Rezept für einen Blattsalat mit Avocado, Ziegenfrischkäse und Himbeeren

Blattsalat mit Himbeeren, Avocado & Ziegenfrischkäse

Der Sommer steht vor der Türe und das schöne Wetter sorgt dafür, dass ich Lust auf knackfrische Salate bekomme. Passend dazu habe ich dir heute das Rezept für einen Blattsalat mit Himbeeren, Avocado und Ziegenfrischkäse mitgebracht. Ich habe mich in diesen Salat verliebt und bin mir sicher, dass er dich auch begeistern wird.

Sehr leckerer Salat mit Ziegenfrischkäse, Avocado und Himbeeren

Gefunden habe ich das Rezept für diesen wunderbaren Blattsalat mit Himbeeren in einer Ausgabe (01/13) der „deli“. Endlich hat es sich bezahlt gemacht, dass ich mir über Jahre alle Kochzeitschriften dieser Welt unter den Nagel gerissen und aufgehoben habe. Dieser Salat war das Sammelfieber wert!

Durch die Avocado und den Ziegenkäse ist er wunderbar cremig. Die Himbeeren bringen fruchtige Noten und die Blattsalate (Rucola) leichte Bitternote. Pinienkerne sorgen für den Crunch und das Dressing wird süß-sauer abgeschmeckt. Ein köstlicher, kleiner Salat, der richtig Spaß macht.

Super leckerer Blattsalat mit Himbeeren.

Diese Zutaten brauchst du für den Blattsalat mit Himbeeren

Die Zubereitung ist ziemlich einfach und auch schnell erledigt. Du kannst bei den Zutaten natürlich auch variieren, besonders was die Blattsalate angeht, aber mein leicht abgewandeltes Rezept besteht u.a. aus:

  • Blattsalate
    Ich nehme eine Mischung aus Rucola, Babyspinat und Radicchio.
  • Himbeeren und Avocado
  • Ziegenfrischkäse
    Da nehme ich die kleinen Taler.
  • Honig, Olivenöl und Himbeeressig
    Für das fruchtig, leckere Dressing.
  • Pinienkerne

Im Originalrezept in der „deli“ enthält der Salat noch gemischte Kräuter wie Petersilie, Dill, Minze etc.

Fantastischer Blattsalat mit Ziegenfrischkäse.

Was ist bei der Zubereitung des Blattsalates mit Himbeeren zu beachten?

Das Rezept ist relativ einfach, wie sich das für einen Blattsalat auch gehört. Falsch machen, kann bei der Zubereitung wirklich nichts.

  • Ich mag es, wenn der Ziegenfrischkäse leicht warm auf den Blattsalat kommt. Dazu erwärme ich ihn kurz im Backofen, während in den Salat und die Vinaigrette zubereite.
  • Die Avocado sollte schön gereift sein. Reife Avocados geben auf Fingerdruck leicht nach, fühlen sich aber nicht matschig an!
  • Anstelle der Pinienkerne habe ich auch schon geröstete Haselnüsse genommen und das schmeckt auch ganz toll.
  • Anstatt Ziegenfrischkäse ist Frischkäse aus Kuhmilch eine Alternative, wenn du den lieber magst.
Gemischter Blattsalat mit Avocado und Ziegenfrischkäse

Der Blattsalat sieht doch grandios aus, oder? So frisch und bunt und lecker. Cremig, fruchtig, knackig, süß und säuerlich. Für mich hat er alles, was ich mir an einem heißen Tag von einem schnellen Salat wünsche.

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Schaue dir auch mal Omas Kopfsalat mit Zitronen-Sahne-Dressing an, unwiderstehlich lecker. Genauso wie der leckere Gurkensalat mit Essig-Öl oder der erfrischende Tomaten-Gurken-Salat. Mein Tomatensalat mit Zwiebeln wird dich auch glücklich machen.

Rezept für einen Blattsalat mit Avocado, Ziegenfrischkäse und Himbeeren

Blattsalat mit Himbeeren, Avocado & Ziegenfrischkäse

Es gibt keine bessere Jahreszeit als den Sommer, um leckere Salate aufzutischen und dieser gehört definitiv zu den Leckersten! Rucola, Babyspinat und Radicchio vermählen sich mit Avocado, Ziegenfrischkäse und Himbeeren.

Jetzt bewerten!

4.5 von 17 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- / Backzeit 5 Minuten
Zeit Gesamt 20 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
2

Rezept Zutaten
 

  • 80 g Rucola
  • 100 g Babyspinat
  • 1 kleiner Radicchio
  • 125 g Himbeeren
  • 1 Avocado
  • 30 g Pinienkerne
  • 8 Ziegenfrischkäsetaler
  • 3 EL Honig
  • 3 EL bestes Olivenöl
  • 1 EL Himbeeressig
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Rezept Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Olivenöl und Himbeeressig in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren, bis eine Vinaigrette mit Bindung entstanden ist. Salzen und pfeffern und kurz beiseite stellen.
  • Die Salate waschen. Den Radicchio quer in Streifen schneiden und zusammen mit dem Rucola und dem Babyspinat in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Die Ziegenfrischkäsetaler kurz im Ofen leicht anschmelzen lassen.
  • Die Pinienkerne in einem kleinen Topf ohne Fett anrösten, 2 EL Honig zufügen, verrühren und lauwarme Temperatur annehmen lassen.
  • Die Avocado entkernen, die Schale entfernen und die Avocado in feine Scheiben schneiden.
  • Den Salat anrichten und hierbei die Vinaigrette mit den Salatblättern sorgfältig vermischen und die Avocadoscheiben vorsichtig unterheben. Auf einer Platte oder Tellern anrichten und die Himbeeren darüber verteilen.
  • Die lauwarmen Ziegenfrischkäsetaler auf den Salat geben und mit den Honig-Pinienkernen belegen. Wer mag, lässt jetzt noch etwas Honig zusätzlich über den Ziegenfrischkäse träufeln.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 344kcal | Kohlenhydrate: 23g | Eiweiß: 8g | Fett: 28g | Zucker: 6g