Pasta, Reis & Getreide Schnelle Rezepte

Penne mit Fenchelsalami, Kirschtomaten und grünen Bohnen

Rezept Penne mit Bohnen, Kirschtomaten und Fenchelsalami

Ein Teller Pasta geht immer, oder? Dabei hat sich meine Liebe zur Pasta erst so richtig spät eingestellt, mit über 30! und nicht zuletzt, weil meine Frau Pasta in allen Varianten so heiß und innig liebte. Für mich gab es auch vorher nicht das Wörtchen “Pasta”, für mich waren das Nudeln und Nudeln waren in meinen Augen gähnend langweilig.

Das lag natürlich daran, dass in meiner Kindheit Nudeln überwiegend nur als öde Beilage serviert wurde. In Butter geschwenkt und fertig! Daneben gab es natürlich noch den Klassiker Nudeln mit Bolognese und das war es dann auch schon. Meine Mutter war eben eher der klassischen deutschen Küche zugewandt und so fristete die Nudel bei mir ein Schattendasein. Mittlerweile ist das Gottseidank anders und für eine gute Pasta kannst du mich auch Nachts wecken.

Eine schnelle und schmackhafte Pasta mit Fenchelsalami

Ein paar Zutaten für diese schnelle Pasta

Grüne Bohnen, Kirschtomaten und Fenchelsalami - lecker!

In meiner Rubrik Pasta Rezepte sind schon einige meiner liebsten Gerichte vorhanden und heute kommt ein Weiteres hinzu. Dieses Mal eine Pasta mit Salami, die ruckzuck zubereitet ist! Mir schmeckt diese fixe Pasta wirklich ausgezeichnet und ich mag daran besonders die leckere Fenchelsalami, die der Pasta ordentlich Würze verleiht. Dazu das fruchtige Aroma der Kirschtomaten und die Säure vom Wein, das trifft meinen Geschmack. Ich kann das Nachkochen sehr empfehlen!


Zubereitung • Penne mit Fenchelsalami •

Die Schalotte und den Knoblauch sehr fein würfeln und die Kirstomaten halbieren. Die grünen Bohnen putzen und in kochendem Wasser 8 Minuten garen, abgießen und ins Eiswasser legen, damit sie nicht weiter garen. Ich salze das Kochwasser übrigens nicht, weil ich im Kochbuch von Christian Rach gelesen habe, dass Bohnen im ungesalzenen Wasser schneller garen.

Während die Bohnen im Topf sind, schon mal die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Das passt zeitlich gut zusammen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch in der Butter bei mittlerer Hitze glasig dünsten, leicht salzen und mit einer Prise Zucker würzen und mit dem Weißwein ablöschen. Den Weißwein 3-4 Minuten einköcheln lassen, dann die Bohnen sowie die Kirschtomaten hinzugeben und weitere 3-4 Minuten einköcheln lassen.

Die Penne abgießen (etwas Kochwasser aufheben!) und zusammen mit der Salami in die Pfanne geben, einmal gut durchschwenken und die Salami kurz Hitze annehmen lassen. Evtl. ein Schluck Kochwasser in die Pfanne geben, noch einmal durchschwenken, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dabei nicht vergessen das die Salami schon salzig ist und und das auch der Parmesan, der beim Servieren über die Penne gegeben wird, Salz mitbringt. Also lieber vorsichtig mit dem Salz umgehen, Nachsalzen geht auch noch am Tisch 🙂

[asa book]3831021872[/asa]

Rezept Zutaten für 2 Portionen • Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

  • 200 g Penne
  • 100 g Fenchelsalami
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g grüne Bohnen
  • 12 Kirschtomaten
  • 100 ml Weißwein
  • 30 g Butter
  • 20 g Parmesan, frisch gehobelt
  • Salz und Pfeffer

4 Kommentare zu “Penne mit Fenchelsalami, Kirschtomaten und grünen Bohnen

  1. Klingt mal wieder sehr lecker! Ich stelle mir die Wurst-Bohnen-Kombination wirklich gut vor. Vor allem ohne eine dicke Sauce sondern eher "nur" auf deine leichte Art.
    • Ich glaube auch, dass dir das schmecken wird. Kommt im Sommer natürlich noch besser, wenn man zusätzlich von der Sonne gestreichelt wird, am Besten im Freien mit einem schönen Glas Wein. Aber gut, mit ein bisschen Fantasie geht das auch im Winter :smile:
  2. Ich hätte gerne die Quelle für dieses Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.