*Dieser Beitrag enthält Werbung für TULIP Bacon

Heute werde ich versuchen, dich mal mit einem ganz außergewöhnlichen Frühstück zu verzaubern. Es wird gleichzeitig süß, salzig und herzhaft und vielleicht braucht man sogar ein bisschen Mut, um es zu probieren. Aber wenn man sich traut, dann besteht ein klein wenig Suchtgefahr. Also Vorsicht! Dieser Beitrag ist gefährlich. 🙂

French Toast mit Bacaon-Jam

Zugegebenermaßen ist mein French Toast mit Bacon Jam, Schokoladen-Bacon und Erdbeeren alles andere als alltäglich und die Zubereitung braucht ein wenig Hingabe und auch etwas Planung. Aber es lohnt sich sehr, weil man am Ende etwas auf dem Teller hat, dass in der Kombination der Zutaten wirklich außergewöhnlich lecker schmeckt.

Diese glücklichmachende French Toast Variante hat gleich mehrere Highlights. Da wäre die zuckerkrustige, knusprige Hülle des Brotes, der in Schokolade getauchte Bacon und ganz besonders die unglaublich leckere Bacon Jam. Letztere ist eine himmlisch leckere Bacon-Marmelade, die süß, salzig sowie rauchig schmeckt und leicht knusprig ist. Da macht das Männerherz echte Freudensprünge.

Traumhaft leckere Bacaon-Jam.
Anzeige

Ich habe schon immer die Kombination aus süß und herzhaft geliebt und so ist es absolut kein Wunder, dass ich mich in diese Marmelade förmlich reinlegen könnte. Sie schmeckt nicht nur zu meinem French Toast ganz toll, sondern ist sehr vielseitig einsetzbar. Ich liebe sie als Topping zu einem herzhaften Käse auf einem rustikalen Brot und natürlich ist sie eine super Ergänzung auf einem saftigen Burger.

Die Zubereitung ist total einfach und falls du noch nie eine Bacon-Marmelade gegessen haben solltest, dann ist das heute die perfekte Gelegenheit, es mal mit meinem Rezept zu versuchen. Das funktioniert nämlich immer und dabei kann gar nichts schief gehen.

Als Erstes kaufst du dir den besten Bacon, den du bekommen kannst und wenn du nicht gerade einen Metzger mit Geheimrezept haben solltest, dann empfehle ich dir den Bacon von „ULIP“. Ich kaufe meinen Bacon im Regelfall im Supermarkt und da gibt es für mich keine andere Wahl als TULIP Bacon. Der Bacon hat eine tolle Qualität, eine wunderbar rosa Farbe, ist nicht zu salzig und hat einen schönen Rauchgeschmack.

Bacon von Tulip mit bester Qualität.

Wie immer, wenn ich ein Produkt auf meinem Blog lobend erwähne, versuche ich mich vorab ein wenig damit auseinanderzusetzen. TULIP ist die älteste Marke Dänemarks und produziert mit langer Tradition. Die Lebensmittelproduktion erfolgt klimafreundlich und nachhaltig und in den letzten Jahren hat man z.B. den Salzgehalt vieler Produkte reduziert und auch die CO2-Emissionen und den Wasserverbrauch bei der Produktion signifikant gesenkt. Sowas ist heutzutage zwar erstrebenswert, aber längst nicht der Regelfall.

Tulip Bacon.

Ich habe jedenfalls ein gutes Gefühl, wenn ich diesen Bacon kaufe und empfehle gerne die Webseite von TULIP für weitere Informationen.

Für mein Rezept ist die Qualität des Bacons super wichtig, weil der Bacon langsam und lange angebraten wird, damit sich das Fett auflösen kann. Dadurch wird der Bacon später schön kross und man bekommt dieses knusprige Essgefühl, dass wir alle so lieben. Bei weniger guten Bacon hat man am Ende anstatt Fett viel Wasser in der Pfanne. Bei TULIP Bacon passiert das nicht.

Bacon von Tulip für meine Bacaon-Jam.

Wenn der Bacon knusprig gebraten und das Fett komplett ausgetreten ist, wird er beiseite gestellt und fein geschnittene Zwiebeln dürfen zusammen mit Sternanis und Paprikapulver im Baconfett weich werden. Danach wird mit Traubensaft, Ahornsirup und Zitronensaft abgelöscht und alles mit braunem Zucker einreduziert, bis ein Sirup entstanden ist. Das ist der perfekte Moment um den Bacon unterzurühren und die Marmelade mit Salz abzuschmecken. Das ist es auch schon und du wirst überrascht sein, wie lecker es schmeckt, obwohl es so einfach zubereitet wurde.

Der Bacon Jam ist ein gutes Beispiel dafür, wie vielseitig man Bacon einsetzen kann. Bacon ist einfach so viel mehr, als nur eine knusprige, in der Pfanne gebratene Scheibe Fleisch. Bacon harmoniert wunderbar mit so vielen anderen Lebensmitteln und ergänzt sie auf magische Weise. Ein gutes Beispiel dafür ist mein Schokoladen-Bacon, der mir meinen French Toast versüßt.

Leckere Bacon Marmelade.

Für den Schokoladen-Bacon gare ich Baconscheiben bei 180 Grad für gute 20-25 Minuten im Backofen. Die trockene Hitze lässt den Bacon schön knusprig werden und erhält gleichzeitig etwas vom Baconfett, dass in der Pfanne sonst komplett ausgebraten wird. Aber Fett ist ein toller Geschmacksträger und beim Bacon ein ganz besonders Leckerer. Deswegen darf bei den Scheibchen ruhig noch etwas davon erhalten bleiben.

Nachdem der Bacon im Ofen gegart wurde, schmelze ich etwas dunkle Schokolade, zerbreche die knusprigen Scheiben in zwei Hälften und tauche ungefähr ein Drittel in die herbe Schokolade. Jetzt muss der Schokoladen-Bacon eine Weile liegen, damit die Schokolade fest wird und diese Wartezeit ist mit Abstand der härteste Teil. Man möchte nicht warten, man möchte stattdessen sofort gierig ein Stück Bacon mit Schokolade abbeißen. Es ist so, so, so, so lecker! Vertraue mir und probiere es aus. 🙂

Nachdem die Schokolade auf dem Bacon fest geworden ist, geht es an den French Toast. Mein kleiner Sohn ist mittlerweile absolut verrückt nach dieser Leckerei und liebt den French Toast in allen Variationen. Sonntags ist bei uns süßer Frühstückstag und er darf zwischen Waffeln, Pfannkuchen oder French Toast wählen und genießt es sehr, der Bestimmer über das Frühstück sein zu können. Kinder lieben es, wenn sie auch mal bestimmen dürfen, wo es langgeht (und nicht nur immer die Chefin des Hauses 😀 ).

Brioche für den French Toast.
French Toast für Bacon Lover.

Wir haben verschiedene Varianten von French Toast ausprobiert und am besten schmeckt uns eine Variante nur mit Eigelb. Dadurch schmeckt das Brioche weniger nach Rührei, was uns ganz gut gefällt. Ich gebe auch gerne noch etwas braunen Zucker über das Brot, wenn es in der Pfanne brät. Das gibt eine schöne karamellisierte Kruste.

Gebraten wird der French Toast in Butterschmalz. Wenn schon, denn schon! Beim Servieren gebe ich reichlich Erdbeeren oder wahlweise Himbeeren auf den Toast und gerne noch eine Creme aus Mascarpone und Sahne oder auch einfach nur einen Klecks Creme Fraîche.

Der Rest ist genussvolles Schweigen Schmatzen und Glücksgefühle.

Super leckerer French Toast für Bacon Lover.

Wie immer hoffe ich, dass ich dich mit meinen Fotos ein bisschen neugierig auf meine French Toast Variante machen konnte. Solltest du Bacon genau so lieben wie ich, dann könnte dich mein Rezept glücklich machen.

Sollte dir mein Rezept gefallen, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar und über eine Bewertung des Rezeptes (Klicke auf die Sternchen in der Rezeptvorlage, die gleich folgt.) freue ich mich natürlich auch immer. Dankeschön. 🙂

Anzeige
Rezept French Toast mit Bacaon-Jam, Erdbeeren und Schokoladen-Bacon

French Toast mit Bacon Jam, Erdbeeren und Schokoladen-Bacon

Wenn du eine Schwäche für die Kombination aus süß und herzhaft hast und gleichzeitig noch Bacon liebst, dann wird dich diese French Toast Variante glücklich machen. Süß, salzig herzhaft und unwiderstehlich lecker.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Koch- / Backzeit 45 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

Bacon-Jam

  • 400 g Bacon, in feine Streifen geschnitten
  • 400 g Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Sternanis
  • 1 TL Chilipulver , (bei Bedarf)
  • 50 ml Traubensaft
  • 100 ml Ahornsirup
  • 2 EL dunkler Balsamico
  • 40 g brauner Zucker
  • 1-2 Spritzer Zitronensaft , (bei Bedarf)
  • Salz

Schokoladen-Bacon

  • 6 Scheiben Bacon
  • 100 g dunkle Kuvertüre, grob gehackt
  • 10 g Butter
  • 1 Prise Meersalzflocken

French Toast

  • 8 Scheiben Brioche, alternativ Weißbrot in dicken Scheiben
  • 2 Eigelbe
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz , zum Braten
  • 1 EL braunen Zucker zum Bestreuen
  • 24 Erdbeeren, halbiert

Anleitungen
 

Bacon-Jam

  • Eine Pfanne aufsetzen, bei kleinerer Hitze heiß werden lassen und die Baconstreifen in die Pfanne geben. Langsam und geduldig das Fett aus dem Bacon ausbraten, dabei häufiger umrühren. Den ausgelassenen und knusprigen Bacon herausnehmen und 3 EL vom Baconfett in der Pfanne lassen.
  • Die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben, salzen und im Baconfett weich braten. Sobald sie weich sind, das Paprikapulver und den Sternanis zufügen und kurz mitbraten. Die Zwiebeln mit Traubensaft, Ahornsirup und Balsamico ablöschen und den Zucker dazu geben.
    Alles gut vermengen und die Flüssigkeit reduzieren lassen, bis sie fast verschwunden ist und eine sirupartige Konsistenz angenommen hat.
  • Den knusprigen Bacon unter die Zwiebeln mischen und 1 Minuten köcheln lassen. Alles mit Salz abschmecken und abkühlen lassen.

Schokoladen-Bacon und Erdbeeren

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Die Baconscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen, bis der Bacon knusprig geworden ist.
  • In der Zwischenzeit die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und die Butter sowie eine gute Prise Meersalz unterrühren. Die Erdbeeren waschen.
  • Die Baconscheiben halbieren und jeweils an einem Ende in die geschmolzenen Kuvertüre tauchen. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen, bis die Schokolade fest geworden ist. Ein paar Erdbeeren (oder auch ein paar mehr 🙂 ) ebenfalls in die Schokolade tauchen und diese fest werden lassen.

French Toast

  • Die Sahne zusammen mit den Eigelben, dem Zucker, Zimt und einer guten Prise Salz in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Die Briochescheiben beidseitig für ca. 10 Sekunden in die Sahnemischung tauchen.
  • In der Zwischenzeit eine beschichtete Pfanne aufsetzen und bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Butterschmalz in der Pfanne schmelzen und die in der Sahnemischung getauchten Briochescheiben von beiden Seiten braten, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben. Dabei jeweils etwas braunen Zucker auf die Oberseite der Brioche verteilen, bevor sie umgedreht und gebraten werden.
  • Beim Anrichten etwas Bacon-Jam auf dem French Toast verteilen, danach mit den Erdbeeren und dem Schokoladen-Bacon dekorieren.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.
*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit TULIP entstanden. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Bewertung der verwendeten Produkte wurde keinerlei Einfluss genommen und alle getroffenen Aussagen spiegeln ausschließlich meine persönliche Meinung wider. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de 

Lust auf mehr süßes Frühstück?

Pfannkuchen mit Quark, Früchten und Mandeln
Diese super leckeren Pfannkuchen verschönern auch dir unter Garantie den Morgen. Sie gelingen immer und werden mit einer leckeren Quarkcreme, vielen Beeren und knusprigem Mandelkrokant belegt.
Schau dir das Rezept an!
Pancakes mit Blaubeeren und Mascarpone-Sahne
Diese super fluffigen Pancakes sind in Windeseile zubereitet und verschönern uns regelmäßig unser Frühstück. Ich gebe gerne Blaubeeren in den Teig und zu den Pancakes reiche ich eine Mascarpone-Sahne mit Ahornsirup.
Schau dir das Rezept an!
Rezept fluffige Pancakes mit Blaubeeren
Knusprige Erdbeerpizza mit Pudding-Schmand-Belag
Diese wunderschöne Pizza hast du bestimmt noch nie beim Italiener bestellt! Eine süße Erdbeerpizza, mit knusprigem Boden aus einem Quark-Öl-Teig und einem cremigen Schmandbelag. Getoppt mit reichlich frischen Erdbeeren. Ein süßes Träumchen.
Schau dir das Rezept an!
Rezept knusprige Erdbeerpizza mit Pudding-Schmand-Creme