Rezept Nudelsalat mit Kitneybohnen,Mais und Fetakäse
Pasta, Reis & Getreide Salate Schnelle Rezepte

Sommerlicher Nudelsalat mit Kidneybohnen, Mais und Fetakäse

Was ist eigentlich aus dem alten Sprichwort “April, April, der macht was er will!” geworden? Zumindest in diesem Jahr hat es seine Gültigkeit verloren und das Aprilwetter zeigt sich beständig von seiner schönsten, sonnigen und warmen Seite. Auch für die restlichen zwei Aprilwochen ist Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad angesagt und mein Herz hüpft vor Freude.

Leckerer Nudelsalat mit Kitneybohnen, Mais und Paprika

Ich genieße die warmen Temperaturen und habe in den letzten paar Tagen so viel gegrillt, wie noch nie zuvor zu dieser Jahreszeit. Ein paar neue Grillrezepte stehen auch schon in den Startlöchern und flattern in den nächsten Tagen in den Blog!

Wer viel grillt, der braucht auch schöne Beilagen. Eine Beilage, die nie fehlen darf, ist der Salat. Als Blattsalat, Kartoffelsalat oder Nudelsalat gehört er einfach auf den Tisch, damit sich die hungrige Männerhorde nicht nur über das Grillfleisch hermacht.

Schneller Nudelsalat als Grillbeilage

Ich habe heute einen schnell gemachten Nudelsalat für dich, der sich prima als Grillbeilage eignet, aber auch sehr lecker als Hauptmahlzeit schmeckt. Du kannst ihn als Hauptmahlzeit so servieren, wie hier im Rezept angegeben und wenn du ihn noch sättigender machen möchtest, dann ganz du hier prima ein paar gezupfte Fleischreste hineingeben. Zum Beispiel Reste vom Hähnchen oder Schweinebraten oder ähnliches.

Falls du zufälligerweise ein Pulled Pork auf dem Grill liegen hast und eine Beilage suchst, dann kannst du auch gerne ein paar Pulled Pork Stücke unter den Salat mischen. Wir mögen ihn aber am liebsten ohne Fleisch. Einfach als leckerer Salat für Zwischendurch oder als Ergänzung zum Gegrillten.

Zutaten für den Nudelsalat

Die Zutaten für den Salat sind überschaubar und es kommen natürlich Nudeln hinein (z.B Fusilli oder Penne), dazu Kidneybohnen, Mais, rote Paprika (gerne auch mal Spitzpaprika), Frühlingszwiebeln und Kirschtomaten. Wenn du bunte Tomaten bekommen kannst, wird der Salat umso schöner.

Kurz vor dem Servieren wird der Salat mit zerkrümelten Fetakäse bestreut, den man auch gerne mal in etwas Olivenöl und ein paar Kräutern (z.B Majoran, Zitronenabrieb) marinieren darf. Dieses mal ging mir dazu die Zeit aus, aber wenn ich es zeitlich schaffe, mariniere ich Feta sehr gerne.

Grillsalat mit Kitneybohnen, Mais und Paprika

Die Vinaigrette wird mit Orangensaft leicht fruchtig abgeschmeckt und enthält eine zwiebelige Note, durch die Zugabe einer roten Zwiebel.

Das war es dann auch schon. Wenn man sich ranhält steht der Salat locker nach 30 Minuten auf dem Tisch. Einfach, schnell und lecker. 🙂 In meinem Freundeskreis langen bei diesem Salat auch die Männer zu. Manche schütten sich zwar eine halbe Pulle BBQ-Sauce darüber, aber das sind nur wenige hoffnungslose Fälle! Ich liebe sie trotzdem. 😀

Sommerlicher Nudelsalat mit Mais, Paprika und Fetakäse

Dann wünsche ich mal wieder ein gutes Gelingen beim Nachmachen und hoffe, ich konnte dich für diesen einfachen Salat begeistern. Genieße das schöne Aprilwetter und wenn du kannst, schmeiße den Grill an und lasse es dir gut gehen.

Rezept Nudelsalat mit Kitneybohnen,Mais und Fetakäse

Sommerlicher Nudelsalat mit Bohnen, Mais und Fetakäse

Dieser schnell gemachte Nudelsalat ist perfekt als Beilagensalat zum Grillen geeignet. Er schmeckt aber auch als Hauptmahlzeit sehr lecker.
4.6 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Koch- / Backzeit 15 Min.
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Hauptspeise, Mittagessen, Salat
Portionen 4

Zutaten
  

Nudelsalat

  • 300 g Nudeln
  • 200 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 kleine rote Paprika, fein gewürfelt
  • 200 g Mais aus der Dose
  • 250 g Kidneybohnen aus der Dose
  • 1 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
  • 100 g Fetakäse

Olivenöl-rote-Zwiebel-Vinaigrette

  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Orangensaft
  • Saft 1/2 Limette
  • 1/2 rote Zwiebeln, sehr fein gewürfelt
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

Nudelsalat

  • Die Nudeln nach Packungsangabe in gesalzenem Wasser gar kochen, abgießen und abkühlen lassen. Die Kirschtomaten halbieren, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und die Paprika fein würfeln.
  • Alle Zutaten für den Nudelsalat, bis auf den Fetakäse und die Vinaigrette, in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Die Vinaigrette (siehe unten) über den Salat verteilen und mit den Zutaten vermischen.
  • Den Salat eine Weile durchziehen lassen, mit Salz (Vorsichtig, der Fetakäse ist salzig!) und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren mit zerkrümeltem Fetakäse bestreuen.

Olivenöl-rote-Zwiebel-Vinaigrette

  • Den Orangensaft, Limettensaft, Olivenöl, Cayennepfeffer, Salz in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren, bis sich die Zutaten zu einer Emulsion verbunden haben.
  • Die sehr fein gewürfelte rote Zwiebel und die gehackte Petersilie untermischen und die Vinaigrette mit Pfeffer (ggf. Salz) abschmecken und mit dem Salat vermischen.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.

Lust auf mehr leckere Nudelsalate?

Mache mit und schreibe deine Meinung.

  1. Sandra sagt:
    Super sommerlicher Salat! Die Bowl finde ich auch Klasse. Woher bekommt man die?
    1. Malte sagt:
      Die gab es mal bei TK-Maxx, wenn ich da richtig in Erinnerung habe. Ist aber schon eine Weile her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.