Rezept für eine eselbstgemachte Pizza Tonno

Thunfisch Pizza mit Zwiebeln, Oliven & Mozzarella

Heute gibt es endlich mal wieder ein Rezept für eine leckere Pizza! Eine italienische Thunfisch Pizza! Mit einem saftigen Belag aus einer schnellen Tomatensoße und ein paar roten Zwiebeln. Mit ein paar Oliven und etwas leckerem Mozzarella. Und mit einem richtig guten Pizzateig, der absolut immer gelingt und dir bestimmt auch Freude machen wird.

Pizza Tonno selbstgemacht.

Die ein oder andere Pizza habe ich auf meinem Blog schon verbloggt und meine Pizzen gehören mittlerweile zu den beliebtesten Rezepten auf meinem Foodblog. Schaue dir auch mal die toll gewürzte Pizza mit Hackfleisch, meine Pizza mit Parmaschinken oder die fantastische, italienische Kartoffelpizza an.

Wenn du gerne Pizza isst, dann bist du bei mir auf jeden Fall richtig! Heute gibt es also das Rezept für einen Klassiker, die Pizza Tonno! Eine Pizza mit Thunfisch und Zwiebeln, die ganz sicher zu den beliebtesten Pizzen überhaupt zählt. In der Pizzeria bekommt man sie üblicherweise mit Pizzakäse, Zwiebeln und Thunfisch aus der Dose.

Leckere Pizza mit Thunfisch selbstgemacht.

Hinweise und Tipps zu den Zutaten

Meine Variante ist ein bisschen „italienischer“ und ganz sicher nicht schlechter. Vielleicht gefällt sie dir ja auch. Zum Nachbacken der Pizza Thunfisch brauchst du u.a.:

Zutaten Pizzateig:

  • Weizenmehl
    Mittlerweile bekommt man im Supermarkt Mehl von Typ 00, extra für Pizzateig gemahlen. Typ 405 funktioniert aber nicht viel schlechter.
  • Hefe
    Ich verwende für den Teig frische Hefe. Getrocknete Hefe funktioniert bei meinem Rezept aber auch.
  • Salz und Wasser

Zutaten Pizza-Belag:

  • Thunfisch aus der Dose
  • Ganze Tomaten (Eiertomaten) aus der Dose
  • Käse
    Bei der deutschen Thunfisch-Pizza wird geriebener Pizzakäse (Käsemischung) verwendet. Für meine Pizza Tonno empfehle ich Mozzarella Fior di latte oder „normalen“ Mozzarella.
  • Oliven
    Die Sorte spielt keine Rolle. Grün, Schwarz, eingelegt, wie du magst.
  • Zwiebeln
    Normalerweise werden weiße Zwiebeln verwendet. Probiere meine Thunfisch-Pizza mal mit roten Zwiebeln.

Was gibt es bei der Zubereitung der Pizza mit Thunfisch zu beachten?

Das einige, was du beim Nachbacken der Thunfisch Pizza beachten musst, ist, dass sie ein wenig Vorbereitungszeit braucht. Ich bereite den Pizzateig selbst zu und die Hefe muss insgesamt ca. 40 Minuten gehen. Achte darauf:

  • Dass die Hefe in lauwarmem Wasser aufgelöst wird. Hefe verträgt keine Temperaturen über 40 Grad.
  • Wenn du die Pizza im Backofen backst, heize ihn gut vor und wähle die höchste Temperatur, die bei deinem Ofen möglich ist.
  • Wenn du häufiger Pizza backst, lohnt es sich, einen Schamottstein für den Backofen zu kaufen. Der verkürzt die Backzeit der Pizza, der Belag bleibt dadurch saftiger und knuspriger wird der Pizzaboden auch noch.
Super lecker - Pizza Tonno mit Thunfisch.

Damit bin ich auch schon wieder durch für heute und hoffe, ich konnte dir Lust auf eine meine „italienische“ Variante der Pizza Thunfisch machen. Ich bin mit ziemlich sicher, dass dich mein Rezept begeistern wird. Diese Pizza Tonno ist wirklich richtig gut.

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du einfach auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Rezept für eine eselbstgemachte Pizza Tonno

Thunfisch Pizza mit Zwiebeln, Oliven & Mozzarella

Früher meine große Liebe, die Pizza Tonno mit reichlich Thunfisch und Zwiebeln. Hier backe ich eine italienische Variante mit Oliven und Mozzarella.

Jetzt bewerten!

4.7 von 15 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Koch- / Backzeit 45 Minuten
Gehzeit 55 Minuten
Zeit Gesamt 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Hauptgericht, Pizza
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
2

Rezept Zutaten
 

Pizzateig
  • 500 g Mehl, (Typ 550)
  • 10 g frische Hefe
  • 10 g Salz
  • 325 ml warmes Wasser
Pizza Tonno Belag
  • 200 g Thunfisch
  • 425 ml Tomaten aus der Dose
  • 250 g Mozzarella Fior di latte
  • 10 grüne Oliven
  • 1 rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Zucker

Rezept Zubereitung
 

Pizzateig
  • Das Mehl zusammen mit dem Salz in einer großen Schüssel vermengen und die Hefe in 325 ml lauwarmen Wasser auflösen.
  • Eine kleine Mulde in das Mehl drücken und das Wasser mit der aufgelösten Hefe hineingeben. Mit etwas Mehl vom Rand bedecken und 15 Minuten gehen lassen.
  • Nach 15 Minuten den Teig mit den Händen 15 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Falls du eine Küchenmaschine benutzt, den Teig 10 Minuten kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem feuchten Tuch abdecken und für 10 Minuten ruhen lassen. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und weitere 10 Minuten kneten.
    In 2 Hälften teilen und jede Hälfte erneut 5 Minuten kneten und danach zu 2 Kugeln formen.
  • Ein sauberes Küchentuch auf ein Backblech geben und mit etwas Mehl bestäuben. Die Kugeln darauf legen, mit einem feuchten Tuch abdecken und für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach kann der Teig ausgerollt und belegt werden.
Pizza Tonno
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden und den Käse in Scheiben schneiden. Reiben geht auch.
  • Die Zwiebeln in eine Schüssel geben und mit dem Essig und dem Zucker vermengen. 10 Minuten marinieren lassen, dann herausnehmen.
  • Die Eiertomaten in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem ausgerollten Pizzateig verteilen.
  • Erst etwas Zwiebeln, dann Mozzarella sowie die Oliven und zum Schluss den Thunfisch auf der Pizza verteilen.
  • Wenn du die Pizza im Backofen backst, den Ofen auf höchster Stufe gut vorheizen. Du kannst die Pizza direkt auf dem Backblech oder auf Backpapier backen. Auf dem Blech wird sie knuspriger.
  • Die Backzeit beträgt ca. 20-25 Minuten.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 1622kcal | Kohlenhydrate: 219g | Eiweiß: 88g | Fett: 43g | Zucker: 16g