Rezept orientalische Pizza mit Hackfleisch, Zucchini und Taleggio vom Grill
Backrezepte Grillrezepte Neuste Rezepte Pizza und Flammkuchen

Orientalische Pizza mit Hackfleisch, Zucchini und Taleggio vom Grill

Dieser Beitrag enthält Werbung für den Miton PTS 3.1 Gasgrill von LANDMANN

Heute gibt es leckere Pizza! Ich liebe Pizza und ich finde im Sommer schmeckt Pizza nochmal so richtig gut. Pizza erinnert mich immer an Urlaub, an gute Laune, an freie Zeit und an die Sonne. Die klassische Pizza Neapolitana zum Beispiel, nur mit Tomatensauce und Mozzarella belegt, wird immer ein Lieblingsessen für mich sein. Da kannst du mich Nachts wecken und ich esse sie mit Begeisterung!

Pizza Oriental mit Hackfleisch und Zucchini

Meine heutige Pizza entführt dich aber nicht nach Italien, sondern vielleicht eher in die Türkei, was in erster Linie am orientalisch gewürzten Hackfleisch liegt. Es wird mit Kreuzkümmel, Piment und etwas Zimt gewürzt und schmeckt richtig lecker. Pizza mit Hackfleischbelag kennt man sonst ja nur von der Pizza Bolognese, aber meine Variante ist nicht schlechter. Das verspreche ich mal ganz mutig. 😀

Die Pizza habe ich auf dem Pizzastein auf meinem Gasgrill gebacken (im Ofen auf dem Backblech verlängert sich die Backzeit entsprechend). Dieses Jahr grille ich auf dem Miton 3.1 PTS Gasgrill von LANDMANN, der mir wirklich sehr gut gefällt. Zum ersten Mal grille ich auf einem Grill, der über 3 stufenlos einstellbare Edelstahl-Brenner verfügt und das ist im Vergleich zu meinem vorherigen Grill, mit 2 Brennern, noch einmal ein ganz andere Welt.

Der Landmann Miton PTS 3.1

Ich würde nun auch jedem, der einen Gasgrill sucht empfehlen, sich einen Gasgrill mit wenigstens 3 Brennern zuzulegen. Der ist im Regelfall zwar ein wenig breiter als ein Grill mit “nur” 2-Brennern, aber durch die drei getrennt zuschaltbaren “Flammen” hat man so viel mehr Möglichkeiten, wirklich tolle Sachen auf dem Grill zu zaubern.

Vielleicht hast du ja auch schon meine leckere deftige Frühstückspfanne mit Kartoffeln, würziger Chorizo und Spiegeleiern entdeckt? Die Pfanne habe ich ebenfalls auf dem Miton 3.1 zubereitet und im Beitrag auch noch etwas mehr zu diesem tollen Gasgrill geschrieben, falls du dich für das Thema Gasgrill interessierst.

Leckere Frühstückspfanne vom Grill mit Chorizo

Auch bei der Zubereitung der Pizza auf dem Pizzastein machen sich die drei Brenner bezahlt. Der Pizzastein sollte nämlich, wenn möglich, keine “direkte” Hitze abbekommen. Das bedeutet, man sollte ihn nicht direkt über einen angeschalteten Brenner legen, also nicht direkt über die Flammen. Dadurch kann es nämlich passieren, dass der Stein zu heiß wird, während die Pizza backt. Dann ist im schlimmsten Fall der Boden schon fertig gebacken, der Belag aber noch nicht. Der Käse ist dann nicht richtig geschmolzen, die Zwiebeln sind noch zu hart etc.

Man könnte die Pizza natürlich noch ein paar Minuten länger backen, aber dann wird der Boden zu hart oder zu dunkel und das ist auch nicht optimal.  Man möchte ja eine richtig schöne Pizza genießen. Mit fluffigem, knusprigem Teig und saftigem Belag.

Die Pizza kommt gleich auf den LANDMANN Miton 3.1 PTS Gasgrill

Hat man drei Brenner zur Auswahl, wie bei meinem Miton 3.1 PTS, kann man kurz vor dem Backen einfach den Brenner unterhalb des Pizzasteins ausschalten. So backt die Pizza durch die gleichbleibende Hitze, die in den Stein gezogen ist und man bekommt ein richtig schönes Ergebnis. Eine sehr leckere Pizza!

Ich stehe übrigens sehr auf Pizza vom Pizzastein und backe sie nicht mehr anders. Ich nutze einen Schamotte-Pizzastein für den Backofen, habe einen Pizzastein für meinen Oberhitzegrill und nun auch einen passenden Pizzastein für meinen LANDMANN Gasgrill. Der Boden wird auf einem Pizzastein einfach so viel schneller gebacken als im Ofen und dadurch hat man immer einen saftigen Belag. Genau darum geht es nämlich. Der Belag braucht ja immer viel weniger Zeit als der Boden und im Ofen wird er dann meistens eher trocken im Vergleich zu einer Pizza, die auf dem Stein gebacken wurde. Am besten ist natürlich eine Kombination aus Stein und richtig großer Hitze von 400 Grad, aber das ist eher einem hochwertigen Pizzaofen vorbehalten.

Pizza von LANDMANN Gasgrill Pizzastein

Meine Pizza mit Hackfleisch, Taleggio und Zucchini ist ein gutes Beispiel dafür. Die Zucchinischeiben werden mit einem Hobel sehr dünn geschnitten und wenn sie für 20-30 Minuten auf dem Backblech im Ofen backen würden, so wie das bei einer Ofenpizza normal ist, würden sie sicherlich ein wenig trocken werden. Da müsste man sie dann schon dicker schneiden, um das zu vermeiden, aber dann ist es auch nicht mehr so perfekt, wie es sein sollte. Dünn geschnitten habe sie ein anderes Aroma und das Essgefühl ist auch anders. Das ist wie bei einer Scheibe Salami oder einer Scheibe Schinken, die schmeckt hauchdünn geschnitten auch anders, als eine 2 cm dick geschnittene Scheibe. Deswegen schwöre ich einfach auf Pizza vom Pizzastein, egal ob im Ofen oder vom Grill.

Ich hoffe, du isst gerne Pizza! Aber eigentlich gehe ich mal davon aus, sonst würdest du ja wahrscheinlich diesen Beitrag gar nicht lesen. Wie backst du denn deine Pizza? Auf einem Stein oder auf dem Backblech? Im Ofen oder auf dem Grill? 

Pizza vom Pizzastein

Falls du übrigens Fragen zum Thema Pizzastein oder zum Miton Gasgrill haben solltest, immer her damit!

Jetzt aber erstmal zurück zu meiner orientalischen Pizza, die ich dir wärmstens ans Herz legen möchte. Ich backe wirklich regelmäßig Pizza, fast jeden Monat würde ich sagen und meine heutige Pizza ist eine der besten, die ich seit langer Zeit gebacken habe. Eigentlich war meine weiße Pizza, die Pizza Bianco, mein Favorit, aber die bekommt nun harte Konkurrenz.

Der Belag der Pizza besteht aus Tomatensauce, würzigem Rinderhackfleisch (Lammhack wäre auch toll!), einem wunderbar aromatischen Taleggio Käse (lässt sich oft bei einem guten EDEKA bestellen), den bereits erwähnten, dünn geschnittenen Zucchini und angerösteten Pinienkernen. Und diese Kombination rockt wirklich total. 🙂

Leckere Pizza mit Hackfleisch

Bei der Tomatensauce muss man keinen großen Aufwand betreiben, aber ich koche sie gerne mit gewürfelten Zwiebeln und etwas Knoblauch. Auch wenn es “nur” eine Pizzasauce ist, gibt das etwas mehr Aroma. Zur Not kann man aber auch Eiertomaten aus der Dose nehmen und diese zerdrücken und auf die Pizza streichen.

Das Hackfleisch wird ebenfalls mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten, dann mit den Gewürzen gewürzt und das war es dann auch schon. Insgesamt sind das vielleicht 15 Minuten Vorarbeit, dann kann die Pizza gebacken werden.

Super leckere Pizza mit Hackfleisch

Hast du Lust meine Pizza auszuprobieren? Das würde mich sehr freuen! Ich finde die Pizza wirklich richtig gut und werde sie demnächst auch mal für Freunde backen. Mein neuer LANDMANN Pizzastein muss noch ordentlich eingebacken werden, damit er eine schöne Patina bildet. Je häufiger man Pizza auf dem Pizzastein backt, umso besser werden sie! Also ran an den Grill und Gas geben! 😀

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, zeige mir doch deine Fotos davon unter dem Hashtag: #MALTESKITCHEN

Bis demnächst mal wieder,

Malte.

Portionen 4 Pizzen

5

Orientalische Pizza mit Hackfleisch, Zucchini und Taleggio vom Grill
Recipe Image

Zutaten

Pizzateig:

500 g Mehl Typ 550 + etwas Mehl zum Bestäuben

10 g frische Hefe

10 g Salz

325 ml warmes Wasser

Semmelbrösel

Pizzabelag:

250 g Rinderhack

1 kleine Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1/2 TL Zimt

1/2 TL Piment

1/2 TL Kreuzkümmel

1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 guter TL Salz

1 mittlere Zucchini, in dünne Scheiben gehobelt

200 g Taleggio, gewürfelt

50 g Pinienkernen

Tomatensauce

Zubereitung

    Pizzateig:
  1. Das Mehl zusammen mit dem Salz in einer großen Schüssel vermengen und die Hefe in 325 ml lauwarmen Wasser auflösen. Die aufgelöste Hefe nach und nach unter das Mehl mischen und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig vermengen. Wer mit der Hand kneten möchte, vermengt die Zutaten kurz in der Schüssel und knetet den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche. Sollte der Teig zu klebrig sein, noch etwas Mehl zufügen.
  2. Nachdem der Teig glatt ist, den Teig in der Schüssel lassen, mit einem Tuch abdecken und für 5 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig noch einmal 10 Minuten durchkneten lassen. Den Teig mit einem feuchten Handtuch abdecken und für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. (Alternativ auch über Nacht im Kühlschrank. Durch diese "Reifezeit" wird er noch aromatischer). Danach kann der Teig ausgerollt und belegt werden.
  3. Pizzabelag:
  4. Eine große Pfanne aufsetzen und das Hackfleisch bei starker Hitze kross braten. Die Hitze auf mittlere Hitze reduzieren, etwas Olivenöl zufügen und die Zwiebeln einige Minuten glasig anschwitzen. Den Knoblauch zufügen und 2-3 Minuten anbraten.
  5. Das Hackfleisch mit den Gewürzen sowie Salz und Pfeffer würzen, noch 2-3 Minuten braten und dann beiseite stellen.
  6. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und ebenfalls beiseite stellen.
  7. Den Pizzastein in den Miton 3.1 PTS einsetzen und alle 3 Brenner auf höchster Stufe einschalten. Den Pizzastein 15 Minuten vorheizen und vor dem Backen den mittleren Brenner ausschalten.
  8. Die Pizza mit etwas Tomatensauce, Hackfleisch, Taleggio und einigen Zucchinischeiben belegen und auf dem vorgeheizten Pizzastein gute 6-8 Minuten backen, bis der Boden schön kross und der Belag noch saftig ist.
  9. Die Pizza mit Pinienkernen und bei Bedarf mit etwas gehackter Petersilie bestreuen und servieren.
7.8.1.2
4549
https://www.malteskitchen.de/pizza-hackfleisch-zucchini-taleggio-gasgrill/

Dieser Beitrag wurde von LANDMANN gesponsert und enthält Werbung für den LANDMANN Miton PTS 3.1. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Entwicklung des Rezeptes wurde keinerlei Einfluss genommen. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de.

Lust auf noch mehr leckere Pizza?

2 Kommentare zu “Orientalische Pizza mit Hackfleisch, Zucchini und Taleggio vom Grill

  1. Kleiner Pizzagasgrillbäckertipp für mehr Oberhitze und damit ein originaleres Ergebnis. Nutze seit 1 Jahr ein Pizzacover und die perfekte Pizza wird noch besser. Zum Beispiel diesen hier: https://moesta-bbq.com/de/onlineshop/erweiterungen-fuer-gasgrills/pizzacover/215/pizzacover-fix-der-gasgrill-pizzaaufsatz?c=82

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.