Rezept für Bruschetta mit Räucherforellen-Creme und Gurke

Bruschetta mit Räucherforellen-Creme & Gurke

Heute gibt es nochmal ein kurze Posting in Sachen schnelles Fingerfood und zwar mein zweites und ebenfalls echt leckeres Rezept für Bruschetta. Dieses mal ist es eine Variante mit einer Räucherforellen-Creme und frischer Gurke. Eine super Kombination!

Leckere Bruschetta mit Räucherforellen-Creme und Gurke

Davor gab es ja schon Bruschetta mit Meerrettich-Frischkäse-Creme & roter Bete vielleicht hast du dir das Rezept ja schon angeschaut. Falls nicht, gleich mal rüber hüpfen: Rezept für Bruschetta mit Meerrettich-Frischkäse-Creme & roter Bete.

Beide Bruschetta-Varianten habe ich im Rahmen des Reviews für das neue Kochbuch „Das Prinzip Kochen“ zubereitet. 

Leckeres Bruschetta

Auch das Bruschetta mit Räucherforellen-Creme ist schnell gemacht und lässt sich gut im voraus zubereiten. Das Baguette wird wieder bequem im Ofen geröstet und in der Zwischenzeit bereitet man die Creme vor. Fettich. 

Hier kommt das Rezept, viel Spaß damit.

Rezept für Bruschetta mit Räucherforellen-Creme und Gurke

Bruschetta mit Räucherforellen-Creme & Gurke

Eine tolle Bruschetta Variante mit einer pikanten Räucherforellen-Creme und frischer Gurke, serviert auf geröstetem Baguette. Total lecker!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Min.
Koch- / Backzeit 10 Min.
Zeit Gesamt 20 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Deutschland
Anzahl

Personen
8

Zutaten
 

  • 200 g Creme Fraiche
  • 50 g Frischkäse
  • 125 g geräucherte Forelle
  • 2 EL Sahne
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Baguette
  • Olivenlöl

Zubereitung
 

  • Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech als Auffangschutz auf die unterste Schiene legen. Das Baguette in Scheiben schneiden und die Scheiben von beiden Seiten dünn mit Olivenöl bepinseln.
  • Die Scheiben auf ein Gitterrost legen und auf der mittleren Schiene 3-4 Minuten backen, dann umdrehen und nochmal 2-3 Minuten backen, bis sie knusprig geworden sind.
  • In der Zwischenzeit die Forelle, Creme Fraiche, Frischkäse und Sahne in einen Mixer geben und fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmerkungen

Die Baguettescheiben können auch in reichlich Olivenöl in der Pfanne geröstet werden.