Backrezepte Pizza und Flammkuchen

Flammkuchen mit Kartoffeln und San Daniele Schinken

Flammkuchen mit Kartoffeln und San Daniele Schinken

Am vergangenen Wochenende kam bei uns zwei Tage lang Flammkuchen auf den Tisch, der auf dem Pizzastein gebacken wurde. Auf meiner Facebookseite sind die Fotos der Flammkuchen sehr gut angekommen und deshalb gibt es heute auch die beiden Rezepte der Flammkuchen. Schau dir auch mal das Rezept für den Flammkuchen mit Ziegenkäse und frischen Feigen an.

Flammkuchen mit Kartoffeln und San Daniele Schinken

Für die Zubereitung des Flammkuchenteig nutze ich ein Rezept, das sich mittlerweile sehr bewährt hat. Der Teig wird auf dem Pizzastein richtig schön kross und wirft Blasen, so wie ich das mag. Hier der Link zum Rezept für Flammkuchenteig.

Ich fand den Flammkuchen mit Kartoffeln und Schinken sehr lecker.

Fazit: Ich fand ihn super! Die Kartoffeln haben mit dem leckeren Schinken (du kannst auch Parmaschinken nehmen!) super harmoniert. Diesen Flammkuchen wird es bestimmt häufiger mal geben.


Zubereitung • Flammkuchen mit Kartoffeln und San Daniele Schinken •

Die Anregung für diesen Flammkuchen stammt aus der Zeitschrift deli, dort wurde der gleiche Belag verwendet, jedoch mit einem Pizzateig. Es funktioniert als Flammkuchen aber mindestens genau so gut.

Zunächst werden 2-3 große Kartoffeln geschält und in ca. 0,5 cm in dünne Scheiben geschnitten. Die Kartoffeln werden dann in kochendem Salzwasser für ca. 2 Minuten blanchiert, abgegossen und sollten danach gut abtropfen. Nach dem Abtropfen die Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben und mit 3 EL gutem Olivenöl, 1/2 TL Chilliflocken aus der Mühle sowie Salz würzen und vermischen.

Der Flammkuchen wird mit Creme Fraiche bestrichen und in das Creme Fraiche kommt 1/2 TL Zitronenabrieb sowie 1 TL ganz fein gehackte Rosmarinnadeln, dazu Salz und Pfeffer. Alle Zutaten sorgfältig miteinander verrühren.

[asa]B00KQH63A8[/asa]

Den Flammkuchenteig zunächst mit der Creme Fraiche bestreichen und dann mit den Kartoffelscheiben gleichmäßig belegen. Im Ofen, am Besten auf dem Pizzastein, den Flammkuchen knusprig backen und nach dem Backen mit 2-3 Scheiben gezupftem San Daniele Schinken belegen. Wer mag, würzt noch mit etwas schwarzen Pfeffer nach.

Rezept Zutaten für 2-3 kleine Flammkuchen

  • 3 große Kartoffeln
  • 100 g Creme Fraiche
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 1 TL Rosmarin, fein gehackt
  • 1/2 TL Chilliflocken aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl
  • 6 Scheiben San Daniele Schinken oder Parmaschinken
  • Salz und Pfeffer
  • Flammkuchenteig Rezept

0 Kommentare zu “Flammkuchen mit Kartoffeln und San Daniele Schinken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.