Rezept Streuselkuchen vom Blech mit Äpfeln

Apfelkuchen vom Blech mit Streusel | saftig & lecker

Es ist vollbracht! Das erste Rezept des neuen Jahres, hat seinen Weg auf meinen Blog gefunden. Ich habe einen fantastischen Apfelkuchen vom Blech gebacken, der das neue Jahr gebührend empfangen hat. Saftige Füllung, knusprig, durch reichlich Streuseln und mit einem mürben Boden, der sogar ganz ohne Hefe auskommt. Klingt gut, oder?

Sehr leckerer Apfelkuchen mit Streuseln.

Dieser Blechkuchen ist ein echter Klassiker, der bei mir reichlich Kindheitserinnerungen weckt. Meine Mutter hat mit Vorliebe Kuchen vom Blech gebacken und neben dem klassischen Butterkuchen mit Streuseln, gab es bei ihr auch häufig einen Apfelkuchen mit Streuseln. Den haben wir als Kind in Windeseile verdrückt.

Das Rezept für diesen sehr einfachen Apfelkuchen vom Blech stammt aus dem Kochbuch „Köstlich backen mit Äpfeln“ von der Foodbloggerin Andrea. Sie hat mir das Kochbuch geschenkt und ihr Apfelkuchen hat mich gleich angesprochen, weil er so aussah, wie der Blechkuchen mit Streuseln meiner Mutter.

Köstlich backen mit Äpfeln: Rezepte für Kuchen, Gebäck und mehr
Von Natschke-Hofmann, Andrea (Autor)
Preis: --
(Stand von: 2024/05/24 4:21 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
0 neu0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Blechkuchen mit Äpfeln

Infos & Tipps zu den Zutaten

Das Rezept für Kuchen ist ziemlich klassisch und man braucht die typischen Backzutaten, für einen Apfelkuchen mit Streuseln.

  • Äpfel
    Ich mag eine leicht säuerliche Sorte zum Backen ganz gerne. Boskop geht immer.
  • Mehl, Milch, Eier, Butter, Backpulver
    Ich nehme für Kuchen sowie für die Streusel Weizenmehl vom Typ 405. Die Butter sollte weich sein.
  • Zucker, Vanillezucker und Zimt
    Der Zimt wird im Streuselteig verarbeitet. Zimt und Äpfel passen so wunderbar zusammen.
  • Bio-Zitrone

Im Originalrezept von Andrea kommt noch Marzipan in die Streusel.

Super leckerer Apfelkuchen mit reichlich Streuseln.

Apfelkuchen Zubereitung: Was gibt es zu beachten?

Wenn ich mich richtig erinnere, hat meine Mutter früher ihren Apfelkuchen vom Blech mit einem Boden aus Hefeteig gebacken. Bei Andreas Rezept wird der Teig einfach nur mit den Rührstäben des Handmixers verrührt. Dadurch spart man sich die Gehzeit beim Hefeteig und der Boden wird trotzdem schön mürbe.

  • Der Teig ist ein wenig zäh und wird recht „flach“ auf dem Backblech verteilt. Das ist normal und muss so sein.
  • Ich backe den Apfelkuchen direkt auf dem Backblech und nicht auf Backpapier. Dadurch wird der Boden noch knuspriger.
Streuselkuchen mit Äpfeln

Das sieht doch einfach nur lecker aus, oder? Was für ein toller Apfelkuchen mit Streuseln! Ich bin vom Rezept wirklich total begeistert und musste beim ersten Bissen gleich an meine verstorbene Mama denken. Sie hätte diesen Kuchen auch geliebt.

Er ist mürbe, saftig und knusprig. Man schmeckt die Butter, man schmeckt die Äpfel und kann sich auf keinen Fall mit nur einem Stückchen zufriedengeben. Ich wünsche dir jetzt schon viel Freude beim Nachbacken.

Sehr leckerer Apfelkuchen mit Streuseln.

Mehr Kuchen gibt es auf meinem Foodblog natürlich auch. Probiere mal meinen Butterkuchen vom Blech, den Kirschkuchen vom Blech oder den Fantakuchen vom Blech. Mein Zitronenkuchen vom Blech ist auch eine Sünde wert.

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar und über eine Bewertung des Rezeptes (Klicke auf die Sternchen in der Rezeptkarte, die jetzt folgt) freue ich mich natürlich auch immer. Danke schön 🙂

Rezept Streuselkuchen vom Blech mit Äpfeln

Apfelkuchen vom Blech mit Streusel | saftig & lecker

Dieser saftige Apfelkuchen vom Blech ist ein echter Klassiker und ganz einfach zu backen. Der Boden kommt ganz ohne Hefe aus, wird schön mürbe und schmeckt wunderbar buttrig. Belegt wird der Kuchen mit reichlich Butterstreuseln, in die ein wenig Zimt kommt.

Jetzt bewerten!

4.6 von 241 Bewertungen
Vorbereitung 35 Minuten
Koch- / Backzeit 40 Minuten
Zeit Gesamt 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Kuchen
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
20 Stücke

Verwendetes Zubehör

Rezept Zutaten
 

Für den Belag:
  • 1 kg Äpfel
  • 1 Zitrone
Für den Teig:
  • 300 g Mehl 405er
  • 150 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier, Größe M
  • 15 g Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • Zitronenabrieb, von einer halben Zitrone
  • 4 EL Milch
  • 1 Prise Salz
Für die Streusel:
  • 400 g Mehl 405er
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • Zitronenabrieb, von einer halben Zitrone
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Rezept Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Äpfel schälen, in Viertel schneiden und entkernen. Die Apfelviertel in schmale Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen, damit sie nicht braun werden.
  • Für den Teig alle Zutaten mit den Rührstäben eines Mixers zu einer glatten Masse verrühren. Diesen entweder auf einem leicht gebutterten Backblech oder auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
    Hinweis: Der Teig ist etwas zäh und wird nur sehr dünn auf das Blech verteilt. Das muss so sein.
  • Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Händen zu Streuseln kneten.
  • Die Apfelscheiben gleichmäßig über den Teig und die Streusel gleichmäßig über die Apfelscheiben verteilen.
  • Das Blech in den Ofen schieben und ca. 40 Minuten backen. Eventuell im letzten Drittel der Zeit mit Backpapier abdecken, damit die Streusel nicht zu dunkel werden.
  • Nach dem Backen etwas abkühlen lassen. Das erste Stück unbedingt noch warm essen.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 377kcal | Kohlenhydrate: 53g | Eiweiß: 5g | Fett: 17g | Zucker: 24g