Archiv

Braune Butter

Meine erste selbst hergestelle braune Butter

Mal etwas ganz Schnelles: Braune Butter. Die brauche ich heute nämlich unbedingt für ein Selleriepüree und wie bei so vielen anderen Dingen auch, habe ich braune Butter bisher noch nie selbst hergestellt.

Meine erste selbst hergestelle braune Butter
Leider ist die Farbe auf dem Foto nicht so ganz gut getroffen. In Wirklichkeit war die Butter noch einen Tick dunkler / brauner.

Gottseidank war das wirklich kein Akt und ruckzuck erledigt. Das Rezept (wen man das so nennen will) habe ich aus dem Buch von Alfons Schubeck: “Meine Bayerische Küche”.


Zubereitung • Braune Butter •

In einem kleinen Topf die Butter auf mittlerer Hitze schmelzen lassen und langsam erhitzen. Wenn sie goldbraun ist (am Topfboden setzen sich braune Stückchen ab) und nussig riecht, die Butter vom Herd nehmen. Nun die Butter durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb gießen. Fertig.

Die riecht vielleicht lecker! Und sie hat dem Püree ein tolles, buttrig-nussiges Aroma mitgegeben – echt geil das Zeug. Damit werde ich mir morgen zum Frühstück ein Omelette braten, das kommt bestimmt richtig gut.

[asa book]3898832813[/asa]

Rezept Zutaten

  • 250 g Butter

über

Ich koche mit viel Leidenschaft und liebe die einfache Küche. Schnell und lecker schließen sich nicht aus und genau das versuche ich auf meinem Blog zu zeigen. Neben meiner Leidenschaft für das Kochen bin ich glücklicher Papa des tollsten Jungen auf der Welt und ein unverbesserlicher Optimist.

0 Kommentare zu “Braune Butter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.