*Dieser Beitrag enthält Werbung für TULIP Bacon

Das erste Sandwich meines Lebens war eines der berühmtesten Sandwiches der Welt. Das BLT–Sandwich, das auf der ganzen Welt serviert wird. BLT steht dabei für Bacon, Lettuce und Tomato. Also Speck, Salat und Tomaten und wird mit einem mayonnaiseartigem Dressing serviert.

BLT-Salat mit Tulip Bacon.

Ich habe es zum ersten Mal im Urlaub im Ausland gegessen und konnte gleich nachvollziehen, warum es so beliebt geworden ist. Es schmeckt frisch und knackig und gleichzeitig cremig und ist fruchtig, rauchig und salzig. Wenn man hineinbeißt, hat man Spaß beim Essen. Ich mag es sehr.

Vor einiger Zeit habe ich dann mal auf einer amerikanischen Rezeptseite eine Variante des BLT-Sandwich als Salat entdeckt und war vor der Idee sofort begeistert. Das Sandwich hat alles, was einem Salat auch gut stehen würde und so habe ich mich ans Werk gemacht und meinen eigenen BLT-Salat zubereitet. Mittlerweile gehört er zum Repertoire und ich bereite ihn ganz oft beim Grillen zu. Grund genug, ihn endlich mal zu verbloggen.

Speck, Salat und Tomaten als Grillsalat.

Früher habe ich mich beim Grillen immer sofort auf das Fleisch gestürzt und die Salate kalt lächelnd liegen gelassen. Fleisch war mein Gemüse und das echte Gemüse war für die Hasen. Aber mittlerweile bin ich deutlich klüger und freue mich sehr, wenn ein leckerer Grillsalat auf dem Tisch steht. Ehrlich gesagt, finde ich den Salat mittlerweile genauso wichtig wie das Fleisch.

Wenn es dir da ähnlich geht, dann ist mein heutiger Salat mit Blattsalat, Tomaten, Mais und knusprigem Bacon vielleicht genau das richtige für dich. Der Salat ist immer sehr schnell gemacht, herrlich knackig und durch ein Dressing mit Buttermilch und Zitronenabrieb auch richtig schön frisch. Eben ein perfekter Begleiter für das schöne Grillgelage.

Tulip Bacon ist eine gute Wahl für meinen BLT-Salat.

Ich fange mal mit dem Bacon an und spreche gleich mal eine Empfehlung für meinen Lieblingsbacon aus, den Bacon von Tulip. Den kaufe ich schon seit Jahren. Er ist meine Nummer für alle Burger die ich zubereite und natürlich auch für Sandwiches. Er macht sich auch ganz fantastisch in Salaten und natürlich als rauchiger Begleiter zum Rührei mit Speck.

Mir gefällt am Tulip Bacon, dass er nicht ganz so salzig ist, so wie viele andere Bacon Sorten, die ich im Handel schon gekauft habe. Außerdem hat er ein sehr schönes Raucharoma und wenn man ihn langsam auslässt, dann wird er richtig schön knusprig. Er wässert nicht beim Auslassen, was immer ein gutes Zeichen für Qualität bei Fleisch ist.

French Toast mit Bacon Jam und Schokoladen Bacon

Vor kurzem habe ich eines meiner absoluten Lieblingsrezepte mit dem leckeren Bacon verbloggt und zwar einen unwiderstehlichen French Toast mit Bacon Jam und Schokoladen-Bacon. Ein Frühstück für Champions, das allerdings sehr leicht sehr süchtig machen kann.

Mein Sohn liebt es abgöttisch und möchte am liebsten jetzt jedes Wochenende French Toast mit Bacon Jam und Schokoladen Bacon serviert bekommen. Was habe ich da nur wieder angerichtet? 🙂

Falls du den French Toast verpasst haben solltest, findest du das Rezept hier: French Toast mit Bacon Jam und Schokoladen Bacon. Große Empfehlung meinerseits und noch größere Empfehlung meines sechsjährigen Sohnes.

Für die Zubereitung meines Salates lasse ich den Bacon wieder, wie auch schon bei der Zubereitung des French Toast, im Backofen aus. Dort kann ganz langsam das Fett austreten und er wird tatsächlich wesentlich knuspriger, als beim Braten in der Pfanne. Zudem hat es noch den Vorteil, dass ich beide Hände frei habe und mich in der Zwischenzeit ganz in Ruhe um die weitere Zubereitung des Salates kümmern kann.

Tulip Bacon

So furchtbar viel gibt es dabei aber gar nicht zu erledigen. Als Erstes koche ich die Nudeln vor und heute habe ich mich für die hübschen Farfalle entschieden. Der Salat schmeckt aber genauso gut mit anderen Nudeln, wie zum Beispiel Penne. Als Papa eines kleinen Kindes sind Farfalle die perfekte Wahl, weil sie so, so, so hübsch aussehen, wie mein Sohn mir bei jedem Gericht neu versichert. Aber er hat ja Recht.

Während der Bacon im Ofen vor sich hin knuspert und die Farfalle im Wasser schwimmen, schneide ich die Blattsalate für meinen Salat. Ich nehme heute zweierlei Salate, einmal den Romana Salat und einen super knackigen Eisbergsalat. Beide Salate sollte man erst unmittelbar vor dem Servieren unter die Nudeln rühren, damit sie vom Dressing nicht zu stark aufgeweicht werden und noch richtig schön knackig bleiben. Dieser Salat lebt von seiner Knackigkeit und macht dadurch auch erst so richtig viel Spaß beim Essen.

Salate für meinen BLT-Salat

Selbstverständlich kannst du den Salat auch noch um weiteres Gemüse erweitern, wenn dir danach ist. Ich selbst gebe noch ein bisschen Mais aus der Dose mit hinein, weil ich die Süße des Mais so gerne mag. Ich habe den Salat aber auch schon mit klein gewürfelte Paprika serviert und das war auch sehr lecker. Der Fantasie sind da wie immer keine Grenzen gesetzt.

Eine fruchtige Komponente ist auch immer sehr schön und ich verwende da am liebsten Kirschtomaten. Die haben immer so eine schöne Mischung aus Süße und Säure, was natürlich ganz toll in einen Sommersalat passt.

Buttermilch-Zitronen-Dressing.

Jetzt ist die Hauptarbeit auch schon erledigt und alles was nun noch fehlt, ist das Dressing für den Salat. Ich liebe dieses Dressing, weil es so unglaublich frisch schmeckt. Das liegt in erster Linie an der Kombination aus Buttermilch, Joghurt und Zitronenabrieb. Dadurch bekommt der Salat eine gewisse Säure, die ihn einfach herrlich erfrischend schmecken lässt.

Mein Salat ist ja an das berühmte BLT-Sandwich angelehnt, weshalb ich auch ein wenig Mayonnaise in das Dressing gebe. Auf ein Sandwich gehört einfach Mayonnaise. Ist so! Ein wenig Schnittlauch, Salz und Pfeffer und schon ist das Dressing fertig zusammen gerührt.

Leckerer Grillsalat mit Bacon, Tomaten und Blattsalaten.

Wie immer bei allen Nudel- und Kartoffelsalaten, muss der Salat eine Weile durchziehen. Weil es bei diesem Salat so wichtig ist die Knusprigkeit zu erhalten, verrühre ich das Dressing zunächst ausschließlich mit den Nudeln. Dann lasse ich den Salat für gute 30 Minuten stehen und gebe eventuell noch etwas Dressing hinzu. Das ist auch immer ein bisschen davon abhängig, wie stark die Nudeln das Dressing aufsaugen.

Kurz vor dem Servieren gebe ich dann die weiteren Zutaten an den Salat. Den super knusprigen Tulip Bacon kann man dabei grob durchhacken oder man bricht ihn in kleine, mundgerechte Stücke, so wie ich das heute gemacht habe. Beim BLT-Sandwich wird der Bacon in ganzen Scheiben auf das Sandwich gelegt und deshalb gefällt mir die Idee mit dem zerbrochenen Bacon viel besser, weil man dann auch etwas vom Bacon erkennen kann. Außerdem stehe ich auf große Stücke Bacon und liebe es, wie es beim Kauen knuspert. 🙂

Der Salat schmeckt super als Beilage zu gegrilltem Fleisch.

Mein BLT Salat ist zwar als Beilage gedacht, schmeckt aber auch solo richtig gut. Er schmeckt zu Rindfleisch, zu Schweinefleisch, zu Spareribs, zu Hähnchenflügeln und eigentlich zu allem, was sich auf dem Grill so wiederfindet. Er ist ein echter Dauerbrenner bei uns und ich würde mich sehr freuen, wenn er bei deinem nächsten Grillen, bzw. Essen auch mal auf dem Tisch steht. Er wird dich sicher nicht enttäuschen.

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar und über eine Bewertung des Rezeptes (Klicke auf die Sternchen in der Rezeptvorlage, die gleich folgt.) freue ich mich natürlich auch immer. Dankeschön. 🙂

Rezept BLT-Salat mit Bacon, Tomaten und Blattsalat.

Knackiger BLT Salat mit Bacon, Tomaten, Mais und Buttermilch-Dressing

Dieser tolle BLT Salat überzeugt mit seinen Knackigkeit und einem sehr erfrischenden Dressing. Zwei verschiedene Blattsalate und super knuspriger Bacon sorgen für ein knackiges Essgefühl. Im Dressing ist u.a. Buttermilch und Zitronenabrieb.
4.7 von 13 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Koch- / Backzeit 20 Min.
Gericht Salat
Land & Region Amerikanisch
Portionen 6

Zutaten
  

BLT-Salat

  • 400 g Farfalle Nudeln
  • 125 g Tulip Bacon, = 1 Packung
  • 200 g Kirschtomaten / Cocktailtomaten
  • 150 g Mais aus der Dose
  • 2 Romanasalate
  • 1/2 Eisbergsalat

Buttermilch-Zitronen-Dressing

  • 200 ml Buttermilch
  • 2 EL Joghurt
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Schnittlauch, in feine Ringe geschnitten
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

Buttermilch-Zitronen-Dressing

  • Die Zutaten für das Dressing, bis auf Salz und Pfeffer, in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

BLT-Salat

  • Die Farfalle nach Packungsanweisung garen, abgießen und kurz beiseite stellen, abkühlen lassen. Mit zwei Dritteln des Dressings vermischen und die Nudeln 30 Minuten beiseite stellen.
    Die Blattsalate in mundgerechte Stücke schneiden und die Tomaten halbieren.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Baconscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Bacon im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen, bis er schön knusprig geworden ist. In Stücke brechen oder schneiden.
  • Kurz vor dem Servieren die restliche Menge Dressing unter die Nudeln mischen und die weiteren Zutaten unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.
*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit TULIP entstanden. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Bewertung der verwendeten Produkte wurde keinerlei Einfluss genommen und alle getroffenen Aussagen spiegeln ausschließlich meine persönliche Meinung wider. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de

Noch mehr leckere Salate gewünscht?

Sommerlicher Antipasti-Tortelloni-Salat mit gegrilltem Spargel
Dieser Antipasti Tortelloni Salat passt immer! Egal ob zum Mitnehmen beim Picknick oder beim Grillen. Zusammen mit eingelegtem Mozzarella und Spargel ein toller Genuss für den Sommer.
Schau dir das Rezept an!
Leckerer Antipasti-Tortelloni-Salat mit grünem Spargel
Sommerlicher Nudelsalat mit Bohnen, Mais und Fetakäse
Dieser schnell gemachte Nudelsalat ist perfekt als Beilagensalat zum Grillen geeignet. Er schmeckt aber auch als Hauptmahlzeit sehr lecker.
Schau dir das Rezept an!
Rezept Nudelsalat mit Kitneybohnen,Mais und Fetakäse
Tomaten-Brot-Salat
Ein richtig leckerer Tomatensalat mit wunderbar vielfältigen Aromen. Süß, sauer, salzig, würzig und einfach Yummy. Mit frischen bunten Tomaten, mit schwarzen Oliven, Büffelmozzarella, Pinienkernen, Thymian und Parmesan. Ein Sommersalat!
Schau dir das Rezept an!
Rezept für einen Tomaten-Brot-Salat