aus der Mabura Naturmanufaktur.

Mabura befindet sich mitten im Herzen Kärntens und bietet, natürlich auch online, ein fantastisches Sortiment an Naturprodukten. Alle Produkte sind 100% Bio und ohne zugesetzten raffinierten Zucker oder künstliche Zusatzstoffe. Ich bin von der Qualität begeistert.

Für meine Reispfanne habe ich den Basmati Bio Spitzen Reis, das Heißes Gemüse“ Gewürz sowie das Piiiep-Show“ Gewürz verwendet. Wirklich super Gewürze, die ich dir gerne empfehle.

Der Joghurt wird mit dem Barbaren-Salz von Mabura gewürzt.

Damit bin ich dann auch schon wieder am Ende dieses Beitrages angelangt und hoffe, ich konnte dir Appetit auf meine schnelle Reispfanne machen. Probiere sie gerne mal aus, ich bin gespannt, wie sie dir schmecken wird.

Gutes Gelingen beim Nachkoche!

Schnell gemachte Reispfanne, mit Hähnchen, Gemüse und tollen Gewürzen von Mabura.

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Mein serbischer Bratreis ist bestimmt auch etwas für dich. Oder schau dir mal das indonesische Nasi Goreng an. Mein gebratener Reis mit Ei entführt dich in die chinesische Küche. Sehr gut schmecken auch meine Cevapcici mit Djuvec-Reis.

Reispfanne mit Hähnchen & Gemüse | schnell & lecker

Diese schnelle Reispfanne ist das perfekte Gericht für den Feierabend. Mit saftigem Hähnchen, Paprika, Zucchini und Mias. Servierst mit einem schnellen Knoblauch-Joghurt.

Jetzt bewerten!

4.7 von 14 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Koch- / Backzeit 25 Minuten
Zeit Gesamt 35 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
3

Rezept Zutaten
 

  • 150 g Basmati Reis, von Mabura
Hähnchen
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 3 TL Mabura Piiiep-Show Gewürz
Alternative zum Hähnchengewürz
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise brauner Zucker
Gemüse
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Mais aus der Dose
  • 3 TL Mabura Heißes Gemüse Gewürz
  • 50 ml Gemüsebrühe, Bei Bedarf
Alternative zum Gemüsegewürz
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Salz
Joghurt
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1-2 TL Mabura Barbaren Salz
  • 1 EL Olivenöl
Weitere Zutaten
  • Olivenöl zum Anbraten

Rezept Zubereitung
 

  • Den Reis sorgfältig waschen, abspülen und in kochendem Wasser mit etwas Salz gar kochen. Nach dem Kochen am besten flach auf einem Backblech ausbreiten und gut ausdampfen und dabei trocknen lassen.
  • Paprika in kleine Würfel, Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel und Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Den Mais abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Das Hähnchen in mundgerechte Würfel oder Stücke schneiden und mit 3 TL Piiiep-Show-Gewürz (oder alternativ mit 1 TL Paprikapulver, 1/2 TL Kurkumapulver, 1/2 TL Salz sowie 1 Prise brauner Zucker) vermengen.
  • Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze aufsetzen, heiß werden lassen und 2-3 EL Olivenöl hineingeben. Das Fleisch von allen Seiten gut anbraten, bis es eine Kruste bekommen hat (ca. 5 Minuten) und fast gar ist. Herausnehmen und beiseitelegen.
  • 2-3 EL Olivenöl in die noch heiße Pfanne geben und die Zwiebelwürfel zusammen mit den Paprikawürfeln ca. 5 Minuten braten. Nach 3 Minuten die Zucchinischeiben zufügen und mitbraten.
  • Den Knoblauch zusammen mit 2 TL Heißes Gemüse Gewürz (Alternativ 1/2 TL getrockneten Thymian, 1/2 TL getrockneten Oregano, 1/2 TL Chiliflocken sowie 1/2 TL Salz) zufügen und 2 weitere Minuten braten.
  • Den Reis und das Fleisch zufügen und alle Zutaten sorgfältig miteinander vermischen. Bei Bedarf und für eine saftigere Konsistenz, ein wenig Gemüsebrühe unterrühren.
  • Den Joghurt mit dem Olivenöl sowie dem Barbaren Salz verrühren. Alternativ 1/2 TL Knoblauchpulver verwenden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 451kcal | Kohlenhydrate: 60g | Eiweiß: 40g | Fett: 6g | Zucker: 9g

Dieser Beitrag wurde von Mabura gesponsert und enthält Werbung für Mabura Produkte. Auf den Inhalt dieses Beitrages wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.