Rezept Dinnete mit Bärlauchschmand

Dinnete mit Bärlauch & Schinken | knusprig & würzig

Ein letztes Bärlauch Rezept findet heute noch mal seinen Weg in meinen Blog und dann ist die diesjährige Bärlauch-Saison auch schon wieder vorbei. Schön war es und ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn sich im Garten die ersten Bärlauchblätter zeigen werden. Zum Abschied gibt es richtig knusprige Dinnete mit Bärlauch und Schinken.

Dinnete mit Bärlauch-Schmand

Dinnete mit Bärlauch & Schinken | knusprig & würzig

Super knusprige Dinnete mit cremigem Bärlauch-Schmand, würzigem Bergkäse und salzigen Schinkenwürfeln. Funktioniert im Ofen, auf dem Pizzastein und auf dem Grill.

Jetzt bewerten!

4.5 von 56 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- / Backzeit 25 Minuten
Gehzeit 1 Stunde 15 Minuten
Zeit Gesamt 45 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
4

Rezept Zutaten
 

Fladenbrote:
  • 500 g Weizenmehl Typ 550
  • 15 g frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
Bärlauch-Schmand:
  • 300 g Schmand
  • 10 Blätter Bärlauch
  • 1/2 Bio-Zitrone, der Abrieb
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • Salz und Pfeffer
weitere Zutaten:
  • 50 g Gruyere, oder Bergkäse
  • 60 g Schinkenwürfel

Rezept Zubereitung
 

Dinnete:
  • Das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel geben und vermengen. In die Mitte eine Mulde formen und die Hefe hineinbröckeln.
  • Den Zucker über die Hefe streuen und 6 EL vom warmen Wasser zufügen. Etwas Mehl vom Rand mit hineinrühren und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  • Nach 15 Minuten das restliche Wasser und 1 EL Olivenöl zufügen und den Teig mit den Händen oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. 1 Stunden abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Kurz vor Ende der Gehzeit den Ofen auf 230 °C Ober- und Unterhitze vorheizen oder den Grill auf 300-350 Grad (indirekte Hitze!) aufheizen.
  • Nach einer Stunde den Teig in 8-10 Portionen teilen, zu länglichen Fladen ausrollen und mit dem Bärlauch-Schmand, Bergkäse und Schinken belegen.
  • Auf dem Pizzastein (ca. 6-8 Minuten) oder im vorgeheizten Ofen backen (im Ofen ca. 20 Minuten).
Bärlauch-Schmand:
  • Den Schmand in den Mixer oder in ein hohes Gefäß (für den Pürierstab) geben. Den grob gehackten Bärlauch und den Zitronenabrieb zufügen und mixen. Mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmerkungen

Der Teig sollte insgesamt 1 Stunden und 15 Minuten gehen.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 712kcal | Kohlenhydrate: 102g | Eiweiß: 24g | Fett: 23g | Zucker: 4g

Die knusprigen Fladen sind wahrlich keine schlechte Wahl für ein letztes Bärlauch goodbye. Ein knuspriger Teig, ein cremiger Belag mit dem würzigen Geschmack vom Bärlauch und salziger Schicken. Eine tolle Alternative zu den Dinnete mit Kartoffeln und Speck, dem schwäbischen Klassiker.

Dinnete mit Bärlauch-Schmand

Keine Angst vor dem Teig der Dinnete. Es ist zwar ein Hefeteig und ich weiß durch viele Nachrichten und Kommentare meiner Blogleser, dass so mancher Probleme mit Hefeteigen hat, aber mein Teig funktioniert immer. Zigmal getestet, bevor das Rezept online ging.

Dinnete Teig

Diese Zutaten brauchst du für die Dinnete

Wenn du dieses knusprige Leckerchen nachbacken möchtest, brauchst du die Zutaten für den Teig und für den Belag (Schmand mit Bärlauch). Insgesamt sind es relativ wenige Zutaten, was ja auch mal ganz schön ist.

Für den Dinette-Teig

  • Weizenmehl Typ 550
  • frische Hefe oder Trockenhefe
  • Olivenöl und Wasser
  • Salz und Zucker

Für den Bärlauch-Schmand

  • Frischer Bärlauch
  • Bio-Zitrone
  • Schmand
  • Salz und Pfeffer.

Daneben brauchst du natürlich noch den Schinken und einen deftigen Käse.

Bärlauch

Dinnete: So gelingt die Zubereitung

Wenn du die Dinnete nachbacken möchtest, sollte das eigentlich problemlos funktionieren. Der Schmandbelag ist nicht der Rede wert und im Grunde geht es nur um den Hefeteig.

  • Du musst nur darauf achten, dass du dem Hefeteig genug Zeit gibst, um aufzugehen und sein Volumen mindestens zu verdoppeln. Die Gehzeiten im Rezept sind nur grobe Angaben. Schaue einfach auf den Teig und wenn er noch nicht genug aufgegangen ist, gibt ihm noch Zeit.
  • Wenn du die Bärlauchblätter zusammen mit dem Schmand mixt, mixe nicht zu lange. Die Blätter werden durch zu langes mixen schnell etwas bitter.
Knusprige Dinnete

Tipp: Auf dem Pizzastein backen

Einen Tipp habe ich auch noch, passend zum Rezept. Die Dinnete werden zwar auch auf dem Backblech knusprig und lecker, aber viel besser gelingen sie, wenn du sie auf einem Pizzastein backst.

Pimotti 202_003 Schamott Pizza-/Brotback Stein, Schaufel und Anleitung mit Rezepte im Set, 4 cm
Preis: 64,99 €
(Stand von: 2024/04/24 11:29 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 64,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Der Pizzastein wird ungefähr eine Stunde vorgeheizt und speichert die Hitze sehr gut. Das hat den Vorteil, dass der Teig mit starker Hitze von unten gebacken und dadurch wesentlich knuspriger wird.

Dinnete mit Bärlauch und Schinken

Damit bin ich auch am Ende für heute. Ich hoffe, du hast Spaß beim Dinnete backen und lässt dir die Kombination aus knusprigem Teig, würzigem Bärlauch-Schmand und salzigem Schinken schmecken! Dieser Belag macht wirklich Freude.

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Schau dir auch unbedingt meine feine Bärlauchsuppe an und verpasse auf keinen Fall meine einfache Bärlauchbutter oder den leckeren Bärlauchaufstrich.