Rezept für eine weiße Lebkuchen Mousse

Weiße Lebkuchen-Mousse

Heute ist also tatsächlich schon der 1. Advent. Ist das krass, wie schnell die Zeit vergeht. Wo ist nur das Jahr geblieben? Ein paar Tage noch und es ist Weihnachten. Dieses Jahr brauche ich auf jeden Fall Schnee, viel davon, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Aber im Pott ist viel Schnee ähnlich realistisch wie ein Sechser im Lotto.

Solange der Schnee auf sich warten lässt, hole ich ihn mir halt schon Mal als Nachtisch ins Glas in Form einer Lebkuchen-Mousse mit weißer Schokolade.

weiße Schokolade mit Elisen Lebkuchen

Eigentlich bin ich gar nicht so sehr der Fan von weißer Schoko, aber als ich das Rezept für die Mousse in einer Ausgabe der Lecker entdeckte war klar, dass muss ich nachmachen. Meine Frau liebt Lebkuchen (der größte Lebkuchen-Fan bin ich auch nicht) und ich wollte ihr damit eine kleine Freude machen. Also erst Mal machomässig Sterne ausstechen und dabei mit dem Bizeps wackeln.

Die Lebkuchen-Sterne werden aus Elisen Lebkuchen ausgestochen

Das ist ein total einfaches Rezept und die Mousse ist ruckzuck fertig, muss dann aber gut und lange gekühlt werden. Es braucht auch nur wenige Zutaten und mit ein bisschen Glück hast du alle Zutaten gerade im Haus.

Cremig, fluffige Mousse aus weißer Schokolade mit Lebkuchen
Eine wunderbar fluffige Schokoladen-Mousse

Ich mag es, wenn ein Nachtisch hübsch aussieht und hübsch sieht die weiße Lebkuchen-Mousse wirklich aus. Natürlich ist sie schneller weggefuttert als du Mousse aussprechen kannst, da bin ich ganz Mann. Genießen und so! Aber ich liebe hübsche Sachen, das ist mir echt wichtig beim Essen und nicht nur da.

Geschmacklich ist die Mouse schon ein echtes Leckerchen, sehr luftig, aber auch verdammt süß. Ich habe sie beim Abfüllen in die Gläser schon probiert (Ach watt?) und im warmen Zustand war die Mousse fast schon ekelig süß. Du kennst das, wenn es sich im Mund zusammenzieht und man auf den Schmerz in den Plomben wartet. Puuh. Nachdem die Mousse aber eine Nacht im Kühlschrank verbracht hatte und richtig kalt gegessen wurde, war die Süße wieder ok. Deshalb mindestens eine Nacht kalt stellen, dann macht das Schätzchen Spaß.

Ich wünsche allen meinen Lesern einen schönen ersten Advent. 🙂

Rezept für eine weiße Lebkuchen Mousse

Weiße Lebkuchen-Mousse

Für alle Zuckerschnuten ist die weiße Lebkuchen-Mousse ein schönes Dessert für die Advents- und Weihnachtstage. Sie ist ganz einfach zubereitet und braucht nur wenige Zutaten, wie weiße Schokolade, Elisen Lebkuchen, Sahne, Ei und Honig. Das klingt doch ganz gut, oder?
4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Koch- / Backzeit 20 Min.
Kühlzeit 1 d
Zeit Gesamt 35 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Deutschland

Zutaten
 

  • 100 g weiße Schokolade
  • 300 g Schlagsahne
  • 125 g Elisen Lebkuchen
  • 1 Ei
  • 1 EL Honig

Anleitungen
 

  • Aus den Lebkuchen mit einem Ausstecher 4 Sterne ausstechen, von den restlichen Lebkuchen die Oblaten entfernen und den Lebkuchen fein zerbröseln. 1 EL davon beiseite stellen, das kommt später als Deko oben auf die gefüllten Gläser. Die weiße Schokolade grob hacken und die Sahne steif schlagen.
  • Ein heißes Wasserbad vorbereiten und das Ei zusammen mit dem Honig in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad weißcremig aufschlagen. Die Schokoladenstückchen in die Schüssel geben und unter Rühren vollständig auflösen. Vom Herd nehmen, in eine große Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.
  • Die Sahne zufügen und zusammen mit den Lebkuchenbröseln unter die Schokoladenmasse heben. Die Masse in 4 Gläser fühlen und über Nacht kalt stellen. Beim Servieren in jedes Glas ein paar der zurückgelegten Brösel geben und die weiße Lebkuchen-Mousse zusammen mit jeweils einem ausgestochenen Lebkuchenstern servieren.
Gefällt dir dieses Rezept? Dann freue ich mich sehr über deinen Kommentar oder deine Bewertung. Vielen Dank dafür.

Lust auf noch mehr Rezepte für Weihnachten?