Nougat-Mousse mit Weihnachtsgrütze und Cantuccini

Nougat-Mousse mit Weihnachtsgrütze | Dessert für Weihnachten

Nur noch wenige Tage bis zum Weihnachtsfest und so langsam komme ich in die richtige Weihnachtsstimmung. Der Weihnachtsbaum steht und ist geschmückt und das Kind wird von Tag zu Tag aufgeregter. Mein Foodblog macht bald ein kleines Päuschen, aber vorher gibt es noch ein weihnachtliches Rezept. Eine cremig-leckere Nougat-Mousse mit Weihnachtsgrütze.

Nougat-Mousse mit Weihnachtsgrütze und Cantuccini.

Leckere Desserts gehören zu Weihnachten unbedingt dazu und sind ein Muss, zum Abschluss eines gelungenen Weihnachtsessens. Ich bin ein Freund von einfachen und unkomplizierten Desserts, weil man an Weihnachten wirklich schon genug mit den Hauptgängen und Vorspeisen zu tun hat. Meine Nougat-Mousse mit Weihnachtsgrütze fällt in diese „einfache“ Kategorie.

Ich liebe den Geschmack von Nougat und könnte mich in die Nougat-Mousse förmlich hineinlegen. Mit dem Mund voraus! Dazu mag ich auch die moussige Konsistenz sehr gerne. Cremig und fluffig gleichzeitig. Die Weihnachtsgrütze bringt ein wenig Beschwipstes mit hinein und zerbröselte Cantuccini sorgen für den Knuspereffekt.

Nougat-Mousse als Dessert für Weihnachten

Schau dir das Rezept auf Youtube an

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Das Schöne an diesem weihnachtlichen Dessert ist, wie gesagt, die ziemlich einfache Zubereitung. Du brauchst auch nicht viele Zutaten, wenn du es nachmachen möchtest. Du brauchst u.a.:

  • Nussnougat
    Da nehme ich das Nussnougat aus der Backabteilung im Supermarkt.
  • Zartbitterschokolade
    Das gibt dem süßen Nougat eine kleine herbe Note, was ich wirklich sehr mag.
  • Sahne
  • Gelatine
    Die cremige Mousse braucht ein klein wenig Bindung.
  • TK-Beerenmischung
  • Glühwein und Stärke
    Der Glühwein sorgt für das richtige, weihnachtliche Feeling und wird mit Stärke gebunden.
  • Cantuccini
    Ich mag es, wenn man beim Nachtisch auch etwas Knusperiges auf dem Löffel hat. Anstelle der Cantuccini kannst du z.b. auch Spekulatius zerbröseln.

Das ist doch von der Anzahl der Zutaten echt überschaubar, oder? Und der Geschmack wird dich überraschen!

Zutaten Nougat-Mousse.

Nougat-Mousse: So einfach gelingt die Zubereitung

Der Geschmack ist wirklich toll und die Zubereitung ein Klacks. Die Weihnachtsgrütze ist in 5 Minütchen zubereitet und die Nougat-Mousse macht auch keinen Stress.

So geht’s:

Schritt 1 – Schokolade und Nougat schmelzen

Als Erstes wird die Gelatine in Wasser eingeweicht und das Nougat und die Schokolade grob gehackt, dann schmilzt beides gleichmäßiger und schneller. Geschmolzen wird beides schnell über dem Wasserbad.

Schritt 2 – Gelatine einrühren

Die Gelatine wird gut ausgedrückt und in 5 EL heiße (nicht kochend) Sahne verrührt, bis sie sich aufgelöst hat. Die Sahne wird damit Gelatine unter die Nougatmasse gerührt, die dann lauwarm abkühlen darf.

Schritt 3 – Sahne unterheben

Sobald die Masse abgekühlt ist, wird geschlagene Sahne untergehoben und dann muss die Nougat-Mousse 3 Stündchen durchkühlen.

Schritt 4 – Weihnachtsgrütze zubereiten

Für die Grütze wird der Glühwein eingekocht und dann mit in Wasser aufgelöster Stärke gebunden. Jetzt wird die TK-Beerenmischung untergerührt und 2 Minuten geköchelt. Dann ist die Grütze auch schon fertig.

Das ist doch wirklich sehr einfach, oder? 🙂 Eine schöne Mousse ist immer ein toller Nachtisch und nicht umsonst ein echter Klassiker. Es muss auch nicht immer die Mousse au Chocolat sein. Mit Nougat schmeckt so eine Mousse auch unwiderstehlich lecker.

Wenn du weitere, einfache Desserts für Weihnachten suchst, schaue dir unbedingt noch meine schnelle Schokoladenmousse an. Meine Panna Cotta mit Lebkuchen und Glühweinkirschen ist auch ganz toll und meine weiße Lebkuchen-Mousse gehört zu den Klassikern auf meinem Foodblog.

Leckerer Nachtisch für Weihnachten.

Das war für dieses Jahr mein letztes weihnachtliches Rezept und ich hoffe, dir gefällt mein einfacher aber sehr leckerer Nachtisch. Es wäre schön, wenn du ihn mal nachkochst und dir die Nougat-Mousse mit Weihnachtsgrütze schmecken lässt.

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen. Du kannst das Rezept auch auf der jetzt folgenden Rezeptkarte bewerten, indem du auf die Sternchen klickst. Das hilft nicht nur uns, sondern auch den anderen Lesern. Vielen Dank!

Nougat-Mousse mit Weihnachtsgrütze und Cantuccini

Nougat-Mousse mit Weihnachtsgrütze | Dessert für Weihnachten

Leckere Nougat-Mousse mit weihnachtlicher Grütze und Cantuccini. Ein cremiges Dessert für Weihnachten, das einfach zu machen ist und immer lecker schmeckt. Mit Glühwein in der Grütze, für das weihnachtliche Feeling.

Jetzt bewerten!

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- / Backzeit 20 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Zeit Gesamt 25 Minuten
Gericht Dessert
Küche Deutsch
Anzahl

Personen
6

Rezept Zutaten
 

Nougat-Mousse
  • 150 g Nussnougat
  • 30 g Zartbitterschokolade
  • 300 g Sahne
  • 1 Blatt Gelatine
  • 4-6 Cantuccini
Weihnachtsgrütze
  • 220 ml Glühwein
  • 30 g brauner Zucker
  • 1 EL Stärke
  • 200 g TK-Beerenmischung

Rezept Zubereitung
 

Nougat-Mousse
  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und das Nougat und die Schokolade grob hacken.
  • Ein Wasserbad vorbereiten. Dafür Wasser (5 cm Füllhöhe im Topf) in einem Topf köcheln lassen und eine Metallschüssel auf den Topf geben, die den Topf rundum abschließt. Das Nougat und die Schokolade hineingeben und unter Rühren schmelzen lassen.
  • In der Zwischenzeit 5 EL Sahne erhitzen und die Gelatine aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. In der Sahne unter Rühren auflösen.
  • Sobald die Schokolade geschmolzen ist. Die Sahne samt aufgelöster Gelatine unterrühren und die Nougatmasse vom Herd nehmen. Soweit abkühlen lassen, dass die geschlagene Sahne beim Einrühren nicht schmilzt.
  • Die Sahne schlagen und unter die Nougatmasse heben. Die Nougat-Mousse für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Weihnachtsgrütze
  • Den Glühwein in einem Topf aufkochen und den Zucker einrühren, bis er geschmolzen ist.
  • Die Stärke und 3 EL Wasser einrühren und unter den Glühwein rühren. Köcheln lassen, bis es andickt.
  • Die TK-Beerenmischung zufügen und 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.
  • Die Nougat-Mousse mit der Weihnachtsgrüße servieren. Wer mag, sticht Nocken von der Mousse ab und belegt sie mit zerbröselten Cantuccini.
    Die Weihnachtsgrütze kann als Spiegel angerichtet werden (so richte ich es an) oder über die Mousse gegeben werden. Dafür sollte sie dann lauwarm abgekühlt sein, damit die Mousse nicht schmilzt.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 379kcal | Kohlenhydrate: 41g | Eiweiß: 3g | Fett: 20g | Zucker: 26g