Lauch-Frischkäse-Aufstrich.

Lauch-Frischkäse-Aufstrich | wie vom Türken

Du kennst doch sicher auch diese türkischen Feinkosthändler, die oft auf den Wochenmärkten stehen und mit leckeren Oliven, gefüllten kleinen Paprikas und einer großen Auswahl an Cremes und Aufstrichen locken. Viele Köstlichkeiten, die auch viel Geld kosten! Meine türkische Lieblingscreme, der Lauch-Frischkäse-Aufstrich, lässt sich auch super Zuhause zubereiten und das Rezept dafür, gibt es jetzt.

Lauch-Frischkäse-Aufstrich.

Ich esse den Lauch-Frischkäse-Aufstrich zum Frühstück aufs Brot, zwischendurch dippe ich mit Crackern hinein und wenn wir grillen, ist er auch ein gern gesehener Gast auf dem Tisch. Neben Tsatsiki und dem wunderbaren Dattel-Dip mit Curry gehört er klar zu unseren Lieblings-Dipps. Er passt einfach zu so vielen Gelegenheiten und ich kann dir sehr empfehlen, ihn unbedingt mal auszuprobieren.

Der Aufstrich beim Türken schmeckt immer wunderbar cremig und sahnig und ich musste für mein Rezept ein wenig tüfteln, bis ich es geschafft hatte, an den Geschmack heranzukommen, wie ich ihn vom Türken liebe. Jetzt bin ich mit meinem Rezept sehr zufrieden und hoffe, es wird dich ebenfalls begeistern.

Cremiger Lauch-Frischkäse-Aufstrich.

Diese Zutaten brauchst du für den Lauch-Frischkäse-Aufstrich

Die Zubereitung ist wirklich ein Kinderspiel, wie sich das für einen Aufstrich auch gehört. Die Anzahl der Zutaten hält sich natürlich auch in Grenzen. Du brauchst für mein Rezept u.a.:

  • Frischkäse, Doppelrahmstufe
    Kaufe bitte keine fettreduzierte Variante. Die hohe Fettstufe sorgt für diese unnachahmliche Cremigkeit.
  • türkischer Sahnejoghurt
    Der türkische Sahnejoghurt gehört unbedingt dazu, wenn man geschmacklich nahe an den Aufstrich beim türkischen Feinkosthändler herankommen möchte.
  • Lauch und Knoblauch
  • Petersilie
Zutaten für den türkischen Aufstrich.

Was ist bei der Zubereitung zu beachten?

Jetzt geht es an die Zubereitung und die ist so schnell erledigt, dass man das Ganz kaum Rezept nennen kann. Aber das ist ja das Schöne an solchen Aufstrichen und Dipps im allgemeinen, dabei kann nichts schiefgehen.

  • Für die deutsche Küche ist es immer etwas ungewöhnlich, Olivenöl unter Joghurt / Frischkäse zu rühren. Aber das Olivenöl reduziert die Säure dieser Milchprodukte und ist für den Geschmack wichtig.
  • Anstehe des türkischen Joghurts kannst du alternativ auch griechischen Joghurt verwenden, ebenfalls mit einer 10% Fettstufe. Der griechische Joghurt hat jedoch etwas mehr Säure als der türkische Joghurt.
Zubereitung Aufstrich.

Wie lange hält sich der Aufstrich?

Der Aufstrich hält im Kühlschrank ca. 3-4 Tage frisch. Vor dem Verzehr sollte die Masse noch einmal umgerührt werden, falls sich Molke und Flüssigkeit abgesetzt hat.

Lauch-Frischkäse-Aufstrich.

Wenn du jetzt Appetit bekommen hast und neugierig auf den türkischen Aufstrich geworden bist, wäre das prima. Vielleicht kennst du ihn ja auch schon vom türkischen Feinkosthändler und wolltest ihn immer schon mal selbst zubereiten? Dann musst du meinen Lauch-Frischkäse-Aufstrich auf jeden Fall mal probieren!

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Schau dir auch mal meine Aioli ohne Ei an, die ist super lecker. Mein Bärlauchaufstrich mit Frischkäse wird dir bestimmt auch gefallen.

Lauch-Frischkäse-Aufstrich.

Lauch-Frischkäse-Aufstrich | wie vom Türken

Der Lauch-Frischkäse-Aufstrich schmeckt wie vom türkischen Feinkoststand und ist schnell und einfach gemacht. Er schmeckt fantastisch auf Fladenbrot oder Baguette und ist perfekt als Dip-Beilage fürs Grillen geeignet.

Jetzt bewerten!

4.9 von 21 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- / Backzeit 5 Minuten
Zeit Gesamt 10 Minuten
Gericht Aufstrich
Küche Türkisch
Anzahl

Personen
4

Rezept Zutaten
 

  • 300 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 100 g türkischen Sahnejoghurt, 10 % Fett
  • 1 Stange Lauch, klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Rezept Zubereitung
 

  • Vom Lauch das Weiße und Hellgrüne abschneiden, die Stange längs halbieren und in dünne Ringe schneiden. Für den Aufstrich werden ca. 100 g Lauch benötigt.
  • Die Knoblauchzehe fein hacken.
  • Den Frischkäse und Sahnejoghurt in einer Schüssel gründlich vermischen.
  • Lauch, Knoblauch, Petersilie und Olivenöl zum Frischkäse geben und alles unterrühren. Den Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Stunde durchziehen lassen.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 281kcal | Kohlenhydrate: 5g | Eiweiß: 7g | Fett: 26g | Zucker: 4g