Rezept für eine fruchtige Nektarinen-Salsa

Back in the Kitchen 😉 Nach laaaaaaaaaanger Zeit gibt es endlich mal wieder ein ganz schnelles Rezept und kleines Lebenszeichen von mir; eine fruchtige Nektarinen-Salsa (Perfekt zu gegrilltem / gebratenem Lachs.).

Nektarinen-Salsa mit Lachs

Das Rezept habe ich in der Weber’s Grill Bibel gefunden; ein tolles Buch und Geschenk von Schwiegermama. Wer das Grillen liebt hat das Ding wahrscheinlich eh längst im Regal, falls nicht, unbedingt kaufen. Superteil.

Weber's Grillbibel (GU Weber's Grillen)
Weber's Grillbibel (GU Weber's Grillen) * - Gebundene Ausgabe (320 pages)
Von Jamie Purviance
Preis: EUR 24,95
57 neu von EUR 16,958 gebraucht von EUR 13,68
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Also wie schmeckt die Salsa denn nun? Nicht so schlecht, würde ich sagen und so langsam entdecke ich meine Vorliebe für Obst-Fisch, bzw. Obst-Fleisch-Kombinationen. In diesem Fall gibt die Salsa dem Lachs so eine leckere frische mit auf dem Weg, gefällt mir.

Nektarinen-Salsa Zutaten

Allerdings war ich mal wieder übermütig und habe mich nicht exakt an das Rezept gehalten und die Menge an Nektarinen, Paprika und Zwiebeln so Pi mal Daumen abgeschätzt. Nicht gut Malte! So war es mir am Ende einen Tick zu zwiebelig. Beim nächsten Mal wird sich wieder ans Rezept gehalten, die Mengenangaben scheinen wohl nicht zufällig gewählt zu sein. :rolleyes:

Wie ist es bei euch mit der Kombi Fisch / Fleisch und Obst? Geht oder geht eher nicht? Und macht ihr häufig Salsa oder ist es euch zu viel geschnibbel?

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, tagge doch bitte Fotos davon mit: #MALTESKITCHEN

Bis demnächst mal wieder,

Malte.

Portionen 3-4 Portionen

Nektarinen-Salsa

15 minGesamtzeit

Recipe Image

Zutaten

250 g Nektarinen, in ca. 1 cm kleine Würfel geschnitten

50 g rote Paprika, in ca. 1 cm kleine Würfel geschnitten

2 EL rote Zwiebeln, fein gewürfelt

1 rote* Chillischote, fein gewürfelt

1 EL frische Minze, fein gehackt

1 TL Honig

1 TL frischer Limettensaft

Meersalz

Zubereitung

  1. Ran ans Messer und die Nektarinen, Zwiebeln, die Paprika, Chilli, Minze, wie in der obigen Zubereitungsliste angegeben, klein schnippeln und hacken.
  2. Alles geschnibbelt und gehackt? Dann kommt jetzt der komplizierte Teil. Suche eine Schüssel, werfe alle Zutaten hinein und vermische sie gut miteinander. Noch mit grobem oder feinem Meersalz würzen und fettich ist die Laube.
7.8.1.2
329
https://www.malteskitchen.de/nektarinen-salsa/

über

Ich koche mit viel Leidenschaft und liebe die einfache Küche. Schnell und lecker schließen sich nicht aus und genau das versuche ich auf meinem Blog zu zeigen. Neben meiner Leidenschaft für das Kochen bin ich glücklicher Papa des tollsten Jungen auf der Welt und ein unverbesserlicher Optimist.

6 Kommentare zu “Nektarinen-Salsa

  1. Malte, hab Dich schon vermisst! Ich esse keinen Fisch, habe aber dennoch brav vorbeigeschaut udn mir Deine Salsa angeguckt, passt vielleicht auch zu Huhn?!
    • Das ist aber lieb, dass du mich vermisst hast. Danke :) Das du keinen Fisch isst, überrascht mich aber. Gerade weil du ihn sicher richtig lecker zubereitet könntest und weil es beim Fisch ja echt eine große Auswahl gibt. Ich kenne wenig Menschen, die keinen Fisch mögen. Vielleicht im früheren Leben mal Meerjungfrau gewesen. :D Die Salsa geht bestimmt auch mit Huhn, aber so richtig sicher bin ich mir nicht. Da fehlt mir die Salsa Erfahrung, war ja meine erste überhaupt.
  2. Hab vor einigen Tagen das Rezept für die Salsa ausprobiert. Bei mir gab es gedünsteten Lachs mit Paprika dazu. Leider waren meine Nektarinen nicht so reif, aber ich war total begeistert über die fruchtig-scharfe Note zu dem Fisch. Übrigens habe ich die Reste in Eiswürfelformen eingefroren und eines davon einige Tage später aufgetaut wieder genossen. Funktioniert super :) Viele Grüße, Claudia
  3. Hallo Malte, habe die Salsa nachgemacht und hier verbloggt: http://kochpla.net/2013/07/nektarinensalsa/ Vielen Dank für das tolle Rezept. Gruß Uwe
    • Hi Uwe, nächste Woche gibt es die Salsa bei mir auch noch mal, zu gegrilltem Lachs. Dieses Mal probiere ich deine Variante aus, mit Frühlingszwiebeln und Cherrytomaten schmeckt das bestimmt auch super. Freue ich mich schon drauf. Beste Grüße Malte
  4. Pingback: Nektarinen Salsa - Olivia Menzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.