Heute wird mal wieder ein Blick auf mein Frühstück vom Wochenende geworfen und ein kleiner Burger mit Hack und Spiegelei gebastelt. Am Wochenende darf man sich ja auch mal eine knappe halbe Stunde für die Zubereitung des Frühstücks Zeit nehmen. Dafür kriegt man(n) dann aber auch etwas handfestes auf den Teller!

Rinderhack Burger zwischen 2 Spiegeleiern

Immer druff mit der Bulette!

Oh ja, Baby! Das ist ein Frühstück nach meinem Geschmack! Spiegeleier, Buletten, dazu ein Glas Orangensaft – so kann der Tag starten. :rocka:

[grey_box]

Zubereitung • Spiegelei-Burger •

Für die Burgersauce 2 EL Ketchup, 1 EL Balsamico, 1/2 EL Senf sowie 1 EL Mayonnaise miteinander verrühren.

1 Schalotte oder eine kleine Zwiebel sowie eine Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden und in 1 EL Olivenöl bei kleiner Hitze glasig dünsten. Zwiebel und Knoblauch aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen und kurz abkühlen lassen.

Den Backofen auf Grillstufe einstellen und vorheizen.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und 1 EL Ketchup, 1 TL Worcestersauce, 1/2 TL Salz, 1/4 TL frischen schwarzen Pfeffer sowie die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben und alle Zutaten miteinander vermengen. Nicht zu lange mischen, sonst wird der Burger zu fest.

Eine ofenfeste Pfanne aufsetzen, starke Hitze einstellen und die Pfanne heiß werden lassen. 1 EL Rapsöl hinein geben und die Burger auf jeder Seite 1-2 Minuten braten. Patties mit dem gerieben Käse bestreuen und zum Überbacken in den Ofen geben.

Während die Patties im Ofen sind, 2 Spiegeleier in 2 EL Butter braten. Ein Spiegelei auf einen Teller geben und mit der Burgersauce bestreichen. Das Pattie auf das Spiegelei setzen, mit ein bisschen Burgersauce bestreichen und das zweite Spiegelei als Deckel auf das Pattie geben. Frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer über das Ei geben.

[asa book]3833833351[/asa]

Rezept Zutaten für 2 Portionen • Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

  • 300 g Rinderhack
  • 4 Eier
  • 1 handvoll geriebenen Gouda (mittelalt bis alt)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Ketchup
  • 1 TL Worcestersauce
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Für die Burgersauce:

  • 2 EL Ketchup
  • 1 EL Balsamico
  • 1/2 EL Senf
  • 1 EL Mayonnaise

[/grey_box]

Anzeige