Jamie Oliver Zwiebelsuppe Rezept

Ziebelsuppe nach Jamie Oliver | würzig & überbacken

Es ist mal wieder am der Zeit für echte Herzensküche. Für Hausmannskost, die Leib und Seele berührt. Comfort Food, sagt der Amerikaner dazu und in diese Kategorie fällt die Zwiebelsuppe von Jamie Oliver definitiv. Sie macht jeden nasskalten Tag schöner und sorgt für ein wohlig, warmes Gefühl im Magen. Würzig und lecker!

Jamie Oliver Zwiebelsuppe

Zum ersten Mal habe ich diese wunderbare Zwiebelsuppe nach einem Rezept von Jamie Oliver im Jahr 2012 gekocht, zu einer Zeit, wo man mich mit Suppe buchstäblich vom Tisch jagen konnte. Damals habe ich sie ausschließlich für meine Frau zubereitet, die immer schon ein leidenschaftlicher Suppenfan war und immer von der Zwiebelsuppe ihrer Oma schwärmte.

Heute, viele Jahre später, gehört die Suppe zu meinen absoluten Lieblingsgerichten und bin immer wieder begeistern vom Geschmack. Auch auch davon, wie wunderbar einfach sie in der Zubereitung ist. Außerdem wird sie mit Käse überbacken und alles was mit Käse überbacken wird, ist mir grundsätzlich sehr sympathisch!

Zwiebelsuppe mit Käse

Das Rezept für diese Zwiebelsuppe stammt aus Jamies Kochbuch „Essen ist fertig„, das ich mir als großer Jamie Fan damals zulegen musste. Es war das erste oder zweite Kochbuch von Jamie das ich mir kaufe und gehört auch heute immer noch zu meinen Favoriten.

Essen ist fertig!: Die besten Rezepte für jeden Tag
Von Oliver, Jamie (Autor)
Preis: 24,95 €
(Stand von: 2024/04/24 11:35 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
31 neu von 24,95 €21 gebraucht von 4,88 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Diese Suppe überzeug mit einem genialen Geschmack und den bekommt man mit ein paar wenigen Zutaten hin. Sowas erstaunt mich ja immer wieder und zeigt, dass die einfachen Dinge doch die Besten sind. Wenn du das Rezept Nachkochen möchtest, brauchst du u.a.:

  • Zwiebeln und Knoblauch
    Natürlich ist die Zwiebel der Star des Abends und Knoblauch gehört auch mit hinein. Der sorgt in der Brühe für ein schönes, herzhaftes Aroma.
  • Thymian und Lorbeer
  • Butter und Olivenöl
  • Baguette
  • Käse
    Jede gute Zwiebelsuppe muss überbacken werden und braucht eine goldgelbe Käseschicht. Das perfektioniert den Genuss um einiges! Ich empfehle einen würzigen Käse, wie z.B. einen Gruyere.

Was ist bei der Zubereitung der Zwiebelsuppe zu beachten?

Die Zubereitung ist ziemlich einfach und das Schöne bei diesem Rezept ist die Tatsache, dass es immer gelingt und man einfach nichts falsch machen kann. Diese Zwiebelsuppe kann jeder kochen, auch wenn man noch nicht so große Kocherfahrung besitzt.

  • Achte beim Anschwitzen der Zwiebel darauf, sie regelmäßig umzurühren, damit sie nicht anbrennen. Das macht die Suppe sonst schnell bitter.
  • Lasse die Suppe eine Weile ruhen, nachdem sie aus dem Ofen kommt. Eine Zwiebelsuppe ist wirklich höllisch heiß!
Zwiebelsuppe

Laut Jamie ist seine Zwiebelsuppe übrigens die Beste Zwiebelsuppe der Welt, aber das ist bei Jamie ja nichts Neues. Er hat es ja mit Superlativen! 😀 Mein Frau war aber von Anfang an begeistert von der Suppe und würde ihm dieses Mal auf jeden Fall recht geben.

Jamies Suppe ist auf jeden Falle richtig gut, herzhaft, leicht süß, mit ganz toller Thymiannote! Das in der Suppe aufgeweichte Baguette und der würzige überbackene Käse sind natürlich der Oberknaller und machen die Suppe noch einmal um das 10-fache besser. Ganz große Nachkochempfelung meinerseits!

Leckere Zwiebelsuppe nach Jamie Oliver Rezept

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Schau dir auch gerne mal die französische Zwiebelsuppe an, die schmeckt auch großartig. Auch meine Kartoffelsuppe oder die Kartoffelcremesuppe ist super lecker. Meine Gulaschsuppe mit richtig viel Fleischeinlage ist sicher auch einen Versuch wert.

Jamie Oliver Zwiebelsuppe Rezept

Ziebelsuppe nach Jamie Oliver | würzig & überbacken

Laut Jamie Oliver und meiner Frau die beste Zwiebelsuppe der Welt. Süß und herzhaftgleichzeitig. Höllisch heiß und einfach lecker. Da hat Jamie nicht zu viel versprochen.

Jetzt bewerten!

4.5 von 37 Bewertungen
Vorbereitung 25 Minuten
Koch- / Backzeit 1 Stunde
Zeit Gesamt 1 Stunde 25 Minuten
Gericht Hauptgericht, Suppe
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
4

Rezept Zutaten
 

  • 1250 ml Gemüsebrühe
  • 1 kg Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 6 Zweige Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 1 Baguette, in Scheiben geschnitten
  • 100 g Gruyere-Käse

Rezept Zubereitung
 

  • Die Zwiebeln schälen und mit einem Gemüsehobel fein hobeln. Die Blättchen von den Thymianzweigen abzupfen, den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden sowie den Gruyere-Käse reiben.
  • Einen großen Topf auf den Herd stellen und auf kleiner Hitze erhitzen. Das Olivenöl zusammen mit der Butter, den Zwiebeln, dem Thymian, dem Knoblauch und dem Lorbeerblatt in den Topf geben und die Zwiebeln 15 Minuten zugedeckt andünsten, ohne das sie Farbe annehmen. Zwischendurch umrühren, damit die Zwiebeln nicht am Boden ansetzen.
  • Nach 15 Minuten den Deckel abnehmen, die Hitze hochdrehen und die Zwiebeln jetzt unter Rühren goldgelb braten. Sobald die Zwiebeln eine schöne Farbe bekommen haben, die Hitze auf mittlerer Hitze reduzieren und die Brühe angießen. Die Suppe 20 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und abschmecken.
  • Während die Suppe köchelt, den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die abgeschmeckte Suppe in 4 ofenfeste Suppenschalen füllen. Jeweils 2-3 Baguettescheiben auf die Suppe legen und mit ein paar Spritzern Olivenöl beträufeln. Einen großen Haufen Käse über den Baguettescheiben verteilen und im Backofen überbacken, bis der Käse goldgelb zerlaufen ist.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 398kcal | Kohlenhydrate: 60g | Eiweiß: 15g | Fett: 12g | Zucker: 16g