Marzipankartoffeln selbst gemacht

Marzipankartoffeln mit Marzipan & Kakao | einfach selbst gemacht

Heute habe ich ein Rezept für einen weiteren Weihnachtsklassiker für dich. Es gibt traumhaft leckere Marzipankartoffeln. Klein und fein landet ein Kügelchen nach dem anderen in meinem Mund. Bei den süßen Kartoffeln kenne ich keine Maß! Sie sind eine sündhaft leckere Weihnachtsnascherei und lassen sich sehr einfach und schnell selber machen.

Marzipankartoffeln selbstgemacht

Für mich sind die leckeren Marzipankartoffeln mehr als nur eine Süßigkeit; sie sind ein Stück Weihnachten. Während sich meine Frau schon im September mit den ersten Lebkuchen des Jahres in Vorweihnachtstimmung bringt, beginnt diese Zeit für mich mit dem ersten Tütchen Marzipankugeln. Dann weiß ich, die schönste Zeit des Jahres ist nicht mehr fern.

Was sind Marzipankartoffeln?

Marzipankartoffeln sind kleine, runde Süßigkeiten aus Marzipan, die traditionell in Kakao gerollt werden, um ihnen das Aussehen kleiner Kartoffeln zu geben. Die Kombination aus süßem Marzipan und herbem Kakao schmeckt ganz wunderbar und macht die kleinen Kügelchen so verführerisch lecker.

Marzipankartoffeln.

Die Geschichte der Marzipankartoffeln

Die Ursprünge der Marzipankartoffeln sind nicht ganz klar, aber sie werden oft mit der europäischen Marzipantradition in Verbindung gebracht, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Marzipan wurde damals als Luxusprodukt angesehen und war hauptsächlich dem Adel vorbehalten. Das hat sich glücklicherweise geändert, sodass wir alle in den Genuss von Marzipan kommen können.

Infos & Tipps zu den Zutaten

Das Tolle an den süßen Kartoffeln ist die Tatsache, dass sie wirklich überhaupt keinen Aufwand machen und man da sogar fast nicht mehr von einem Rezept sprechen kann. Du kannst die mit gerade mal 4 Zutaten zubereiten:

  • Marzipan
  • Puderzucker
    Bitte nicht gegen feinen Zucker austauschen. Der Puderzucker sorgt für eine angenehmere Konsistenz und gibt eine feinere Süße.
  • Kirschwasser
    Kein Muss! Aber meine süßen Kartoffeln sind dieses Mal eine Nascherei für Erwachsende.
  • Backkakao
    Der herbe Kakao ist ein guter Gegenspieler zu dem süßen Marzipan.

Ein Schlückchen Amaretto macht sich übrigens auch gut in den Marzipankugeln. Ich sage es ja nur! 😀

Teig für Marzipankugeln

Marzipankartoffeln: So einfach gelingt die Zubereitung

Jetzt kommen wir zur Zubereitung und da kann ich mich ganz kurzfassen. Alles, was du brauchst, sind 15-20 Minuten Zeit. So geht’s:

Schritt 1 – Marzipan reiben

Als Erstes wird das Marzipan auf der groben Vierkantreibe gerieben und in einer Schüssel mit Puderzucker, Salz und Kirschwasser verknetet, bis der Marzipan wieder eine glatte Masse ist.

Schritt 2 – Kugeln formen

Aus der Marzipanmasse werden dann kleine Kugeln geformt, die die Größe der beliebten Marzipankartoffeln haben.

Schritt 3 – Kugeln in Kakao wälzen

Danach werden die Kugeln in Kakao gewälzt und leicht abgeklopft. Damit ist die ganze Arbeit dann auch schon getan!


Es ist wirklich so einfach, ganz besonders dann, wenn man das Marzipan nicht selbst herstellen möchte. Ich kaufe es auch meistens ein, gerade jetzt in der Weihnachtszeit backt man ja doch häufiger Plätzchen, die Marzipan enthalten.

Du kannst das Marzipan natürlich auch selbst herstellen, und zwar so:

Marzipan selbst herstellen

Zutatenliste:

  • 200 g Mandeln (geschält)
  • 200 g Puderzucker
  • 2 EL Rosenwasser oder Kirschwasser
  • 1 TL Mandelaroma
  • 1 Prise Salz

Schritt-für-Schritt-Zubereitung:

  1. Mandeln in kochendem Wasser für 1-2 Minuten blanchieren. Anschließend die Mandeln abgießen und die Haut abziehen. Die Mandeln gut trocknen lassen.
  2. Die geschälten Mandeln in einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu einem feinen Pulver mahlen. Achte darauf, dass sie nicht zu Mandelbutter werden.
  3. Den Zucker sieben und mit dem Mandelpulver in einer Schüssel gut vermischen.
  4. Rosenwasser, Mandelaroma (falls verwendet) und eine Prise Salz hinzufügen. Alles zu einer homogenen Masse verkneten.
  5. Das Marzipan in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank ruhen lassen, damit sie fester wird.

Tipps zur Zubereitung:

  • Für ein intensiveres Aroma kannst du die Mandeln vor dem Mahlen leicht anrösten.
  • Falls die Masse zu trocken erscheint, füge vorsichtig mehr Rosenwasser hinzu.
  • Gekühltes Marzipan lässt sich leichter verarbeiten.
Leckere Marzipankartoffeln an Weihnachten.

Jetzt bin ich alles losgeworden und würde mich freuen, wenn du dich an die leckeren Marzipankartoffeln machst und mein Rezept ausprobierst. Sie schmecken ja auch schon vor Weihnachten und erst recht danach richtig gut.

Solltest du jetzt so richtig Lust auf tolle Weihnachtsplätzchen haben, dann probier unbedingt meine zarten Vanillekipferl. Die schmelzen förmlich im Mund. Meine Rumkugeln sind schnell gemacht und ausgesprochen lecker und an den fantastischen Nussecken, führt ohnehin kein Weg vorbei.

Wenn dir meine Marzipankartoffeln gefallen haben, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dazu klickst du auf die Sternchen in der jetzt folgenden Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch den anderen Lesern. Vielen Dank!

Marzipankartoffeln selbst gemacht

Süße Marzipankartoffeln mit Marzipan & Kakao | einfach selbst gemacht

Probiere meine süßen Marzipankartoffeln aus Marzipan und Kakao. Sie sind ganz einfach und schnell selbst gemacht und schmecken wirklich toll. Ein Klassiker an Weihnachten!

Jetzt bewerten!

4.7 von 12 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Koch- / Backzeit 15 Minuten
Zeit Gesamt 20 Minuten
Gericht Süßes
Küche Deutschland
Anzahl

Personen
36

Rezept Zutaten
 

  • 200 g Marzipan
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Kirschwasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Backkakao, fein gesiebt

Rezept Zubereitung
 

  • Das Marzipan auf einer Reibe grob reiben und zusammen mit Puderzucker, Salz und Kirschwasser in eine Schüssel geben. Alles miteinander verkneten, bis der Marzipan wieder eine glatte Masse ist.
  • Kleine Portionen a 8-10 g pro Kartoffel abnehmen und zwischen den Handflächen zu Kugeln formen.
  • Die Kugeln im Kakao wälzen und leicht abklopfen.

Anmerkungen

Aus der Masse forme ich ca. 36 Stück Marzipankartoffeln.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 38kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g | Zucker: 5g