Vor ein paar Tagen habe ich es endlich mal geschafft, meine bewährtes und sehr leckeres Chili con Carne hier auf meinem kleinen Blog zu veröffentlichen. Rezepte für Chili con Carne gibt es wahrscheinlich wie Sand und Meer und bestimmt hast du auch dein eigenes Rezept, das du immer schon so zubereitet hast. Vielleicht hast du es ja sogar von deiner Mama oder der Oma übernommen. Das Chili con Carne ist einfach ein ewiger Klassiker, der Groß und Klein schmeckt.

Überbackenes Chili con Carne mit Kürbis und Käse.

Am besten schmeckt das Chili ja immer, wenn es nach ein paar Tagen richtig schön durchgezogen ist. Deswegen koche ich auch immer gleich eine Riesenportion davon, damit reichlich Reste übrig bleiben.

Vor einiger Zeit habe ich in einer Kochzeitschrift (In meiner Küche) ein ganz tolles Rezept gesehen, das sich prima als Resteverwertung eignet und das möchte ich dir heute vorstellen. Du hast ja bestimmt auch häufiger mal Reste von deinem Chili con Caren übrig und da gefällt dir das überbacken Chili con Carne mit Kürbis vielleicht auch so gut, wie es mir gefallen hat. 🙂

Leckeres Chil con carne mit Käse überbacken und Kürbis
Anzeige

Das überbackene Chili ist für sich gesehen natürlich auch ein tolles, vollwertiges Hauptgericht, das man genau so kochen kann, wenn man Lust darauf hat. Es ist aber noch viel perfekter für die Reste vom Chili con Carne geeignet, weil man diese Reste mit ein paar zusätzlichen Zutaten zu einem tollen Hauptgericht verarbeiten kann. Oft lässt man sich für Reste ja nicht mehr so viel einfallen und hier kann man die Reste so richtig schön aufwerten.

Neben dem Chili con Carne braucht man nur einen Kürbis, ich nehme Hokkaido-Kürbis und ein wenig Käse zum Überbacken. Bei mir kommt Mozzarella und ein deftiger Bergkäse zum Einsatz, also etwas Mildes und etwas Kräftiges. Da kann wieder jeden den Käse nehmen, den er am liebsten mag.

Leckeres saftiges Chili con Carne

Die Zubereitung ist super einfach, besonders dann, wenn man schon das Chili con Carne bereits zubereitet hat. Man kann Chili übrigens super einfrieren und braucht es dann nur mit einem kleinen Schluck Wasser tiefgefroren in einen Topf geben und bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel aufwärmen. Ab und zu umrühren und dann ist das ruckizucki aufgetaut und lecker.

Schau dir gerne mal mein Rezept für ein leckeres Chili con Carne an und koche reichlich davon, damit genug für das überbackene Chili übrig bleibt. 🙂

Mein leckeres Chili con Carne.

Der Kürbis wird grob gewürfelt und ein Teil in Spalten geschnitten, das sieht später beim Servieren schön aus. Dann kommt er auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und wird mit etwas braunem Zucker bestreut und bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze 15 Minuten gebacken.

Das Chili kommt in eine Auflaufform, der im Ofen gebackene Kürbis wird auf dem Chili verteilt, mit beiden Käsesorten belegt und dann nochmal im Ofen überbacken, bis der Käse schön geschmolzen ist. Ein bisschen Thymian drüber zupfen und dann kann auch schon gegessen werden. Super einfach und richtig lecker. 🙂

Perfekte Resteverwertung für Chili con Carne.

Mir gefällt diese Idee dieser Resteverwertung einfach richtig gut und deshalb musste ich das Rezept auch unbedingt verbloggen. Vielleicht gefällt es dir ja auch und du probierst es mal aus. Das würde mich freuen!

Anzeige
Rezept für überbackenes Chili con Carne mit Kürbis

Überbackenes Chili con Carne mit Kürbis

Dieses lecker überbackene Chili con Carne mit Kürbis, ist ein tolles Hauptgericht und gleichzeitig eine fantastische Resteverwetung für übrig gebliebenes Chili. Pikant gewürztes Hackfleisch, süßer Kürbis und geschmolzener Käse machen das Gericht extra lecker.
4.41 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Koch- / Backzeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 6

Zutaten
  

  • 500 g Chilo con Carne
  • 1 kleiner Hokkaidokürbis (ca 750 g)
  • 1 EL brauner Zucker
  • 125 g Mozzarella
  • 100 g Bergkäse, gerieben
  • 4 Zweige Thymian , Blätter gezupft

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Die Hälfte des Kürbis grob würfeln und die andere Hälfte in Spalten schneiden.
    Die Würfel und Spalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit braunem Zucker bestreuen. Im Backofen 15 Minuten backen und dann kurz beiseite stellen und leicht abkühlen lassen.
  • Den Mozzarella in grobe Stücke zupfen.
    Das Chili con Carne mit den Kürbiswürfeln vermischen und in eine Auflaufform geben. Die Kürbisspalten darauf verteilen und mit dem Mozzarella belegen. Den Bergkäse darauf verteilen und das Chili im Ofen für ca. 15 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und eine schöne Farbe angenommen hat.
    Mit den Thymianblättchen bestreuen und servieren.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.

Noch mehr Rezepte mit Hackfleisch

Schnelle Nachopfanne mit Hackfleisch, Mais, Kidneybohnen und viel Käse
Die Nachopfanne ist schnell gekocht und steht in 30 Minuten auf dem Tisch. Hier trifft Hackfleisch mit Kidneybohnen und Mais auf Tortilla Chips und viel Käse. Das perfekte Fingerfood für die Couch oder für die Familie am Tisch.
Schau dir das Rezept an!
Rezept Nachopfanne mit Hackfleisch, Kidneybohnen, Mais und Käse
Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch
Eine schnelle und einfache Suppe mit Lauch, Hackfleisch und Schmelzkäse, die den Bauch und das Herz wärmt. Mit gemischtem Hackfleisch und zweierlei Schmelzkäse.
Schau dir das Rezept an!
Rezept Käse-Lauch-Suppe mit Hackflesich und Kartoffeln
Yogurtlu Eriste – Nudeln mit Hackfleisch, Joghurt und Paprikabutter
Dieses schnelle Gericht aus der türkischen Küche besteht aus Nudeln mit Hackfleischsauce, Joghurt und Paprikabutter. Einfach gemacht und richtig lecker.
Schau dir das Rezept an!
Rezept für Yogurtlu Eriste.