Rezept für ein paniertes Schnitzel aus dem Backofen

Panierte Schnitzel aus dem Backofen | knusprig & saftig

Heute wird es ganz sicher etwas kontrovers, weil mein Rezept für panierte Schnitzel aus dem Backofen den ein oder anderen Schnitzel-Fan „erzürnen“ wird. Wir Deutschen lieben unsere Schnitzel sehr und das ist auch gut so. Das zarte Fleisch in der knusprigen Panade ist eine echte Delikatesse und Heimat pur. So weit, so gut. Aber…

Knuspriges Schnitzel aus dem Backofen mit toller Panade.

Wenn du Schnitzel und Backofen in einem Satz liest, wirst du vielleicht erstmal die Augen verdreht haben. Ein paniertes Schnitzel aus dem Backofen? Das geht nicht und das macht man so nicht. Ein Schnitzel gehört in reichlich Fett ausgebacken. So und nicht anders!

Soll ich dir was sagen? Du hast Recht. Wenn man auf der Suche nach dem besten aller Schnitzel ist, dann führt kein Weg an einem in Fett ausgebackenem Schnitzel vorbei. Diese luftige, gewellte und aufgeplusterte Panade ist das Nonplusultra in Sachen Genuss. So wie bei meinem Original Wiener Schnitzel Rezept!

Paniertes Schweineschnitzel aus dem Ofen.

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Nichtsdestotrotz hat das Schnitzel aus dem Backofen auch seine Berechtigung, weil es manchmal sehr praktisch sein kann, wenn man ca. 8 Schnitzelchen auf einmal zubereiten kann, anstatt immer nur 2 in der Pfanne zu braten. Zudem wird dich die Panade vielleicht sogar überraschen. Wenn du es ausprobieren möchtest, brauchst du:

  • Schweineschnitzel
    Das Rezept funktioniert auch mit Kalbfleisch.
  • EierMehl und Paniermehl
    Die typischen Zutaten für die Panierstraße.
  • Zitrone
    Ein wenig Abrieb kommt mit in die Panade und die Zitronenspalten werden zum Schnitzel gereicht.
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz
Klassische Schnitzel Panade.

Was ist beim Schnitzel aus dem Ofen zu beachten?

Die Schnitzel im Ofen zu „backen“ anstatt in der Pfanne zu braten, erfordert eine etwas andere Art der Vorbereitung der Schnitzel. Nicht schwieriger, im Gegenteil, nur anders.

  • Die Schnitzel dürfen etwas dicker sein und müssen nicht dünn plattiert werden. Bis die Panade im Ofen gebräunt ist, dauert es ein wenig und wenn das Schnitzel etwas dicker geschnitten wurde, bleibt es saftiger.
  • Wenn eine Panade knusprig werden soll, braucht sie immer Fett. Anders geht das nicht. Deshalb werden die Schnitzel auf dem Backblech mit geschmolzenem Butterschmalz eingepinselt. Das geht ruckzuck und sorgt dafür, dass die Panade knusprig und sogar wellig wird.
Die Schnitzel werden paniert und mit Butterschmalz bestrichen.
  • Damit die Schnitzel aus dem Ofen von beiden Seiten eine knusprige Panade bekommen, müssen sie nach der Hälfte der Backzeit einmal gewendet werden.
  • Damit die Panade im Backofen eine schöne Farbe bekommt, wird Paprikapulver in das Butterschmalz gerührt. Das sorgt gleichzeitig auch für einen schönen Geschmack.

Mehr gibt es nicht zu beachten. Schaue dir mal auf meinen Fotos an, wie schön die Panade aufgeht und dass sie teilweise sogar Wellen bzw. Blasen wird. So ähnlich wie bei einem im Fett ausgebackenen Schnitzel. Ist das nicht toll?

Schnitzel aus dem Backofen.

Die panierten Schnitzel werden im Ofen so ca. 25 Minuten gebacken. Das hängt ein bisschen von der Dicke der Schnitzel ab. Aber die Panade braucht ca. diese Zeit, um knusprig zu werden. Es spricht übrigens nichts dagegen, ein Schnitzel mal nach 20 Minuten einzuschneiden, um zu gucken, wie weit es schon gegart ist.

Wie gefällt dir das panierte Schnitzel aus dem Backofen? Ich finde, es sieht richtig gut aus und auf den ersten Blick würde man wohl nicht vermuten, dass es im Ofen zubereitet wurde, oder?

Ein leckerer Klassiker Kartoffelsalat mit Schnitzel.

Wie immer, würde ich mich sehr freuen, wenn du mein Rezept bewerten würdest. Klicke dazu auf die Sternchen in der nachfolgenden Rezeptkarte. Über einen netten Kommentar freue ich mich auch immer. Das ist der schönste Lohn, für meine Arbeit. Vielen Dank dafür.

Als Beilage zu einem Schnitzel gehört Kartoffelsalat oder ein Kopfsalat mit Zitronen-Sahne-Dressing. Ein leckeres Jägerschnitzel geht bei mir immer und das DDR Jägerschnitzel habe ich liebgewonnen.

Rezept für ein paniertes Schnitzel aus dem Backofen

Panierte Schnitzel aus dem Backofen | knusprig & saftig

Ein leckeres Schnitzel geht einfach immer und ist bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt. Das panierte Schnitzel aus dem Backofen überrascht mit toller Panade und ist optimal, wenn man auf einen Schlag mehrere Schnitzel zubereiten möchte.

Jetzt bewerten!

4.5 von 87 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- / Backzeit 30 Minuten
Zeit Gesamt 45 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
3 Schnitzel

Rezept Zutaten
 

  • 3 Schweineschnitzel
  • 2 Eier, Größe M
  • Mehl
  • Paniermehl
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 100 g Butterschmalz
  • 1 TL Paprikapulver
weitere Zutaten
  • Kartoffelsalat

Rezept Zubereitung
 

  • Das Butterschmalz in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und das Paprikapulver unterrühren.
  • Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier verquirlen und in einen tiefen Teller oder eine Schale geben. Das Mehl zusammen mit dem Abrieb einer halben Zitrone in einen tiefen Teller geben und kräftig mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Das Paniermehl in einen tiefen Teller geben.
  • Die Schweineschnitzel bei Bedarf halbieren (ich mag gerne kleinere Schnitzel) und etwas plattieren. Sie sollten so ungefähr 1 cm dick sein. Die Schnitzel in Mehl, Ei und Paniermehl panieren und die Panade schön andrücken.
  • Die Schnitzel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und von beiden Seiten sorgfältig mit dem Butterschmalz einpinseln.
    Im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen, dabei nach der Hälfe der Zeit umdrehen. Mit Zitronenspalten und Kartoffelsalat servieren.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 394kcal | Kohlenhydrate: 23g | Eiweiß: 35g | Fett: 17g | Zucker: 23g