Rezept für French Toast Würfel mit Zimt und Zucker
Frühstück

French Toast Würfel mit Zimt und Zucker

Heute bin ich ein klein wenig Stolz auf mich, weil ich es tatsächlich geschafft habe die Reste von meinem Weißbrot nicht wegzuschmeissen. Wieder und wieder nehme ich mir vor meine Lebensmittelreste zu verarbeiten und endlich mit der ziemlich dummen Verschwendung aufzuhören, die ich leider in einem zu großen Maße und schändlicher Weise aus reiner Faulheit betreibe. Dabei ärgere ich mich jedes Mals wieder aufs Neue, wenn Lebensmittel in die Tonne fliegen.

French Toast mit Zimt und Zucker

Man kann mit Resten so tolle Sachen machen und diese French Tost Würfel mit Zimt & Zucker sind der beste Beweise dafür. Die sind so lecker und aus “altem” Toastbrot gemacht und man schmeckt das wirklich überhaupt nicht. Im Gegenteil, mal kann gar nicht genug von diesen Zimt-Zucker-Würfelchen bekommen.

Sie sind außen knusprig und innen noch leicht weich. Sie wind warm und süß und der Zimt kitzelt ganz leicht auf der Zunge. Wer es auf die Spitze treiben möchte und ich möchte, der tunkt sie noch kurz in Ahornsirup und hat definitiv den besten Morgen seit langem. Essen kann so happy machen.

Leckere knusprig süße French-Toast Würfel

Und mal ehrlich, das ist so viel besser als die alten Scheiben im Müll zu entsorgen. Dazu macht es auch noch kaum Arbeit und ist schnell erledigt, besser geht es nicht.

Noch Toastbrot im Haus? Dann los! Ihr werdet sie lieben.

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, zeige mir doch deine Fotos davon unter dem Hashtag: #MALTESKITCHEN

Bis demnächst mal wieder,

Malte.

Portionen 2

2052

French Toast Würfel mit Zimt und Zucker

20 minGesamtzeit

Recipe Image

Zutaten

2 dicke (3 cm) Scheiben Weißbrot

60 ml Milch

80 g feiner Zucker

1 gestrichener TL Zimt

1 großes Ei (Größe L)

Prise Salz

20-40 g Butter

Zubereitung

  1. Vom Weißbrot die Rinde abschneiden und in mundgerechte Würfel schneiden. Meine waren etwas größer als ein Würfel von einem Würfelspiel. Die Milch mit dem Ei verquirlen und mit einer Prise Salz würzen. Den Zucker zusammen mit dem Zimt in eine Schüssel geben und sorgfältig miteinander vermischen.
  2. Eine beschichtete Pfanne aufsetzen, bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Butter in der Pfanne zerlassen. Die Weißbrotwürfel durch die Ei-Milch-Mischung und in der heißen Pfanne von allen Seiten anbraten, bis die Würfel goldbraun geworden sind. Aus der Pfanne nehmen, in die Schüssel mit dem Zimtzucker geben und durch den Zucker wälzen.
7.8.1.2
114
https://www.malteskitchen.de/french-toast-wuerfel-mit-zimt-und-zucker/

über

Ich koche mit viel Leidenschaft und liebe die einfache Küche. Schnell und lecker schließen sich nicht aus und genau das versuche ich auf meinem Blog zu zeigen. Neben meiner Leidenschaft für das Kochen bin ich glücklicher Papa des tollsten Jungen auf der Welt und ein unverbesserlicher Optimist.

2 Kommentare zu “French Toast Würfel mit Zimt und Zucker

  1. Hat super geklappt. Vielen Dank für das leckere Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.