Pesto Rosso Rezept

Pesto Rosso aus getrockneten Tomaten

Mit meinem heutigen Rezept entführe ich dich mal wieder nach Bella Italia und möchte dir einen Klassiker ans Herz legen, der dir den Sommer Italiens auf den Teller bringen wird. Das Pesto Rosso bedeutet übersetzt „rotes „Pesto“ und es besteht u. a. aus sonnengetrockneten Tomaten, die dem Pesto ein unvergleichliches Aroma verleihen.

Italienisches Pesto Rosso - rotes Pesto.

Das Pesto Rosso hat einen intensiven Geschmack, der dich absolut umhauen wird! Etwas Pesto vermischt mit Spaghetti, Penne oder Farfalle macht mich glücklich und ist zudem ein tolles Essen, dass in schnellen 15 Minuten auf dem Tisch steht. Gerade im Sommer koche ich das sehr oft, weil es einfach und schnell gemacht ist und grandios schmeckt.

Das Pesto Rosso ist aber so vielseitig, dass man es mit ganz vielen Zutaten kombinieren kann. Es schmeckt toll zu gebratenem Hähnchen und gebratenem Fisch, zu Ofengemüse oder als Soße auf dem Burger. Ich bereite damit sogar einen Aufstrich zu und genieße es auf geröstetem Brot. Falls du es noch nicht kennst, musst du mein Rezept unbedingt probieren!

Sommer auf dem Teller.

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Die Zubereitung ist wie bei jedem Pesto ziemlich einfach und du brauchst für mein Rezept auch nur eine handvoll Zutaten.

  • Getrocknete Tomaten
    Am besten in Öl eingelegt, damit du das Öl für die Zubereitung verwenden kannst.
  • Pinienkerne
    Sind ganz wichtig für den Geschmack und den Crunch.
  • Parmesan
    Gibt dem Pesto eine salzige Note. Ich mag Parmesan, der ein wenig länger gereift ist.
  • Knoblauch
    Der gehört an ein italienisches Pesto. Mir reicht eine kleine Knoblauchzehe.
  • rote Chilischote
    Frische oder getrocknete Chili. Ein wenig Schärfe darf schon sein, aber nicht zu viel. Eine grüne Chilischote geht auch.
  • Olivenöl
    Da Pesto mit sehr viel Olivenöl zubereitet wird, solltest du eine Sorte wählen, die wenig Bitterstoffe hat.
  • Salz
Zutaten für das rote Pesto.

Was ist bei der Pesto Rosso Zubereitung zu beachten?

Ganz traditionell wird das Pesto in einem Mörser hergestellt, indem alle Zutaten zu einer cremigen Paste verarbeitet werden. Aber keine Sorge, wenn du keinen Mörser hast, lässt sich das leckere Pesto auch mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine zubereiten!

  • Achte bei der Zubereitung im Mörser darauf, dass du es nicht zu fein mixt. Es sollte eine stückige Konsistenz haben.

Es ist wirklich ein sehr einfaches Rezept, so wie sich das für ein Pesto auch gehört. Aber der Geschmack! Wenn sich sonnengetrocknete Tomaten, Knoblauch, geröstete Pinienkerne, Parmesankäse, Olivenöl und Chili vermählen, kommt eine echte Geschmacksexplosion dabei heraus. Du wirst es bestimmt lieben.

Nudeln mit rotem Pesto.

Damit komme ich dann auch zum Schluss und würde mich freuen, wenn ich dir Lust auf diesen italienischen Klassiker mit den sonnengereiften Tomaten machen konnte. Die paar Minuten Zubereitungszeit sind einfach richtig gut investiert und wenn man ein Gläschen davon vorrätig hat, hat man immer ganz schnell ein schönes Essen auf dem Tisch.

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Wenn du die italienische Küche liebst, probiere unbedingt meine Spaghetti Bolognese oder die cremigen Tortellini alla Panna. Der Tortelliniauflauf mit Tomatensauce ist auch unheimlich lecker und meine Spaghetti mit Garnelen erfreuen sich großer Beliebtheit.

Pesto Rosso Rezept

Pesto Rosso aus getrockneten Tomaten | in 10 Minuten fertig!

Ich liebe Pesto und rotes Pesto mag ich fast noch lieber als grünes Pesto. Diese Variante enthält Schärfe durch die Beigabe von getrockneter Chili. So lecker zu Nudeln oder auf Bruschetta oder zu gebratenem Hähnchen.

Jetzt bewerten!

4.8 von 16 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- / Backzeit 5 Minuten
Zeit Gesamt 10 Minuten
Gericht Saucen
Küche Italienisch
Anzahl

Personen
4

Rezept Zutaten
 

  • 100 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
  • 40 g Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 getrocknete rote Chilischote
  • 120 ml Olivenöl
  • 1-2 EL Öl der eingelegten Tomaten, nach Bedarf
  • Salz

Rezept Zubereitung
 

  • Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und die getrockneten Tomaten grob vorschneiden. Den Parmesan grob würfeln und die Chilischote entkernen.
  • Die getrockneten Tomaten, Parmesan, Knoblauch und Chili zusammen mit dem Olivenöl und dem Öl der getrockneten Tomaten im Mixer auf die gewünschte Konsistenz mixen.
  • Das Pesto mit Salz abschmecken.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 426kcal | Kohlenhydrate: 16g | Eiweiß: 9g | Fett: 38g | Zucker: 10g