Rezept Spekulatius-Stollen aus dem Airfryer
Airfryer XXL Smart Backrezepte Kuchen Meine Küchenhelfer

Weihnachtlicher Stollen mit Spekulatiusfüllung aus dem Airfryer

*Dieser Beitrag enthält Werbung für den Airfryer XXL Smart

Heute gibt es mal wieder ein Rezept speziell für den Airfryer XXL Smart von Philips und damit ein Rezept für alle, die diese tolle Heißluftfritteuse so gerne und eifrig nutzen wie wir. Bei uns zu Hause kommt der Airfryer fast täglich zum Einsatz. Wir backen immer unsere Brötchen darin auf und auch für TK-Pommes ist er die perfekte Wahl.

Spekulatius-Stoillen aus dem Airfryer.

Ich bereite im Airfryer auch super gerne ein ganzes Hähnchen zu, das wird darin nämlich unvergleichlich knusprig. Ich habe sogar schon ein Hähnchen-Rezept hier auf dem Blog veröffentlicht: Mediterranes ganzes Hähnchen mit Pommes Spezial. Schau es dir mal an, wenn du knuspriges Hähnchen liebst!

Man kann im Airfryer aber nicht nur gut “frittieren”, sondern auch richtig schöne Dinge backen. Und weil ich immer wieder gefragt werde, ob ich nicht zwischendurch auch mal Rezepte für den Airfryer veröffentlichen kann, backe ich heute mal einen schönen weihnachtlichen Stollen darin. 🙂

Spekulatius-Stollen
Anzeige

Okay, um es gleich mal vorweg zu nehmen, mein Stollen ist kein Original Stollen. Der muss bekanntlich eine längere Zeit ruhen, bevor man ihn essen kann. Mein Stollen ist eine unkomplizierte und schnelle Variante, die man sofort nach dem Backen essen kann und die geschmacklich durchaus an einen Stollen erinnert. Eben etwas, das man zu Hause einfach ohne großen Aufwand hinbekommt und ohne das Risiko, dass es nicht funktioniert.

Ich backe zwei kleine Stollen, weil der Platz im Airfryer natürlich nicht unendlich ist. Mein Airfyrer ist der XXL Smart mit einem Fassungsvermögen von 1,4 kg.

Der Airfryer XXL Smart.

Das ist schon recht viel und viel mehr wird auch nicht möglich sein, man möchte sich ja auch keine Heißluftfritteuse so groß wie ein Backofen auf die Arbeitsfläche stellen. Aber zwei kleine Stollen sind für unsere dreiköpfige Familie auch mehr als genug. 🙂

Das Tolle an meinem Stollenteig ist, dass man ihn ganz einfach zusammenkneten kann. Alle Zutaten kommen zusammen in die Schüssel, der Knethaken des Handmixers oder der Küchenmaschine dreht ein paar Runden und die eigenen Hände vervollständigen das Ganze. Insgesamt dauert es fast länger alle Zutaten abzuwiegen als daraus einen Teig zu kneten. 🙂

Stollen aus dem Airfryer XXL Smart.

In den Teig kommt bei mir Quark, Butter, Puderzucker statt normaler Zucker, weil sich dieser so besser und schneller auflöst. Außerdem ein Ei sowie Mehl und Backpulver.

Um geschmacklich in weihnachtlichen Gefilden zu bleiben, habe ich noch das selbstgemachte Orangeat meiner Frau dazu gegeben. Das ist vielleicht lecker! Ich könnte es pur aus dem Glas essen! Manchmal mache ich das auch und dann kommt sie um die Ecke und meckert, ich soll das gute Zeug nicht wegessen. Aber es ist einfach SO lecker! <3

Das selbstgemachte Orangeat schmeckt wirklich tausendmal besser als das fertig Gekaufte. Bei Gelegenheit muss ich das auch mal verbloggen.

Der Teig ist also ruck zuck fertig geknetet und wird in zwei Teile geteilt. Die Füllung ist ebenfalls kein Hexenwerk. Dafür schreddere ich ein paar Gewürzspekulatiuskekse, bis sie fein “pulverig”, also ohne grobe Stücke sind. Weil mir das an Geschmack noch nicht reicht, gebe ich etwas Spekulatiusgewürz dazu. Etwas gemahlene Nüsse für die Bindung mit dem Ei sowie etwas Orangensaft, um das Ganze schön streichfähig zu machen.

Die Füllung für den Stollen.

Den Teig rolle ich dann aus, bestreiche ihn mit der Füllung und wickele es so auf, dass es (halbwegs) wie eine Stolle aussieht. Später beim Anschnitt gibt es dann immer die Überraschung, wie die Füllung wohl aussieht. 😀

Es ist wichtig, dass die “Naht” oben unbedingt verschlossen ist! Die Füllung quillt sonst beim Backen heraus und das wäre doch schade. Den Teig also eventuell noch mit den Fingern zusammendrücken, wenn es beim Zusammenrollen nicht ganz schließt. Unschöne Stellen kann man später wunderbar unter Puderzucker verstecken. 😉

Sind die beiden Teigstücke gefüllt und gerollt, schneide ich Backpapier in der Größe der beiden Stücke zurecht und setze den Teig darauf. Ohne Backpapier würde die Stolle am Gitter des Airfryers festkleben und das möchtest du nicht. Ich nehme extra kein ganzes Blatt Backpapier, damit die Luft im Airfryer weiterhin gut zirkulieren kann. Die zurechtgeschnittenen Stücke reichen vollkommen!

Anschließend werden die ungebackenen Stollen mit zerlassener Butter bestrichen und dann geht es ab ins Körbchen. 175 Grad einstellen, 25 Minuten und ab dafür.

Wenn das liebliche Ding-Ding des Airfryers ertönt, werden die Stollen nochmal mit Butter bestrichen und dürfen weitere 5 Minuten backen. Dann sind sie schon fertig. Das ging flott, oder?

Sieht der Stollen nicht wirklich toll aus? Und wer würde bei diesem Anblick auf die Idee kommen, dass diese hübsche Leckerei in einer Heißluftfritteuse gebacken wurde? Außerdem schneller als im Backofen gebacken, da die backofenübliche Vorheizzeit wegfällt und die Heißluft die Lebensmittel ohnehin schneller gart. Das ist doch cool, oder? 🙂

Ein Toller Stollen aus dem Airfyrer.

Natürlich backe ich auch weiter im Ofen, besonders wenn ich mehr “Menge” backe. Bei Plätzchen zum Beispiel. Aber ich verwende mindestens genau so gerne den Airfryer, wenn es passt. Einfach, weil er eben die oben genannten Vorteile im Vergleich zum Backofen bietet und mir das Leben dadurch einfacher macht.

Du bist auch ein Fan dieser Maschine, sonst hättet du dir den Beitrag ja vermutlich gar nicht angeschaut. Oder vielleicht spielst du auch mit dem Gedanken, dir den Airfryer XXL zuzulegen? Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung, ich finde ihn toll!

Leckerer Stollen aus dem Airfryer.

Falls du Fragen zum Airfyrer haben solltest, immer heraus damit. Ansonsten viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Bis bald beim nächsten Airfryer Rezept!

Anzeige
Rezept Spekulatius-Stollen aus dem Airfryer

Weihnachtlicher Stollen mit Spekulatiusfüllung aus dem Airfryer

Ein ganz toller saftiger Stollen mit Spekulatiusfüllung und reichlich Puderzucker, der im Airfyrer gebacken wurde. Diese tolle Heißluftfriteusse ist bei uns oft im Einsatz und das Stollenrezept ist für alle Fans des Airfryers gedacht.
4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Koch- / Backzeit 30 Min.
Gericht Gebackenes
Land & Region Deutsch
Portionen 2 kleine Stollen

Zutaten
  

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Magerquark
  • 100 g Butter, Zimmertemperatur
  • 50 g Butter, zum Bestreichen des Teiges
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Ei, Größe M
  • 50 g Orangeat, bei Bedarf klein gehackt
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker, für die Deko

Für die Füllung

  • 100 g Gewürzspekulatius Kekse, = 10 Kekse
  • 30 g gemahlene Haselnüsse, alternativ Mandeln
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Ei, Größe M
  • 2-3 EL Orangensaft, alternativ Milch
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

Für den Teig

  • Alle Zutaten mit dem Knethaken der Rührmaschine miteinander verkneten, bis ein halbwegs fester Teig entstanden ist. Mit den Händen fertig kneten und in zwei gleiche Teile teilen. Zur Seite stellen.

Für die Füllung

  • Die Spekulatius Kekse mit einer Küchenmaschine klein häckseln, so dass keine Stückchen mehr sichtbar sind. Alternativ die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer, einer Bratpfanne o.ä. auf den Beutel schlagen.
  • Die Keksbrösel mit den gemahlenen Nüssen, dem Gewürz, dem Ei grob miteinander verrühren. Den Orangensaft Esslöffelweise dazu geben, bis die Masse sich gut glatt rühren lässt.

Stolle formen und füllen

  • Einen der Teigbälle nehmen und halbwegs rechteckig ausrollen, dabei auf die Größe des Korbes des Airfryers achten. Der Teig sollte natürlich nicht länger als der Korb sein.
  • Die Hälfte der Spekulatiusfüllung auf dem Teig verteilen, dabei gut anderthalb Zentimeter an den Rändern Platz lassen. Jeweils den linken und den rechten Rand bis zur Mitte hin aufrollen. Die linke Rolle über die rechte Rolle schlagen, so dass sich die Stolle gut verschließt und keine Füllung herausschaut. Eventuell die mittlere "Naht" mit den Fingern zusammendrücken, damit der Teig verschlossen ist. Die offenen Ränder ebenfalls zusammendrücken und nach unten schlagen. Mit dem zweiten Teigstück ebenso verfahren.
  • Backpapier in Form der beiden Teigstücke zurechtschneiden. Nicht den ganzen Korb damit auslegen! Sonst kann die heiße Luft nicht mehr so gut zirkulieren. Die Teigstücke auf jeweils ein Backpapier setzen.
  • Die 50 g Butter schmelzen und die Hälfte davon auf beiden Teigstücken mit einem Pinsel verteilen. Beide Stollen in den Korb des Airfryers setzen. Bei 175 Grad 25 Minuten backen und danach mit der restlichen Butter einpinseln. Weitere 5 Minuten bei 175 Grad weiterbacken. Anschließend die fertigen Stollen aus dem Airfryer nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Die Stolle schmeckt frisch am besten und eignet sich nicht für eine lange Lagerung.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.
Dieser Beitrag wurde von Philips gesponsert. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Entwicklung des Rezeptes wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.

Mehr Rezepte für den Airfryer

Mediterranes ganzes Hähnchen mit Pommes Spezial
Hähnchen kann man auf viele Arten zubereiten. Diese Variante ist eine sehr leckere mediterrane Variante und das Hähnchen wird mit Thymian, Rosmarin und Zitrone gefüllt. Zubereitet habe ich es im Airfryer, darin wird es besonders knusprig und saftig.
Schau dir das Rezept an!
Rezept knuspriges Hähnchen mit Pommes
Knuspriges Zwiebelschnitzel mit Kartoffelsalat
Wer liebt ein knusprig paniertes Schnitzel mit reichlich goldgelb frittierten Zwiebeln nicht? Mein Schnitzel und Zwiebeln bereite ich fettsparend im Airfryer XXL Smart zu und serviere dazu einen Kartoffelsalat.
Schau dir das Rezept an!
Rezept Zwiebelschnitzel mit Kartoffelsalat

Mache mit und schreibe deine Meinung.

  1. Linda sagt:
    Hallo Malte :) Könnte ich diesen Stollen auch im Backofen backen? Hast du einen Tipp welche Gradzahl und wie viel Zeit? Danke und Grüße Linda
    1. Malte sagt:
      Ich habe das noch nicht ausprobiert Linda, aber funktionieren sollte es auf jeden Fall. Ich würde 190 Grad Ober-/Unterhitze versuchen. Aber zur Backzeit kann ich leider nichts sagen, da ich es noch nicht getestet habe.
      Liebe Grüße, Malte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.