Rezept Rindfleisch mit Zwiebeln

Zartes Rindfleisch aus dem Wok mit Zwiebeln & Paprika

Heute heize ich mal wieder den Wok vor und koche mir eines meiner absoluten Lieblingsgerichte, wenn es um die chinesische Küche geht. Es gibt superzartes Rindfleisch mit gebratenen Zwiebeln und knackiger Paprika in würziger Sauce. So lecker, dass ich einfach nie genug davon bekommen kann. Mein Rezept wird dich bestimmt auch überzeugen!

Zartes Rindfleisch mit Zwiebeln

Das Rindfleisch mit Zwiebeln ist zudem wirklich extrem schnell zubereitet und braucht im Wok vielleicht 15 Minuten, höchstens. Allerdings braucht es etwas Vorbereitungszeit, weil das Rindfleisch mindestens 2, besser noch 4-6 Stunden mariniert werden sollte. Nur so wird es so butterzart, wie man es von einem guten chinesischen Restaurant gewöhnt ist.

Ich liebe die Kombination aus zartem Rindfleisch und der intensiven Würze der Sauce. Die knackigen Paprika und Zwiebeln ergänzen das Gericht perfekt. Ab und an gebe ich auch gerne noch Brokkoli hinzu, der passt wunderbar dazu. Serviert wird das Ganze meistens mit Reis.

Rindfleisch mariniert in Stärke

Diese Zutaten brauchst du für das Rindfleisch aus dem Wok

Das ist mal wieder eines der Gerichte, bei denen es darauf ankommt, einen möglichst authentischen Geschmack zu erzielen. Es soll so schmecken, wie im Restaurant. Das geht natürlich nur, wenn man die dafür notwendigen Zutaten kauft. Für mein Rezept brauchst du u.a.:

  • Rindfleisch
    Ich nehme meistens Rinderhüfte. Das ist zartes und saftiges Fleisch, das ideal für schnelle Wok-Gerichte ist. Rumpsteak und Rinderfilet funktionierten auch.
  • Paprika, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch
    Die Paprika bringt Farbe und Knackigkeit ins Gericht, während die Zwiebel für eine herzhafte und leicht süße Note sorgt.
  • Zutaten für die Sauce
    Du benötigst helle und dunkle Sojasauce, Austernsauce, Reisessig, Sake und Mirin. Den Reisessig kannst du alternative durch Weißweinessig ersetzen. Mirin durch Zucker und Sake durch einen trockenen Sherry.
  • Speisestärke
    Die Speisestärke in der Marinade macht das Rindfleisch unheimlich zart.
  • Szechuanpfeffer
    Er bitzelt auf der Zunge und hat ein ganz eigenes Aroma. Du kannst ihn notfalls aber auch weglassen, falls du ihn nicht eh im Schrank stehen hast.

Wie immer bei asiatischen Gerichte stellt sich oft die Frage, wo man die Zutaten herbekommt. Ich habe einen asiatischen Großmarkt um die Ecke, also Glück gehabt! Wer die Zutaten gar nicht besorgen kann, wird sicher bei Amazon fündig. Ich habe dir mal eine Liste der wichtigsten Zutaten verlinkt.

Choya Reis Wein Sake 750ml 15%vol
12,49 € (16,65 € / l)
(Stand von: 21. Juli 2024 12:38 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Mae Krua Austernsauce 1. Qualität, 300ml
7,99 € (26,63 € / l)
(Stand von: 21. Juli 2024 12:38 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Miyata - Mirin - 150ml
--
(Stand von: 21. Juli 2024 12:38 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
[ 500ml ] MIYATA Sushi Essig / Essigzubereitung für Sushi (3% Säure) Sushi Vinegar
8,99 € (17,98 € / l)
(Stand von: 21. Juli 2024 12:38 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Rind mit Zwiebeln und Paprika

Was ist bei der Zubereitung zu beachten?

Das Wichtigste beim Kochen im Wok ist immer, dass man den Wok nicht mit zu vielen Zutaten überfüllt. Er verliert sonst die Hitze und man kann nicht mehr in kurzer Zeit alles richtig knackig anbraten. Und genau das will man ja. Heiß und schnell kochen, damit es frisch und knackig bleibt.

  • Mariniere das Rindfleisch mindestens 2 Stunden, damit es den Geschmack der Saucen annehmen und zart werden kann.
  • Brate das Rindfleisch und Gemüse im Wok bei hoher Hitze kurz an und notfalls in mehrere Portionen.
  • Lasse die Sauce bei höchster Hitze ganz kurz aufkochen und andicken und gebe alles sofort auf einen Teller / Platte, damit die Sauce nicht zu stark reduziert.
Zartes Rind mit Zwiebeln aus dem Wok

Das zarte Rindfleisch aus dem Wok mit Zwiebeln und Paprika vereint saftiges Rindfleisch mit knackigem Gemüse in einer würzigen Sauce. Es ist schnell zubereitet und bringt authentische asiatische Aromen auf den Tisch. Ich hoffe, du wirst es lieben! 🙂

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Probiere unbedingt auch mal mein Rindfleisch mit Zwiebeln oder das köstliche Hähnchen süß-sauer. Mein gebratener Reis mit Ei und das General Tso Chicken schmeckt auch fantastisch.

Rezept Rindfleisch mit Zwiebeln

Zartes Rindfleisch aus dem Wok mit Zwiebeln & Paprika

Dieser Klassiker aus dem Wok ist nicht nur super schnell zubereitet (25 Minuten), er schmeckt auch absolut göttlich. Das zarte Rindfleisch wird mit angebratenen Zwiebeln, knackiger Paprika und Reis serviert.

Jetzt bewerten!

4.8 von 133 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Koch- / Backzeit 20 Minuten
Marinierzeit 2 Stunden
Zeit Gesamt 35 Minuten
Gericht Hauptgericht, WOK
Küche Chinesisch
Anzahl

Personen
2

Verwendetes Zubehör

Rezept Zutaten
 

  • 300 g Rinderhüftsteak, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Zwiebeln, geachtelt
  • 1 Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
  • Reis als Beilage
Für die Marinade:
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1 TL Reisessig
  • 1 TL Sake
  • 1 TL Speisestärke
Für die Sauce:
  • 3 EL Oystersauce
  • 1 EL dunkle Sojasauce
  • 1 TL helle Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL Mirin, alternativ 1 EL Zucker verwenden
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Wasser
  • 20 g Ingwer, sehr fein gehackt

Rezept Zubereitung
 

  • Für die Marinade die Sojasauce, Reisessig, Sake und Speisestärke in einer kleinen Schüssel verrühren. Das Fleisch in eine große Schüssel geben, die Marinade zufügen und die Marinade sorgfältig ins Fleisch massieren.
    Das Fleisch für mindestens 2 Stunden abgedeckt beiseite stellen.
  • Den Backofen auf 70 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Zutaten für die Sauce miteinander verrühren.
  • Den Wok aufheizen bis er raucht und 1 TL Sesamöl in den Wok geben. Das Fleisch unter Rühren 2 Minuten anbraten, dann herausnehmen und im Backofen warm halten.
  • 1 EL Erdnussöl in den Wok geben und die Zwiebeln 2 Minuten unter Rühren braten. Die Paprika zufügen und weitere 2 Minuten braten. Den Knoblauch zufügen und 1 weitere Minute braten.
  • Das Fleisch zurück in den Wok geben, durchschwenken und die Sauce angießen. Kurz andicken lassen, mit schwarzem Pfeffer würzen und mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Das Rindfleisch mit Zwiebeln mit Reis servieren.

Anmerkungen

Das Fleisch sollte für mindestens 2 Stunden marinieren. Die optimale Marinierzeit beträgt 6 Stunden.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 450kcal | Kohlenhydrate: 25g | Eiweiß: 34g | Fett: 23g | Zucker: 10g