Die meisten meiner nachgekochten Rezepte hole ich mir aus meinen Kochbüchern, die müssen ja schließlich ihre Berichtigung haben. Daneben kaufe ich mit ihr Monat aber auch immer noch ein paar Kochzeitschriften zusätzlich ein, weil es im Internet ja nicht genug Rezepte gibt. Kochnerd :help:

Das heutige Rezept für den Lauch-Käse-Auflauf stammt auch aus einer Zeitschrift und zwar aus der Essen & Trinken für jeden Tag. Ich hatte mir das Rezept schon vor längerer Zeit mal rausgesucht und freue mich immer über Rezepte, die Lauch enthalten. Den mag ich echt sehr!

Ein goldgelb überbackener Lauch-Käse-Auflauf mit Bacon

Der Lauch-Käse-Auflauf wird mit Parmesan-Brösel überbacken

Und gut sieht der Auflauf doch auch aus, oder? Wenn da nur nicht mein Problem mein Problem mit Blauschimmelkäse wäre. Den mag ich einfach nicht und dummerweise ist der in vielen Fällen für die Würze und das gewisse Extra verantwortlich. So auch hier. Mein Ersatz Camembert hatte einfach nicht genug Power, um der Sauce den gewissen Kick zu geben.

Deshalb war das Gericht zwar ganz ok, aber auch etwas langweilig. Du solltest daher auf jeden Fall Blauschimmelkäse verwenden, wenn du ihn magst.

[grey_box]

Zubereitung • Lauch-Käse-Auflauf •

Bei diesem Gericht soll der Bacon laut Rezept in der Pfanne gebraten werden und kommt nach dem Braten später noch für ca. 25 Minuten in den Ofen. Das war mir aber zu heikel, weil ich den Bacon ungern verbrannt mag.

Zudem bin ich mittlerweile dazu übergegangen, meinen Bacon im Ofen zu backen. Ich habe allerdings auch noch einen zweiten, kleineren Backofen der sich dafür super eignet. Dort kann ich den den Bacon backen, während der große Ofen mit dem Auflauf belegt wird. Ich empfehle, den Bacon vorab im Ofen zu backen und warm zu halten oder ihn in der Pfanne zu braten, während der Auflauf im Ofen backt.

Knuspriger Bacon aus dem Ofen - lecker!

Den Lauch in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten kochen. Danach abgießen und gut abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben.

Die Milch, Gemüsebrühe, Sahne und den vorab in Würfel geschnittenen Blauschimmelkäse (Alternativ Camembert – Blauschimmelkäse geht bei mir echt nicht!) aufkochen, die Hitze reduzieren und den Blauschimmelkäse schmelzen lassen. Mit Thymian sowie Salz und Pfeffer würzen und die Sauce mit ein bisschen Speisestärke (1-2 EL in kaltes Wasser einrühren und dann nach und nach unter Rühren in die Sauce geben) andicken und noch einmal aufkochen lassen. Die Käsesauce über den Lauch gießen.

Den Parmesan mit den Semmelbröseln mischen und gleichmäßig über den Lauch und der Käsesauce verteilen. Die Auflaufform in den auf 200°C vorgeheizten Ofen geben und für ca. 25 Minuten goldgelb backen lassen. In dieser Zeit den Bacon in der Pfanne knusprig ausbraten. Den Auflauf rausnehmen und vor dem Servieren mit dem Bacon belegen.

Rezept Zutaten für gute 2 Portionen • Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

  • 700 g Lauch
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 100 g Schlagsahne
  • 150 g Milch
  • 100 g Gemüsebrühe
  • 80 g Bacon
  • 5 EL Parmesan
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 EL frischer Thymian
  • Salz und Pfeffer

[/grey_box]

Anzeige