Rezept für rosa gegrillte Lammkotletts auf Tomaten-Auberginen-Salat
Fleisch Grillrezepte Neuste Rezepte Salate

Rosa gegrillte Lammkoteletts auf mediterranem Tomaten-Auberginen-Salat

Dieser Beitrag enthält Werbung für den SEVO GTS Elektrogrill

Was haben wir gerade für ein wunderschönes Wetter? Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite und während ich diese Zeilen schreibe, scheint die Sonne mit voller Kraft vom Himmel und beschert uns 24 Grad.

Ich liebe dieses Wetter und wenn man schon zu Hause bleiben muss, dann wenigstens bei blauem Himmel und Sonnenschein.

Saftige gegrillte Lammkoteletts

Für mich läutet das schöne Wetter gleichzeitig die diesjährige Grillsaison ein, der ich schon sehnsüchtig entgegen gefiebert habe. Endlich grillen! Das Leben hat wieder einen Sinn. 😀

Ich kann mich dieses Jahr besonders glücklich schätzen und darf einen brandneuen Grill auf Herz und Nieren testen. Während ich schon reichlich Erfahrung mit dem Grillen auf einem Gasgrill und einem Kohlegrill habe, ist das Grillen auf meinem neuen Elektrogrill SEVO GTS eine willkommene und spannende Aufgabe.

SEVO GTS Elektrogrill mit Deckel von SEVERIN

Als mich SEVERIN fragte, ob ich ihren neuen eBBQ-Grill testen möchte, habe ich sofort zugesagt. Ich weiß nämlich von ganz vielen meiner Leser, dass sie lediglich einen Balkon haben und keine Möglichkeit einen Gas- oder Kohlegrill zu nutzen. Das bedeutet gleichzeitig, auch keine Chance auf Spare Ribs, Pulled Pork und Co. vom Grill.

Genau hier kommt der SEVO ins Spiel, der in der GTS Variante als Elektrogrill mit Deckel! und Grillwagen daher kommt.  Dank innovativer Technik schafft er nicht nur satte 500 °C am Grillgut, also am Rost, sondern bietet auch die Möglichkeit zum “Slow Cooking”. Also das Grillen mit geschlossenem Deckel bei niedriger Temperatur. Perfekt für Spare Ribs, Pulled Pork und Braten.

Der SEVO GTS Elektrogrill

Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich den Grill ausführlicher vorstellen. Er wurde mir erst vor kurzem zugeschickt und ich probiere ihn gerade aus, damit ich später einen detaillierten Bericht schreiben kann. Heute gibt es erstmal ein erstes leckeres Gericht, das ich auf dem SEVO GTS zubereitet habe. Es gab saftige Lammkoteletts auf einem Tomaten-Auberginen-Salat, der ebenfalls auf dem Grill zubereitet wurde. 🙂

Falls du allerdings jetzt schon angefixt bist und dir mehr Infos zum Grill anschauen möchtest, dann schaue dir mal die eBBQ Webseite von SEVERIN an. Da findest du verschiedene Modelle des Grills und auch jede Menge technische Daten und weitere Infos zur SEVO Welt.

Lammkoteletts zum Grillen

Meine saftigen Lammkoteletts vom Grill sind relativ schnell und einfach gegrillt, sie brauchen aber eine gewisse Vorbereitungszeit. Ich mariniere sie in einer Mischung aus Olivenöl, Knoblauch, getrocknetem Thymian, Fenchelsamen und Zitronenabrieb. Das gibt ihnen einen wunderbaren mediterranen Geschmack.

Damit das Fleisch den Geschmack der Gewürze auch aufnehmen kann, sollte es mindestens 2 Stunden, besser noch 4 Stunden in der Marinade baden dürfen. Falls du keine Zeit für die Marinade hast, dann vermische die Zutaten der Marinade trotzdem und gebe später etwas davon über das frisch gegrillte, heiße Fleisch.

Marinierte Lammkoteletts

Zu den rosa gegrillten Lammkoteletts  serviere ich einen warmen Salat aus Tomaten, Auberginen, Zucchini und Oliven und beträufele den Salat mit einem Bärlauchpesto. Dieser ebenfalls mediterrane Salat passt ganz wunderbar zu den saftigen Koteletts und der Bärlauch ist für Lammfleisch geradezu geschaffen worden.

Außerdem muss man die kurze Bärlauchzeit einfach nutzen!

Tomaten-Auberginen-Salat vom SEVO GTS Elektrogrill

Für mich gehört ein Salat zum Grillen definitiv dazu und mittlerweile ist mir der Salat sogar wichtiger als das Brot oder Baguette mit Kräuterbutter, das üblicherweise auch immer mit auf dem Tisch steht.

Die Zubereitung des Salates erfolgt auch auf dem Grill und dabei zeigt sich schon eine echte Stärke des SEVO. Er verfügt über ein digitales Display, über das man die Temperatur des Grills in 10-Grad-Schritten exakt einstellen kann. Das ist absolut super, sehr genau und funktioniert so einfach, wie beim heimischen Ofen.

SEVO GTS Display

Für meinen Salat gare ich zunächst die Zucchini in einer Auflaufform bei 240 °C und geschlossenem Deckel, bis sie schön weich geworden sind. Dann gebe ich die Tomaten hinzu. Da nehme ich wieder kleine bunte Tomaten, weil das Auge ja auch mit isst. Sobald die Tomaten leicht aufgeplatzt sind und ihren Saft abgegeben haben, stelle ich die Form in die Sonne zum warm halten und heize den SEVO auf 320 °C hoch.

Zucchini vom SEVO GTS Elektrogrill

Tomaten vom SEVO GTS Elektrogrill

Gegrillter Tomaten-Auberginen-Salat

Der SEVO verfügt über 3000 Watt und das Aufheizen geht recht fix vonstatten. Während der Aufheizphase blinkt um das Display ein Farbring auf, der dann durchgängig leuchtet, sobald die gewählte Temperatur erreicht wurde. Das ist eine sehr praktische und schicke Idee.

Sobald die 320 °C erreicht sind, grille ich meine mit Olivenöl bestrichenen Auberginenscheiben von beiden Seiten an, bis sie weich sind und schöne Grillstreifen bekommen haben.

Gegrillte Auberginen

Hier lasse ich den Deckel übrigens zu, weil sie durch die Hitze im geschlossenen Grill gleichzeitig garen und grillen und wende sie nach einer kurzen Weile.

Jetzt geht es an die Lammkoteletts und die brauchen natürlich starke Hitze, damit sie außen schöne Grillstreifen bekommen und innen saftig rosa bleiben.

Beim SEVO funktioniert das am besten mit der speziellen BOOST ZONE, die den Grill auf 500 °C hochheizt. Die BOOST ZONE liegt auf der rechten Seite des Grills und wird ebenfalls über das digitale Display eingestellt. Es dauert ungefähr 10 Minuten, bis die  500 °C erreicht sind.

Mit 500°C grillen auf dem Elektrogrill SEVO GTS

Der SEVO verfügt über einen zweigeteilten Edelstahlrost, der ziemlich massiv ist. Natürlich muss der Rost auch ausreichend Zeit bekommen, um diese gewaltige Hitze aufzunehmen. Deswegen würde ich vor dem scharfen Angrillen bei 500 °C, den Grill auf jeden Fall mindestens 25-30 Minuten vorheizen.

Desweiteren verfügt der SEVO über eine Reflektorschale die mit Wasser gefüllt wird und die eine gleichmäßige Hitzeverteilung sowie eine reduzierte Rauchbildung ermöglicht. Ich würde empfehlen, die Reflektorschale mit kochendem Wasser zu befüllen und immer dann, wenn du eine besonders starke Hitze benötigst (zum Beispiel für Steaks oder meine Lammkoteletts), die Füllmenge an Wasser geringer zu halten. Es reicht, wenn der Boden der Reflektorschale knapp bedeckt ist. Das verkürzt die Zeit die der Rost benötigt, um die Hitze aufzunehmen.

Lammkoteletts auf dem SEVO GTS Elektrogrill grillen

Wenn ich in meiner Kugel mit Briketts grille und die höchste Temperatur erreichen möchte, brauche ich sicher 45 Minuten, bevor ich losgrillen kann. Mein Gasgrill braucht auch seine guten 20 Minuten, bis der gusseiserne Rost richtig heiß ist. Und Edelstahl benötigt immer etwas länger als Gusseisen, um auf Temperatur zu kommen.

Diese Zeit muss man einfach investieren, wenn man bei rotem Fleisch schöne Röstaromen und rosa gegrilltes Fleisch haben möchte.

Lammkoteletts auf dem SEVO GTS Elektrogrill grillen

Meine Lammkoteletts werden auf dem SEVO von beiden Seiten bei geöffnetem Deckel scharf angegrillt, bis sich schöne Grillstreifen gebildet haben. Dann reduziere ich die Temperatur im Grill auf 100 °C, lege die Koteletts in eine Grillschale und gare sie bei geschlossenem Deckel weiter, bis sie eine Kerntemperatur von ca. 54 – 58 Grad erreicht haben.

Das ist wie immer Geschmacksache, ob man sein Fleisch am liebsten medium rare oder medium mag. Mir ist alles Recht, solange es nicht well done gewünscht wird. 😉

Rosa gegrillte Lammkoteletts

Der SEVO verfügt übrigens über zwei integrierte Kernthermometer, die man in das Fleisch stecken kann, um die Kerntemperatur zu überwachen. Die gewünschte Kerntemperatur kann man im Display einstellen und sie wird dort dann auch permanent angezeigt.

Das finde ich Top und das ist zum Beispiel bei der Zubereitung von Pulled Pork oder diversen Braten absolut unverzichtbar.

Lammkoteletts vom SEVO GTS

Also ich finde, die Lammkoteletts sehen köstlich aus, oder nicht?

Es wäre toll, wenn ich dir mit meinem Beitrag Lust aufs Angrillen gemacht habe. Das ist ein tolles Gericht vom Grill und wirklich nicht schwer nachzugrillen. Lasse es dir doch mal schmecken und sage mir, wie es dir gefallen hat. 🙂

Saftige Lammkottelets mit Tomaten-Aubegrinen-Salat

Wenn du magst, kannst du mir auch gerne mal schreiben, ob du mit Kohle oder Gas grillst oder ob dir dafür der Platz fehlt und du vielleicht selbst schon mit einem Elektrogrill grillst oder mit einem solchen Grill liebäugelst?

Mein Ersteindruck vom SEVO ist richtig gut. Er hat reichlich Power und ein paar schicke Extras, wie die Digitalanzeige und die Kernthermometer. Er wird schneller heiß und macht weniger Dreck als ein Kohlegrill und ich muss mir keine Gedanken darüber machen, ob das Gas noch reicht, wie bei meinem Gasgrill.  Gerade für das Grillen auf dem Balkon, scheint er eine super Lösung zu sein. 🙂

Bevor ich es vergesse!

SEVO GTS Indoor Elektrogrill

Der SEVO GTS kommt zwar mit Grillwagen daher und ist damit super für das Grillen im Freien geeignet. Man kann den Grill aber auch problemlos vom Grillwagen nehmen und hat weiterhin alle Vorteile, wie die 500 °C am Rost und den Deckel für das Slow Cooking. Mehr Infos und Bilder dazu auf der eBBQ Webseite von SEVERIN.

Dann mal viel Spaß beim Nachgrillen und auf eine schöne Grillsaison. 🙂

Rezept für rosa gegrillte Lammkotletts auf Tomaten-Auberginen-Salat

Gegrillte Lammkoteletts auf Tomaten-Auberginen-Salat

Ein tolles und einfaches Gericht für die neue Grillsaison. Rosa gegrillte Lammkoteletts auf einem mediterranen Tomaten-Auberginen-Salat. Dazu ein schnelles Bärlauchpesto.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Marinierzeit 2 Stdn.
Gericht Abendessen, Grill, Hauptgericht, Hauptspeise, Mittagessen
Portionen 2

Zutaten
  

Lammkoteletts

  • 6 Stück Lammkoteletts
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL getrockneten Thymian
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Abrieb Bio-Zitrone
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Tomaten-Auberginen-Salat

  • 1 große Zucchini, mundgerecht gewürfelt
  • 400 g bunte Kirschtomaten
  • 1 große Tomaten, grob gewürfelt
  • 1 Aubergine, in 4 Scheiben geschnitten
  • 1 EL gehackte glatte Petersilie
  • 1 handvoll schwarze Oliven
  • 1 TL getrockneten italienische Kräuter, gehäuft
  • 5-6 EL Olivenöl
  • Rotweinessig, ein paar Spritzer
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Bärlauch-Pesto

  • 80 g Bärlauch
  • 20 g glatte Petersilie
  • 80 g Parmesan
  • 60 g Pinienkerne
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 200 ml Olivenöl
  • Salz

Anleitungen
 

Hinweise

  • Ich bereite zunächst das Bärlauchpesto zu, danach folgt der Tomaten-Auberginen-Salat und zum Schluss werden die Lammkoteletts gegrillt.

Lammkoteletts

  • Die Lammkoteletts in eine Schüssel geben und mit den Zutaten der Marinade vermischen. Für 2-4 Stunden marinieren lassen.
  • Den SEVO GTS 20-30 Minuten auf 500 °C vorheizen und die Lammkoteletts auf der BOOST ZONE von beiden Seiten scharf angrillen. Den SEVO auf 100 °C runterregeln. Die Lammkotelettes in eine Auflaufform / Grillform legen und bei geschlossenem Deckel auf eine Kerntemperatur von 54 Grad gar ziehen lassen. Die Kerntemperatur bei Bedarf mit dem Kernthermometer überprüfen.
  • Die Lammkoteletts salzen (feines Meersalz) und pfeffern und zusammen mit dem Tomaten-Auberginen-Salat servieren.

Tomaten-Auberginen-Salat

  • Die Auberginenscheiben in ein Sieb legen und salzen. Nach 20 Minuten gut abtupfen und vor dem Grillen mit Olivenöl einpinseln.
  • Die gewürfelten Zucchini in eine Auflaufform geben und mit 2-3 EL Olivenöl und den italienischen Kräutern vermischen.
  • Den SEVO auf 240 Grad vorheizen und die Zucchini bei geschlossenem Deckel grillen, bis sie weich geworden sind. Die Tomaten zufügen und solange bei geschlossenem Deckel grillen, bis sie weich werden und etwas Saft abgegeben haben.
  • Den warmen Salat vom Grill nehmen und vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Rotweinessig abschmecken.
  • Den SEVO auf 320 Grad vorheizen und die Auberginenscheiben bei geschlossenem Deckel von beiden Seiten grillen, bis sie schöne Grillstreifen bekommen haben und weich sind.
  • Die Auberginenscheiben leicht pfeffern und beim Anrichten zunächst jeweils 2 Auberginenscheiben auf dem Teller anrichten und darüber den Tomatensalat und etwas Bärlauchpesto verteilen.

Bärlauchpesto

  • Die Pinenkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und zusammen mit den anderen Zutaten (bis auf das Salz und den Zitronensaft) im Mixer zu einem Pesto verarbeiten. Dabei zunächst nicht die gesamte Menge Olivenöl verwenden und das Olivenöl nach und nach zufügen, bis die von dir gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Das Pesto mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.
Dieser Beitrag wurde von SEVERIN gesponsert. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Entwicklung des Rezeptes wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.

2 Kommentare zu “Rosa gegrillte Lammkoteletts auf mediterranem Tomaten-Auberginen-Salat

  1. Perfekt rosa gegrillt würde ich mal sagen. Hätte ich gar nicht gedacht das man das auf einem Elektrogrill so hinbekommt. Auch der Salat sieht wieder sehr lecker aus Malte. Kompliment!
    • Danke für das Kompliment Uwe - freue ich mich drüber!

      Der SEVO hat schon ordentlich Power. Mein letzter Elektrogrill (ist bestimmt 15 Jahre her) hätte das definitiv nicht gekonnt. :D

      Auf welchem Grill grillst du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.