Rezept für ein Blumenkohl-Lauch-Gratin mit Paprika-Rahm-Sauce

Blumenkohl-Gratin mit Paprika-Rahm-Soße | Hausmannskost

Heute gibt es mal wieder richtig schöne Hausmannskost und ein Gemüse, das bei uns Deutschen ganz hoch im Kurz steht. Der Blumenkohl gehört zu Deutschland wie das Regenwetter und heute kombiniere ich ihn mit einer Paprika-Rahm-Soße. Der Backofen regelt den Rest und verpasst dem Blumenkohl-Gratin eine goldgelbe Käseschicht.

Blumenkohl in Paprika-Rahm-Sauce

Ich liebe Aufläufe und Gratins und wusste gleich, dass mir dieses Rezept gut schmecken würde. Es stammt von Horst Lichter aus seinem Kochbuch »Die Lust am Kochen« und es ist eines dieser Essen, die man an einem nasskalten Tag ganz besonders genießen kann. Bodenständig, herzhaft, deftig und einfach gut.

Eigentlich bin ich nicht der größte Horst Lichter Fan und das nicht, weil ich seine Küche nicht mag. Im Gegenteil! Wenn jemand Butter und Sahne zu schätzen weiß, dann ja wohl ich. Aber der gute Horst versucht mir oft ein wenig zu sehr „lustig“ zu sein. Aber deswegen schmecken viele seine Rezepte trotzdem super.

Blumenkohl überbacken mit Käse in Paprika-Rahm-Sauce

Infos & Tipps zu den Zutaten

Sein Blumenkohl-Gratin mit Paprika-Rahm-Soße macht da keine Ausnahme. Die Rahmsoße ist wirklich richtig lecker und überbackener Blumenkohl ist sowieso immer köstlich. Die Zutatenliste ist bei diesem Rezept auch recht übersichtlich, also ran ans Nachkochen. Du brauchst u.a:

  • Gemüse
    Natürlich Blumenkohl und daneben noch Lauch, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch.
  • Sahne und Gemüsebrühe
  • Gewürze
    Paprikapulver, Chilipulver (oder frische Chili), Cayennepfeffer und Ajvar.
  • Käse
    Zum Gratinieren darf es ruhig ein kräftiger Käse sein, der geschmacklich dem Blumenkohl standhält.
Blumenkohl in Paprika-Rahm-Sauce

Was gibt es bei der Zubereitung zu beachten?

Das ist mal wieder ein ganz einfaches Rezept, bei dem man im Grunde gar nichts falsch machen kann. Wichtig ist, dass der Blumenkohl und Lauch kurz vorgekocht wird, damit er im Backofen nicht mehr lange benötigt.

Die Paprika-Rahm-Soße habe ich ganz leicht angepasst, indem ich etwas Ajvar und ein wenig Cayennepfeffer zugefügt habe. Die Soße und das Gemüse wird in der Pfanne vorbereitet, sodass es später nur noch darum geht, alles im Backofen flott zu überbacken.

Wirklich ganz unkompliziert. Deswegen halte ich mich hier kurz und verweise dich auf die genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung am Ende des Textes. 🙂

Die Lust am Kochen! Da ist sie wieder! Rezepte zum Niederknien!
Von Lichter, Horst (Autor)
Preis: 9,99 €
(Stand von: 2024/05/23 7:53 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
3 neu von 9,99 €13 gebraucht von 2,90 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Leckerer Blumenkohl in Paprikarahm

Das war es dann auch schon wieder und ich hoffe, du hast Appetit bekommen. Wer Blumenkohl mag, der wird hier garantiert glücklich werden. Das ist schlicht und einfach lecker und richtig schöne Hausmannskost. Gut gemacht Horst!

Mehr Hausmannskost gibt es bei mir natürlich auch. Probiere auch mal meinen Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln oder meinen leckeren Hackbraten mit Käse. Italienisch lecker wird es mit meinem Lasagne Rezept.

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du es bewerten würdest. Klicke dazu einfach auf die Sternchen in der gleich folgenden Rezeptkarte. Ein netter Kommentar ist natürlich auch immer gerne gesehen. Danke dafür!

Rezept für ein Blumenkohl-Lauch-Gratin mit Paprika-Rahm-Sauce

Blumenkohl-Gratin in Paprika-Rahm-Soße | Hausmannskost

Ein großartiges vegetarisches Gericht für alle, die Blumenkohl lieben. Ganz einfach in der Zubereitung und herrlich herzhaft und deftig. Überbackener Blumenkohl in einer wunderbaren Paprika-Rahm-Soße. Allerbeste Hausmannskost.

Jetzt bewerten!

4.5 von 40 Bewertungen
Vorbereitung 25 Minuten
Koch- / Backzeit 1 Stunde
Zeit Gesamt 1 Stunde 25 Minuten
Gericht Hauptgericht, Vegetarisch
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
3

Rezept Zutaten
 

  • 1 Blumenkohl, ca. 600 g
  • 1 Stange Lauch
  • 2 rote Paprika
  • 1 rote Chilischote
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 EL Ajvar
  • 4 EL Paprika edelsüß, gestrichene EL
  • 1/2 EL Cayennepfeffer
  • 150 g Sahne
  • 150 g Gemüsefond
  • 100 g Käse zum Gratinieren, gerieben
  • Olivenöl
  • 1 Baguette oder Brot als Beilage, nach Bedarf

Rezept Zubereitung
 

  • Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und beides fein würfeln. Die Paprika entkernen und klein würfeln (Die Soße wird später püriert, also muss es nicht superfein gewürfelt werden.) sowie die Chili entkernen und ebenfalls fein würfeln.
  • Die Zwiebel-, Paprika-, Chili- und Knoblauchwürfel in einer tiefen Pfanne in Olivenöl bei mittlerer 4-5 Minuten Hitze anschwitzen. Mit Paprikapulver und Cayennepfeffer bestreuen und 1 weitere Minute anschwitzen.
    Die Sahne und den Fond angießen sowie den Ajvar unterrühren und die Mischung zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Danach mit dem Pürierstab fein pürieren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Blumenkohl in Röschen teilen. Den Lauch in 1 cm dünne Scheiben schneiden.
    Den Lauch und Blumenkohl in kochendem Salzwasser 5 Minuten kochen, dann abgießen und kalt abschrecken.
  • Die Paprika-Rahm-Sauce in eine Auflaufform gießen und die Blumenkohl-Lauch-Mischung auf dem Paprikarahm verteilen. Den Käse großzügig über den Blumenkohl verteilen und das Gratin im Ofen für ca. 25-30 Minuten backen, bis der Käse eine goldbraune Farbe angenommen hat.

Anmerkungen

Ich habe zum Gratin noch ein rustikales Baguette serviert. So lässt sich die schöne Soße auch auftunken und nichts bleibt übrig.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 407kcal | Kohlenhydrate: 24g | Eiweiß: 15g | Fett: 31g | Zucker: 12g