Rezept Dinnete mit Bärlauchschmand
Fingerfood & Tapas Gemüse

Dinnete mit Bärlauch-Schmand

Ein letztes Bärlauch-Rezept findet heute noch mal seinen Weg in meinen Blog und dann ist die diesjährige Saison auch schon wieder vorbei. Schön war es und ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn sich im Garten die ersten Bärlauchblätter zeigen werden. Hoffentlich wird es wieder ein reiche Ernte, so wie dieses Jahr. Da hat unser Bärlauch wirklich alles gegeben.

Dinnete mit Bärlauch-Schmand

Bevor gleich ohne viele Worte das Rezept für die Dinnete folgt, noch schnell der Link zu meiner feinen Bärlauchsuppe von letzter Woche, das du dir unbedingt anschauen solltest, wenn die ein Suppenfan bist. Das Süppchen schmeckt leicht und lecker und wäre bestimmt ein schönes Gericht, um den Bärlauch zu verabschieden.

Die knusprigen Fladen wären aber sicher auch keine schlechte Wahl für ein letztes Goodbye, sie sind nämlich mal so richtig lecker und auch recht unkompliziert in der Zubereitung. Da Hefe im Teig enthalten ist, brauchen sie ihre Zeit, damit die Hefe arbeiten kann und der Teig gehen kann, aber die eignntliche Zubereitung ist völlig problemlos und einfach. Teig herstellen, Schmand mit Bärlauch mixen und Käse reiben. Job erledigt.

Dinnete Teig

Knusprige Dinnete

Die Fladen auf den Fotos für diesen Beitrag habe ich auf einem Pizzastein auf meinem Weber Grill Master Touch gebacken. Sie werden aber auch ganz wunderbar auf einem Pizzastein im Ofen und schmecken auch sehr gut, wenn man sie “nur” auf einem Blech in den Ofen schiebt. Auf dem Pizzastein gebacken werden sie knuspriger und die Backzeit ist geringer.

Neben dem Bärlauch-Schmand reibe ich noch etwas Bergkäse über die Fladen und lasse ein paar Schinkenwürfel darauf plumpsen. Ohne Schinken schmecken sie aber auch schon ziemlich lecker.

Dinnete mit Bärlauch und Schinken

Schönes Wochenende! Das Wetter ist ja bombastisch, das muss man unbedingt im Freien genießen. Also Pizzastein auf den Grill werfen und leckere Dinnete backen.

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, tagge doch bitte Fotos davon mit: #MALTESKITCHEN

Bis demnächst mal wieder,

Malte.

Portionen 1

Dinnete mit Bärlauch-Schmand
Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten

Fladenbrote:

500 g Weizenmehl Typ 550

15 g frische Hefe

1 TL Salz

1 TL Zucker

1 EL Olivenöl

300 ml lauwarmes Wasser

Bärlauch-Schmand:

300 g Schmand

10 Blätter Bärlauch

Abrieb 1/2 Bio-Zitrone

Salz und Pfeffer

weitere Zutaten:

50 g Bergkäse oder Gruyere

60 g Schinkenwürfel

Zubereitung

    Dinnete:
  1. Das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel geben und vermengen. In die Mitte eine Mulde formen und die Hefe hineinbröckeln. Den Zucker über die Hefe streuen und 6 EL vom warmen Wasser zufügen. Etwas Mehl vom Rand mit hineinrühren und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  2. Nach 15 Minuten das restliche Wasser und 1 EL Olivenöl zufügen und den Teig mit den Händen oder der Küchenmaschine zu einen glatten Teig verarbeiten. 1 Stunden abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Kurz vor Ende der Gehzeit den Ofen auf 230 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen oder den Grill auf 300-350 Grad (indirekte Hitze!) aufheizen.
  4. Nach 1 Stunde den Teig in 8-10 Portionen teilen, zu länglichen Fladen ausrollen und mit dem Bärlauchschmand, Bergkäse und Schinken belegen und auf dem Grill (6-8 Minuten) oder im vorgeheizten Ofen knusprig backen (im Ofen ca. 20 Minuten).
  5. Bärlauchschmand:
  6. Den Schmand in die Küchenmaschine / Mixer geben oder in eine hohes Gefäß, für den Pürierstab. Den grob gehackten Bärlauch und den Zitronenabrieb zufügen und fein durchmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinweise

Der Teig sollte insgesamt 1 Stunden und 15 Minuten gehen.

7.6.8
315
https://www.malteskitchen.de/dinnete-baerlauch-schmand/

über

Ich koche mit viel Leidenschaft und liebe die einfache Küche. Schnell und lecker schließen sich nicht aus und genau das versuche ich auf meinem Blog zu zeigen. Neben meiner Leidenschaft für das Kochen bin ich glücklicher Papa des tollsten Jungen auf der Welt und ein unverbesserlicher Optimist.

8 Kommentare zu “Dinnete mit Bärlauch-Schmand

  1. Sieht sehr köstlich aus! :-)
  2. Oh super lecker 😋 ich werde es auf jeden Fall heute mittag ausprobieren. Ganz liebe grüße Kim
  3. Lieber Malte, Bärlauch und Bergkäse... Was kann es besseres geben :) Liebe Grüße Yvonne
  4. Bärlauch ist einfach ein tolles Pflänzchen und auch dieses Rezept gefällt mir sehr gut! Das könnte ich mir gut zum Grillabend mit Freunden vorstellen. Ich werde es am Wochenende mal testen :-) Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.