Backrezepte Kuchen

Mandelkuchen mit Orange & Vanille

Rezept für einen Mandelkuchen mit Orange nach Donna Hay

Vor ein paar Wochen habe ich mit meiner lieben Nachbarin ein paar Kochbücher ausgetauscht. Sie mag den guten Jamie Oliver genau so gerne wie ich, da habe ich ihr ein paar Jamies runtergereicht und mich an ihrem Bücherregal bedient und u.a ein Buch von Donna Hay ausgeliehen. “Modern classics” nennt sich das gute Stück.

Mir gefiel das Kochbuch von Donna Hay ziemlich gut und es waren ein paar schöne Rezepte darin, also musste ich gleich mal gucken, was es sonst noch von ihr gibt. Vielleicht gabs ja noch ein Buch, dass ich mir als Weihnachtsgeschenk wünschen könnte.

Ein saftiger Mandelkuchen mit Orange und Vanille

Gesagt, getan und meine Wahl fiel auf ihr Kochbuch “The new easy”, mit 135 Rezepten für den Alltag und für Gäste. Schenken sollte es mir meine Mutter, die aber wie immer erst mal leicht naserümpfend reagierte. »Ein Kochbuch? Achja, du kochst ja? Naja, heutzutage kochen ja auch Männer.«

Meine Mutter ist schon etwas älter und noch “alte Schule”. Für sie macht die Frau den Haushalt, komplett bitte und der Mann geht arbeiten und setzt sich am Abend an den gedeckten Tisch und bekommt sein Essen und das Bierchen serviert. Oh, sweet, sweet glory times!

Mandelkuchen mit einem Orangen-Vanille-Sirup

Sie traut dem Braten auch nicht so recht und immer wenn ich ihr etwas Selbstgekochtes oder Gebackenen vorbeibringe und das Glück habe das es ihr auch noch schmeckt, bekomme ich ein anerkennendes »Doch, kann man essen. Du machst dich, mein Junge!« spendiert. Hab ich ja Glück, wird doch noch was aus mir!

Mit den Rezepten aus dem Buch konnte sie dann aber nicht so viel anfange. »Uhh, sowas kochst du? Also nein. So viel Grün? Das gibts bei mir nicht! Brisket, was ist das denn? Nein, also immer dieses moderne Zeug. Macht denn keiner mehr Frikadellen? Niemand?«

Der Mandelkuchen wird mit dem Sirup bestrichen

Nachdem ich ihr versprochen hatte demnächst mal ein paar ordentliche Frikos vorbeizubringen, war wieder alles in Butter. Und im Gegensatz zu ihr gefallen mir die Rezepte im Buch von Donna Hay ziemlich gut. Ich werde bestimmt ein paar Rezepte ausprobieren und der heutige Mandelkuchen mit viel Orange stammt dann auch aus dem Kochbuch “The new easy”.

Den Mandelkuchen mit Creme Fraiche servieren, lecker!

Wenn alle Gerichte aus dem Buch ähnlich lecker schmecken wie dieser tolle Kuchen, dann ist das Ding ein Volltreffer. Seit meinen Besuchen im San Remo auf Mallorca liebe ich Mandelkuchen. Dort esse ich ihn immer mit einer Kugel Mandeleis inklusive Blick auf den schönsten Strand Mallorcas. Das fühlt sich dann immer wie ein kleines Stück vom Himmel an.

Eine Kugel Eis passt bestimmt auch super zum Mandelkuchen von Donny Hay, aber er schmeckt auch schon mit dem vanilligen Orangensirup ziemlich lecker. Mir schmeckt er richtig gut und an dieser Stelle zitiere ich mal meine Mutter, die natürlich auch etwas vom Kuchen abbekommen hat:

»Doch, kann man essen. Du machst dich, mein Junge!«


Rezept Zutaten für 1 Kuchen • Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

  • 360 g gemahlene Mandeln
  • 220 g weißer Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Mehl
  • 5 Eier
  • 2 EL fein abgeriebene Orangenschale
  • 375 ml Orangensaft
  • 150 g weißer Zucker
  • 1 Vanilleschote, Mark ausgekratzt
  • Joghurt oder Creme Fraiche zum Servieren

[asa book]3038008788[/asa]

Zubereitung • Mandelkuchen mit Orange & Vanille •

Ich habe beim Nachbacken die Menge an Zucker etwas reduziert und anstatt 275 g Zucker nur 220 g Zucker verwendet. 275 schien mir schon ordentlich viel zu sein und mir war der Kuchen auch mit 220 g süß genug.

Den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und in einer Küchenmaschine die Butter und den Zucker verrühren. Die Mandeln, Orangenschale, das Mehl und die Eier hinzufügen und in der Maschine zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Boden einer 24 cm Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter fetten. Den Teig einfüllen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen. So nach 50 Minuten mal die Stäbchenprobe machen.

Während der Kuchen backt, einen Topf aufsetzen und 375 ml Orangensaft zusammen mit 150 g weißen Zucker und dem Vanillemark inklusive Schale von 1 Vanille in den Topf geben und die Flüssigkeit köchelnd reduzieren, bis sie anfängt leicht einzudicken. Die Vanilleschote entfernen und die Hälfte des heißen! Sirups auf den fertig gebackenen Kuchen verteilen. 10 Minuten einziehen lassen und danach den Kuchen aus der Springform lösen.

Den Mandelkuchen mit dem restlichen Sirup und wahlweise einen Klacks Joghurt oder Creme Fraiche (oder Creme Double, falls die Hose rutscht) servieren.

6 Kommentare zu “Mandelkuchen mit Orange & Vanille

  1. Der sieht super saftig aus!! lg
    • Das war er auch und das liebe ich auch so sehr an Mandelkuchen. Der schmeckt auch 2-3 Tage später immer noch superlecker und saftig.
  2. Ich habe gestern deine Seite entdeckt, als ich nach einem einfachen Rezept für einen Kuchen im Winter gesucht habe - und dafür ist der Kuchen perfekt. Erst dachte ich, dass der Sirup bei mir zu flüssig war, war er vielleicht auch ^^' aber das war auch gar nicht schlimm. Heute habe ich ein paar Freundinnen Stückchen zum Probieren gegeben und sie waren begeistert. Ich habe das Rezept gleich an 3 Personen weitergegen. Danke! :)
  3. Hallo, bin auf der suche nach einem Mandelkuchenrezept auf dieses hier gestoßen. Es hat auf anhieb geklappt und schmeckt super!
    • Hallo Culina, vielen Dank für dein Feedback. Ich freue mich natürlich, dass es gut geklappt hat und das dir der Kuchen auch geschmeckt hat. Das ist ja immer das Wichtigste! Beste Grüße Malte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.