Irgendwann musste dieser Moment ja kommen. So wie jedes Jahr, war er auch dieses Jahr unausweichlich, auch wenn ich ihn gerne noch länger hinausgezögert hätte. Der Blick auf die Wettervorhersage für die nächsten Tage scheint jedoch eindeutig zu sein und lässt nur einen traurigen Schluss zu; meine liebste Jahreszeit neigt sich ihrem Ende entgegen.

Erst gestern noch hat sich der Sommer mit fantastischen 27 Grad ein letztes Mal von seiner besten Seite präsentiert und gönnt sich von nun an seinen wohlverdienten Urlaub, nachdem er dieses Jahr Schwerstarbeit geleistet hat.

Bunter Beeren Crumble

Adieu mein Freund! Du hast uns dieses Jahr mit deinen wärmenden Sonnenstrahlen so reichlich verwöhnt, wie schon lange nicht mehr. Auf ein fröhliches Wiedersehen im nächsten Jahr. Ich kann es jetzt schon kaum erwarten!

Zum Abschied haben wir uns noch ein letztes Mal ein sommerliches und fruchtiges Dessert gegönnt, einen wunderbar einfachen und sehr leckeren bunten Beeren-Crumble.

Ein fruchtiger Crumble zum Nachtisch ist ja grundsätzlich immer eine gute Idee, oder? Süße Früchte und buttrige, knusprige Streusel, das ist eine Kombinationen die wie für einander geschaffen wurde. Vielleicht noch ein Kügelchen Eis dabei und man macht garantiert jeden am Tisch glücklich, die Großen und die Kleinen. 🙂

Beeren-Crumble
Anzeige

Das Rezept für den heutigen Crumble kommt dieses Mal wieder aus einem Kochbuch, das mir besonders gut gefällt. Ich möchte es demnächst auch mal in einer kleinen Rezension vorstellen (meine Kochbuch-Rezensionen findest du hier), weil ich sehr viele Leser habe, die mindestens genau so verrückt nach Kochbüchern sind, wie ich es bin.

Guerilla Bakery: Zuckerorgasmus
Preis: --
0 neu0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Das Buch heißt „Guerilla Bakery“ und es enthält neben grandiosen Backrezepten auch noch die sehr interessante Geschichte von drei Schwestern aus Österreich, die mit ihrer Guerilla Bakery das „geheimste“ Kaffeehaus Wiens führten. Sehr spannend, dazu demnächst dann mehr!

Jetzt erstmal der leckere Crumble, der mich nicht zuletzt auch aufgrund der Streusel aus Haferflocken und Mandelsplittern angesprochen hat. Das klang nach extra knusprigen Streuseln und so war es dann auch. Super knusprig, etwas mandelig und ein robuster / kerniger Crunch, ein schöner Gegensatz zu den süßen Früchten. Das hat mir richtig gut gefallen!

Die Zubereitung ist total einfach, so wie sich das für einen Obst-Crumble auch gehört. Das ist ja ein Nachtisch den man immer gerne dann zubereitet, wenn man sich mal nicht so viel Arbeit machen möchte.

Crumble mit Streuseln

Für meinen Crumble habe ich eine runde Auflaufform verwendet, ca. 24 cm im Durchmesser. Die Mengenangaben zu den Früchten sind natürlich auch ein bisschen abhängig davon, wie groß deine Auflaufform ist und sollten deshalb nur grobe Richtwerte sein. Du musst dich auch nicht an das Mischverhältnis halten, wenn du beispielsweise mehr Himbeeren statt Erdbeeren verwenden möchtest, dann ist das völlig in Ordnung so. Die Streusel sind reichlich bemessen, so das noch ca. 1 Drittel davon übrig blieb und ich noch eine kleine Auflaufform zusätzlich gebacken habe. Da kannst du bei Bedarf also das Rezept entsprechen anpassen.

Wen du magst, streust du vor dem Servieren noch etwas Puderzucker über den Crumble. Vielleicht auch schon deshalb, weil es schön aussieht. Dann darf man sich auch schon über das Schätzchen hermachen, aber pusten nicht vergessen! Heiß, heiß, Baby.

Wenn dir mein Rezept gefällt, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Über eine Bewertung des Rezeptes (Klicke auf die Sternchen in der Rezeptvorlage, die gleich folgt.) freue ich mich natürlich auch immer. Dankeschön! 🙂

Anzeige
Bunter Beeren Crumble

Fruchtiger Beeren Crumble mit Haferflocken-Streusel

Noch Lust auf ein sommerliches Dessert, das einfach in der Zubereitung und super lecker im Geschmack ist? Dann empfehle ich diesen fruchtigen Crumble mit gemischten Beeren und süßen Streuseln aus Haferflocken und Mandelsplittern.
4 von 8 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Koch- / Backzeit 30 Min.
0 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

Streusel:

  • 180 g Mehl
  • 100 g kernige Haferflocken
  • 80 g Mandelsplitter
  • 70 g brauner Rohrzucker
  • 120 g kalte Butter, in kleinen Stücken
  • 1 Prise Salz

Früchteboden:

  • 120 g Blaubeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 120 g Johanisbeeren
  • 150 g Erdbeeren
  • 3 Aprikosen
  • 1 Apfel, gewürfelt
  • 2 Nektarinen, in Würfel geschnitten
  • 1 Zitrone, den Saft davon
  • 30 g brauner Rohrzucker

Anleitungen
 

Streusel:

  • In einer Schüssel die Butter, das Mehl und das Salz mit den Händen verkneten. Die Haferflocken, Mandelsplitter und den Zucker zufügen und mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten.

Früchteboden:

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Früchte waschen, mit Zitronensaft vermischen und in eine Auflaufform geben. Mit dem braunen Zucker bestreuen und die Streusel über die Früchte verteilen.
  • Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen geben und für ca. 30 Minuten backen, bis die Streusel eine schöne braune Farbe angenommen haben. Eventuell abdecken, falls sie zu schnell bräunen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.

Lust auf noch mehr Rezepte mit Beeren?

Fluffiger Butterkuchen mit Blaubeeren
Dieser Butterkuchen ist in 30 Minuten im Ofen und schmeckt unglaublich gut! Unten fluffiger Hefeteig und oben süß-saure Blaubeeren mit knusprigen Mandeln und Hagelzucker. Da hat sich Christian Hümbs etwas Feines ausgedacht. 🙂
Schau dir das Rezept an!
Rezept Blaubeer Butterkuchen mit Zuckerkruste
Fruchtiger Frischkäsekuchen mit Erdbeeren – ohne backen
Ich liebe Frischkäse Kuchen aus dem Kühlschrank, immer schon! Wenn es im Sommer richtig heiß ist, dann gibt es doch nichts besseres als einen gekühlten und cremigen Kuchen, oder? Hier in einer Variante mit Erdbeeren und Erdbeerpüree.
Schau dir das Rezept an!
Frischkäse Kuchen mit Erdbeeren
Fruchtige Baisers mit Rhabarber und Erdbeeren
Ein wunderbarer Nachtisch für den Gaumen und das Auge. Knusprig zarte Baisers mit einem Boden aus weißer Schokolade, gefüllt mit Erdbeeren und Rhabarber. Die Baisers lassen sich prima auch 1-2 Tage vorab vorbereiten und die Füllung kann kurz vor dem Servieren aufgetragen werden.
Schau dir das Rezept an!
Erdbeer Baiser mit weißer Schokolade