Rezept Minestrone Gemüsesuppe
Gemüse Herbst-Rezepte Neuste Rezepte sponsored Suppen

Minestrone di verdure {frühlingshafte Gemüsesuppe}

Eine wunderbar aromatische Gemüsesuppe mit u.a Kartoffeln, Möhren, Zucchini, Erbsen, grüne Bohnen und Kirschtomaten. Serviert mit einer Salsa Verde.

Dieser Beitrag enthält Werbung für ALDI SÜD

Über das heutige Rezept freue ich mich sehr. Es ist eine wunderschöne, aromatische Suppe, ein tolles Rezept für das aktuelle Wetter. Ein Seelenwärmer, der auch noch so richtig gesund ist und der mich immer daran erinnert, wie sehr das Kochen meinen persönlichen Geschmack verändert hat.

Vielleicht liest du ja schon länger meinen kleinen Blog und hast vielleicht mitbekommen, dass ich mir die Liebe zur Suppe hart erarbeiten musste. Ich musste mich quasi ranlieben und das hat eine Weile gedauert. Suppen waren für mich in Kindheitstagen nicht mehr als Wasser mit Einlage, im günstigsten Fall. Ich habe sie gegessen, aber auch nur weil ich musste. Aber geliebt habe ich sie nie.

Frühlingshafte Minestrone

Es gab damals allerdings auch ein paar Ausnahmen und Suppen, die mir wirklich gut geschmeckt haben. Fast immer waren es deftige Suppen, zum Beispiel eine Erbsensuppe oder eine Linsensuppe. Diese Suppen habe ich geliebt, was in den meisten Fällen daran lag, dass sie immer reichlich Speck und Würstchen enthielten. Cremesuppen? Du meine Güte! Wie sollte man davon nur satt werden und warum sollte ich Blumenkohl oder Kohlrabi oder Zucchini “trinken”, wenn ich es auch essen kann?

Gott sei Dank sind diese Zeiten vorbei und heute kann ich sagen das mich ein zartes Band der Zuneigung mit der Suppe verbindet. Cremesuppen finde ich heute geradezu wundervoll und eine perfekt abgeschmeckte Blumenkohl-Cremesuppe fühlt sich an einem nasskalten Tag wie eine zärtliche Umarmung an. Warum habe ich meine Blumenkohl-Cremesuppe eigentlich noch nicht verbloggt? Demnächst vielleicht!

Meine absolute Lieblingssuppe ist aber die gigantisch gute Hühnersuppe mit 15 Knoblauchzehen, die mittlerweile auch zu den am häufigsten aufgerufenen Rezepten auf meinem Blog gehört. Die Lieblingssuppe meiner Frau ist eine frühlingshafte Gemüsesuppe, oder wie der Italiener sagen würde, eine Minestrone di verdure. Das klingt doch fast ein wenig romantisch, oder?

Gemüsesuppe mit Pesto

Meine Version der Minestrone di vedure möchte ich dir heute vorstellen, in der Hoffnung das sie dich ähnlich begeistern wird, wie sie meine Frau begeistert. Es ist eine mediterrane Version einer Gemüsesuppe mit fruchtigen Kirschtomaten und viel frischem Basilikum. Ich serviere sie gerne noch mit einer Art Salsa Verde, einer grünen Kräutersauce aus Petersilie und Basilikum und deshalb passt sie heute auch so wunderbar zu meiner Premiere in der ALDI SÜD Kochchallenge, an der ich zum ersten Mal teilnehmen darf.

Die ALDI SÜD Kochchallenge gibt es nun schon im dritten Jahr und auch dieses Jahr nehmen wieder ganz tolle Foodblogger daran teil. Bei der Kochchallenge geht es darum, dass sich die teilnehmenden Blogger zu einem vorgegebenen Thema (Heute ist das Thema Kräuter dran!) schöne und leckere Rezepte ausdenken und zeigen, wie variantenreich man mit bestimmten Lebensmitteln kochen kann. Wie wunderbar unterschiedlich die Rezepte aussehen, auch wenn sie das selbe Thema behandeln.

Super leckere Gemüsesuppe mit Salsa Verde

Ich bin auch schon sehr gespannt auf die Gerichte meiner Bloggerfreunde und freue mich darauf zu sehen, was sie zum Thema (Frühlings)Kräuter leckeres gekocht oder gebacken haben. Am Ende dieses Beitrages verlinke ich dir die anderen Blogger und dann kannst du gerne mal rüberhüpfen und dir die Rezepte anschauen. 🙂

Jetzt kommt aber erstmal die Lieblingssuppe meiner Frau zu ihrem Recht, die eine volle Portion Gemüse enthält und die, obwohl sie so großartig schmeckt, total einfach zu kochen ist. Hier bewahrheitet sich mal wieder das die einfachen Gerichte oft die besten sind.

Die Suppe enthält Kartoffeln, Möhren, Zucchini, Erbsen, grüne Bohnen, Staudensellerie, Lauch, Zwiebeln und Knoblauch. Dazu die erwähnten Kirsch- bzw. Datteltomaten und frisches Basilikum. Die Salsa Verde mit viel frischer Petersilie, wird auf dem Teller unter die Suppe gerührt und gibt der Suppe dann noch den absoluten Kräuter- und Frischekick!

Das Gemüse für die Minestrone

Wer mag, kann auch noch ein wenig geräucherten Bauchspeck auslassen und mit in die Suppe geben, aber ich bleibe bei dieser Suppe fleischfrei. Ich esse auch so schon genug Fleisch und diese Gemüsesuppe hat so viel Geschmack, da fehlt mir der Speck nicht.

Die größte Arbeit bei dieser tollen Frühlingssuppe ist die Schnibbelei. Hat man das erledigt, kocht sie sich quasi von selbst und steht nach ca. 40 Minuten Kochzeit auf dem Tisch. Als Basis der Suppe verwende ich eine Gemüsebrühe, ein Geflügelfond würde nochmal etwas zusätzliche geschmackliche Tiefe bringen und kann natürlich auch verwendet werden. Wobei es sich vielleicht für den ein oder anderen auch komisch “anfühlt”, bei einer Gemüsesuppe einen Geflügelfond zu verwenden. Aber ich bin Geflügelfond-Nerd. Der gibt Suppen und Saucen einfach einen “runden” Geschmack.

Noch ein schnelles Wort zur Salsa Verde, die keine klassische Salsa Verde ist, weil ich keine Sardellen verwende. Soweit ich das nachlesen konnte, gehören die aber immer in eine Salsa Verde. Aber wenn du mich schon länger liest dann weißt du ja bestimmt, dass ich laut meiner Frau keinen “versteckten” Fisch in unserem Essen verwenden darf, sonst muss ich draußen auf dem Balkon schlafen. Und das ist gerade doch noch ein bisschen zu kalt.

Zutaten der Salsa Verde

Dafür habe ich klammheimlich Kapern und Oliven in der Salsa Verde versteckt und sie hat es nicht bemerkt. Haha!

Neben den Kapern und Oliven kommen noch ein paar Pinienkernen hinein, etwas Knoblauch, viel, viel Petersilie und ein wenig Basilikum. Das Ganze wird wie ein Pesto mit Olivenöl im Mixer fein zerkleinert und mit etwas Weißweinessig, Salz und Zucker abgeschmeckt. Ich würde es, wie erwähnt, beim Servieren extra zur Suppe reichen, damit sich jeder einen Klecks davon auf seinen Teller geben kann. Ich würde es nicht unter die Suppe im Suppentopf mischen, weil es doch ziemlich geschmacksintensiv ist und lieber nach dem persönlichen Geschmack dosiert werden sollte. Ich liebe viel davon in meiner Suppe, meine Frau nur ein klein wenig.

Salsa Verde zur Minestrone

Natürlich schmeckt die Suppe auch mit anderen Gemüsesorten prima, zum Beispiel mit Auberginen. Anstelle der grünen Bohnen kann man auch wunderbar weiße Bohnen (aus der Dose ist auch absolut ok) verwenden. Diese Suppe ist die perfekte Suppe wenn man Reste verwerten möchte, da man nahezu alles verwenden kann, was der Kühlschrank an Gemüse hergibt.

Das Mischungsverhältnis ist dabei auch wirklich nicht in Stein gemeißelt. Wenn du Zucchini liebst, dann verwende mehr als nur die eine Zucchini aus meinen Rezept. Und wenn du mehr Erbsen hinein geben möchtest oder mehr Möhren, dann mache das doch. Rezepte sind immer nur Ideen und dein persönlicher Geschmack bestimmt die Richtung.

Minestrone

Ein letztes Wort zum Thema Nudeln. Natürlich passen die hier auch wunderbar hinein, kleine Muschennudeln wären zum Beispiel ganz prima. Dadurch wird die Suppe sättigender, ohne Nudeln ein wenig leichter. Ich lasse die Nudeln meistens weg, weil ich diese Gemüsesuppe sehr gerne mit geröstetem Weißbrot serviere. Suppe und Brot. <3

Jetzt hoffe ich so sehr, dass dir meine mediterrane Variante der Gemüsesuppe gefällt und das dir meine Fotos so richtig Lust aufs Nachkochen gemacht haben. Dann wäre ich wirklich super happy und natürlich freue ich mich auch wieder riesig, wenn du mir deine Gedanken zu meinem Rezept hinterlässt. 🙂

Du kannst mit auch wieder sehr gerne verraten, was deine Lieblinsgsuppen sind, ob du überhaupt ein Suppenkasper bist und wenn du eine besonders leckere Gemüsesuppe kochst, dann her mit deinem Rezept. Ich bin dankbar dafür!

Leckere Minestrone di verdure

Wenn du gerne mit Kräutern kochst und neugierig bist, was man damit noch Schönes anstellen kann, dann schau doch bitte bei meinen Freunden aus der ALDI SÜD Kochchallenge vorbei. Bei Benni und Theres von Gernekochen, bei Fabienne von Freiknuspern, bei Grazielle von Graziellas-Foodblog, bei Tina von leckerundco, bei Jenny von Tulpentag, bei Ina von Whatinaloves und bei Saskia von whitetulipsandtea. Bei so vielen tollen Bloggern findest du bestimmt die ein oder andere Anregung, die dich an den Herd treibt. Das wäre schön. 🙂

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, zeige mir doch deine Fotos davon unter dem Hashtag: #MALTESKITCHEN

Bis demnächst mal wieder,

Malte.

Minestrone di verdure {frühlingshafte Gemüsesuppe}

30 minVorbereitung

40 minKochzeit

1 hr, 10 Gesamtzeit

Recipe Image

Zutaten

Minestrone:

Gemüsebrühe (Gemüsepulver) / Geflügelfond 2 Liter

2 große Kartoffeln (ca. 400 g)

2-3 kleine Möhren (ca. 200 g)

1 Gemüsezwiebel

1 Zucchini

1 Stange Lauch

1 Stange Sellerie

100 g Erbsen, TK

200 g grüne Bohnen

5 Knoblauchzehen

12 Kirschtomaten, halbiert

1/2 Töpfchen Basilikum

2 Zweige Thymnian

2 Zweige Rosmarin

1 Stück Parmesanrinde

1 Handvoll Parmesan, frisch gerieben

Olivenöl Extra

Salz

Salsa Verde:

1 Töpfchen Petersilie

1 große Handvoll Basilikum

6 grüne Oliven

2 TL Kapern

1/2 kleine Knoblauchzehe

8 - 10 EL Olivenöl

1 Spritzer Weißweinessig

Salz

Zubereitung

    Minestrone:
  1. Die Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Möhren schälen und in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini längs halbieren, die Hälften noch einmal längs halbieren (die Zucchini also längs vierteln) und in 1 cm dünne Scheiben schneiden. Die grünen Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden und den Knoblauch in sehr feine Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel fein würfeln, den Lauch längs halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Fäden vom Sellerie ziehen, längs vierteln und in feine Würfel schneiden. Den Rosmarin sowie den Thmyian mit einem Garn zu einem Sträußchen binden.
  3. Eine kleine Pfanne aufsetzen, bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und so viel Olivenöl angießen das der Boden bedeckt ist. Die Knoblauchscheiben hineingeben und 45 Sekunden anschwitzen, ohne! das sie Farbe annehmen. Den Knoblauch durch ein Sieb abgießen und beiseite stellen.
  4. Einen großen Topf bei mittlerer Hitze aufsetzen und sobald er heiß geworden ist, so viel Olivenöl hinein geben das der Boden bedeckt ist. Die Zwiebel- sowie die Selleriewürfel und den Lauch hineingeben und 3 Minuten glasig anschwitzen. Leicht salzen, umrühren und die Kartoffelwürfel sowie die Möhrenscheiben zufügen und weitere 3 Minuten anschwitzen.
  5. Die Gemüsebrühe (insgesamt 2 Liter Flüssigkeit, falls du Pulver und Wasser verwendest) angießen und die Parmesanrinde, die angeschwitzten Knoblauchscheiben sowie das Kräutersträußchen in die Flüssigkeit geben. Die Flüssigkeit einmal aufkochen und dann bei kleinster Hitze 40 Minuten mit Deckel (einen Spalt am Topf offen lassen) köcheln lassen.
  6. Nach 25 Minuten die grünen Bohnen zufügen und nach 30 Minuten die Zucchini und die TK Erbsen zufügen. Die Suppe nach 40 Minuten mit Salz abschmecken.
  7. 3 Minuten vor dem Servieren die halbierten Kirschtomaten unter die Suppe rühren und ziehen lassen, dabei die Suppe nicht mehr kochen lassen. Unmittelbar vor dem Servieren die Basilikumblätter unter die Suppe rühren.
  8. Salsa Verde:
  9. Die Petersilie und das Basilikum grob hacken und zusammen mit den restlichen Zutaten (außer dem Weißweinessig) und 6 EL Olivenöl in einen Mixer geben und fein mixen. Herausnehmen und Olivenöl unterrühren, bis eine pestoähnliche Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Weißweinessig abschmecken.
7.8.1.2
409
https://www.malteskitchen.de/minestrone-di-verdure-gemuesesuppe/

Dieser Beitrag wurde von ALDI SÜD gesponsert und die im Rezept verwendeten Zutaten stammen von ALDI SÜD. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Entwicklung des Rezeptes wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.

Lust auf noch mehr Suppen?

2 Kommentare zu “Minestrone di verdure {frühlingshafte Gemüsesuppe}

  1. Hallo Malte. Wir lieben eine gute Minestrone und dein Rezept wird demnächst ausprobiert. Danke dafür!
    • Hallo Jutta. Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Minestrone mal ausprobierst. Sie wird dir bestimmt schmecken, wenn du eh schon Minestrone liebst. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.