Rezept Yaki Udon Nudeln mit Hähnchen und Gemüse
Fleisch Schnelle Rezepte Wok Rezepte

Yaki Udon Nudeln mit Hähnchen und Gemüse

Anfang des Jahres habe ich mir einen Wunsch erfüllt und mir einen sehr hochwertigen, handgehämmerten Wok aus Karbonstahl gegönnt. Ein fantastischer, traditionell hergestellter Wok und eine Anschaffung für die Ewigkeit. Ich habe es immer schon geliebt im Wok leckeres Essen zuzubereiten, auch wenn ich mit meiner Variante Wok auf dem Elektroherd nie so richtig glücklich wurde.

Yaki Udon Nudeln mit Hähnchen und Gemüse

Also habe ich mir neben diesem tollen Wok auch gleich noch ein kleines Gaskochfeld gegönnt, damit ich endlich auf Gas und mit voller Hitze authentisch woken kann. Und ich liebe es! Ein paar Mal habe ich den Wok schon angefeuert und es macht unglaublich Freude. Diese Hitze, diese rasante Zubereitung der Zutaten, dieses frische, knackige Ergebnis – es ist ein Traum. Es macht mich glücklich. 🙂

Es wird dieses Jahr mit ziemlicher Sicherheit einige Gerichte aus dem Wok geben, die es in den Blog schaffen werden und heute machen meine schnellen Yaki Udon Nudeln den Anfang. Yaki bedeutet in diesem Zusammenhang nichts anderes als gebratene Nudeln. Ein Klassiker, der durch die japanischen Udon Nudeln trotzdem außergewöhnlich daher kommt.

Wok aus Karbonstahl

Ich bereite die Yaki Udon Nudeln heute mit ein wenig Hähnchenfleisch zu und wie fast immer, wenn ich Hähnchen im Wok zubereite, verwende ich das Fleisch der Hähnchenkeulen. Mein Metzger löst mir auf meinen Wunsch hin den Knochen aus, so das ich das Fleisch später nur in feine Streifen schneiden brauche.

Im Vergleich zur Hähnchenbrust wird das Fleisch der Keulen zarter und es bleibt auch nach dem scharfen Anbraten sehr saftig. Es hat auch mehr Aroma, als das Fleisch der Brust. Wenn du also eine ausgelöste Hähnchenkeule bekommen kannst, dann solltest du es mal damit versuchen.

Super lecker und schnell gekocht.

Die Yaki Udon Nudeln schmecken aber auch mit Fleisch von der Hähnchenbrust sehr lecker. Wenn du keine Keule bekommen kannst, ist es überhaupt kein Problem, die Hähnchenbrust zu verwenden.  Das Fleisch wird ohnehin nur sehr kurz im Wok angebraten, da besteht kaum die Gefahr, es zu übergaren und trocken zu braten.

Das Fleisch sollte vor dem Braten dreißig Minuten marinieren, in einer Marinade aus heller Sojasauce, Sesamöl, etwas Salz, Zucker und Speisestärke. Die Speisestärke macht das Fleisch um einiges zarter und ist in der chinesischen Küche nicht wegzudenken. Ich habe mich früher oft gefragt, warum das Fleisch im Chinarestaurant immer so butterzart ist. Speisestärke ist die Antwort.

Dieses leckere Nudelgericht schmeckt übrigens auch in einer komplett vegetarischen Variante sehr gut. Ich verwende dann gerne Shitake Pilze anstelle des Hähnchen, weil Shitake Pilze eine fleischähnliche Konsistenz haben und auch vom Geschmack her an Fleisch erinnern.

Das Gemüse für meine Yaki Udon Nudeln

Wer gerne Tofu isst, kann ihn hier wunderbar verwenden. In diesem Fall würde ich den Tofu vorab in reichlich Speisestärke wälzen und dann in ausreichend viel Öl knusprig braten. Dann würde ich ihn beiseite stellen und erst kurz vor dem Servieren zu den Nudeln geben, 2-3 Mal durchschwenken und dann sofort servieren. So bliebe seine knusprige Hülle noch erhalten.

Wer gerne Gemüse isst, kann sich bei diesem tollen Gericht nach Herzenslust austoben. Ich verwende heute Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Möhre, rote Paprika und Weißkohl, aber grundsätzlich kann man alles verwenden, was das Gemüsefach hergibt.

Wie wäre es einmal mit:

  • Brokkoli
  • Champignons
  • grüner Spargel
  • Zuckerschoten
  • rote Zwiebel
  • grüne Bohnen
  • eingelegter Babymais
  • Bohnensprossen
  • Shitake Pilze

Das passt alles ganz wunderbar zu diesem schnellen Gericht und ganz sicher habe ich noch das ein oder andere Gemüse vergessen, das ebenfalls verwendet werden könnte. Diese Vielseitigkeit macht es natürlich auch zu einem sehr guten “Reste-Essen”.

Leckere Bratnudeln aus dem Wok

Noch ein kurzes Wort zu Sauce, die absolut unverzichtbar bei diesem Gericht ist. Sie besteht aus heller Sojasauce, Char Siu Sauce (dazu gleich mehr), Sake, Sesamöl, Mirin und Zucker. Alles Zutaten, die man nicht unbedingt im Schrank stehen hat.

Normalerweise versuche ich bei meinen Rezepte immer drauf zu achten, dass sie leicht nachzukochen sind und mit Zutaten zubereitet werden, die man im Supermarkt kaufen kann. Wenn man aber halbwegs authentisch Asiatisch bzw. Chinesisch kochen möchte und diesen typischen Geschmack auch Zuhause erreichen möchte, dann kommt man leider an der ein oder andere “exotischen” Zutat nicht vorbei.

Nicht jeder hat eine Asiamarkt in der Nähe, aber in der heutigen Zeit lässt sich fast alles auch online bestellen. Es gibt viele Asia Shops im Netz und natürlich Amazon, die mittlerweile ja fast alles anbieten. Auch die Zutaten, die für meine Yaki Udon Nudeln benötigt werden.

Ich verlinke dir nachfolgend die wichtigsten Zutaten über Amazon, falls du sie in deiner Umgebung nicht kaufen kannst. Amazon ist bei Lebensmitteln leider immer ein wenig teuer, als z.B der Asiamarkt, aber bei den paar Zutaten hält sich das gottseidank noch in Grenzen.

DIAMOND Sesamöl, geröstet, 100%, 500 ml
--
(Stand von: 2020/08/08 10:48 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
ITA-SAN U-Dong Nudeln, 200 g
--
(Stand von: 2020/08/08 10:48 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Lee Kum Kee Char Siu Sauce (chinesische BBQ Sauce, aus China, süß, herzhaft, ohne Glutamat, ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffe, vegetarisch) 1 x 165 ml
--
(Stand von: 2020/08/07 10:54 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Lee Kum Kee Sojasauce hell (aus China, natürlich gebraut, ohne Geschmacksverstärker, würzig) 1 x 500 ml
--
(Stand von: 2020/08/08 10:48 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Mirin konnte ich bei Amazon nicht finden. Hier kannst du jedoch auch einfach ein wenig mehr Zucker an die Sauce geben. Anstelle von Sake lässt sich sehr gut auch ein trockener Sherry verwenden, den gibt es ja in jedem Supermarkt.

Das Gericht schmeckt theoretisch auch mit herkömmlichen Bratnudeln, also Eiernudeln, wie man sie vom Chinamann kennt. Ich empfehle aber sehr, die etwas dickeren Udon Nudeln zu verwenden. Die haben den Vorteil, dass sie die Sauce sehr schön aufnehmen und sich damit vollsaugen. Das ist wirklich sehr lecker!

Yaki Udon Nudeln aus dem Wok

Damit bin ich auch schon durch und hoffe wie immer, dass dir meine Fotos ordentlich Appetit gemacht haben. Das ist ein wirklich schönes, sehr leckeres Gericht, das auch noch in knappen 30 Minuten auf dem Tisch steht. Super schnell zubereitet und es schmeckt wie in einem guten chinesischen Restaurant. Wir lieben es sehr und wenn du eine Schwäche für die asiatische Küche hast, dann wird dir das mit Sicherheit schmecken.

Viel Erfolg beim Nachkochen und bis bald. 🙂

Rezept Yaki Udon Nudeln mit Hähnchen und Gemüse

Yaki Udon Nudeln mit Hähnchen

Diese 30-Minuten Bratnudeln mit japanischen Udon Nudeln schmecken wunderbar mit Hähnchenfleisch, aber auch ganz toll als vegetarische Variante mit Gemüse und Shitake Pilzen.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Marinierzeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, WOK
Land & Region Japanisch
Portionen 2

Verwendetes Zubehör

Zutaten
  

  • 400 g Udon Nudeln
  • 200 g Hähnchenfleisch aus der Keule
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 kleine Möhre
  • 1/4 Weißkohl
  • 1 rote Paprikaschote
  • 4 EL Erdnussöl

Marinade

  • 1 1/2 EL Sojasauce, hell
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Prise Zucker
  • Salz

Sauce

  • 4 EL Char Siu Sauce
  • 3 EL Sojasauce, hell
  • 2 EL Mirin
  • 1 EL Sake
  • 1 EL Sesamöl
  • 1/2 EL Zucker

Anleitungen
 

Marinade

  • Das Hähnchenfleisch in dünne (ca. 0.5 cm) Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Sojasauce, das Sesamöl, etwas Salz und eine gute Prise Zucker zufügen und das Fleisch sorgfältig mit der Flüssigkeit vermischen.
  • Die 2 TL Stärke über das Fleisch geben und erneut sorgfältig vermengen. Das Fleisch für 30 Minuten beiseite stellen.

Sauce

  • Die Zutaten für die Sauce in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Udon Nudeln

  • Den Kohl mit der Reibe in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel achteln und die Paprika sowie die Möhre in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel in grobe Stücke schneiden.
  • Den Wok bei starker Hitze aufheizen bis er raucht. 1 EL Erdnussöl hineingeben und die Zwiebel sowie die Frühlingszwiebel 1 Minuten unter Rühren anbraten. Die Möhren zufügen und 1 weitere Minuten anbraten. Die Paprika in den Wok geben und 1 weitere Minuten braten.
  • Das Gemüse an den Rand des Wok schieben, 1 EL Erdnussöl zufügen und das Fleisch in den Wok geben. Mit einer Kelle fest an den Boden des Wok drücken und 1-2 Minuten ohne Wenden braten, bis es an der Unterseite Farbe annimmt. Das Gemüse über das Fleisch schieben und unter ständigem Rühen das Fleisch samt Gemüse für weitere 1-2 Minuten braten, dann in eine Schüssel füllen und beiseite stellen.
  • 1 EL Erdnussöl in den Wok geben, die Udon Nudeln zufügen und 2-3 Mal durchschwenken. Die Sauce in den Wok gießen und unter Rühren vorsichtig mit den Udon Nudeln vermischen. So lange weiter rühren, bis die Sauce fast vollständig von den Nudeln aufgenommen wurde.
  • Das Fleisch samt Gemüse zurück in den Wok geben und den Weißkohl zufügen. Die Nudeln 3-4 Mal gut durchschwenken und 1 Minute köcheln lassen, dann ein letztes Mal durchschwenken und sofort servieren.
  • Wer mag, garniert die Udon Nudeln noch mit einer in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebel.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.

Lust auf Leckeres aus dem Wok:

Zartes Rindfleisch in würziger Pfeffersauce
Dieses authentische chinesische Gericht schmeckt ganz wunderbar und genau so, wie in einem guten chinesischen Restaurant. Knackig, pfeffrig, lecker und in knappen 30 Minuten auf dem Teller.
Schau dir das Rezept an!
Rezept Rindfleisch in würziger Pfeffersauce
Teriyaki-Hähnchen mit knackigem Asia-Brokkoli
Ein sehr leckeres und schnell zubereitetes Gericht aus dem Wok, das aber auch in der Pfanne funktioniert. Saftiges Hähnchen mit süßer Teriyaki-Sauce und knackiger Brokkoli auf Reis.
Schau dir das Rezept an!
Rezept Teriyaki-Hähnchen mit knackigem Brokkoli und Reis
Würzige Udon Nudeln aus dem Wok mit Gemüse
Wenn es mal wieder schnell gehen soll, kommen diese würzigen Udon Nudeln mit knackigem Gemüse genau richtig. Sie sind in knappen 25 Minuten zubereitet und schmecken wirklich großartig.
Schau dir das Rezept an!
Rezept würzige Udon Nudeln mit Gemüse

12 Kommentare zu “Yaki Udon Nudeln mit Hähnchen und Gemüse

  1. Das sieht wirklich fantastisch aus lieber Malte. Mein Mann liebt seinen Wok auch sehr und wir werden es bald mal nachkochen.
  2. When is Easter
    Das ist ja toll – Freue mich Deine Seite gefunden zu haben. Lob an Deine Arbeit! Ich komme jetzt öffters vorbei und werde dieses Rezept nachkochen 🙂
  3. Hallo Malte,
    mal wieder ein tolles Rezept, vielen Dank!
    Mit welchem Gas-Kochfeld arbeitest Du denn?
    Viele Grüße Aus Köln
    Tim
    • Hey Tim! :)
      Danke dir! Ich freue mich sehr, dass dir das Rezept gefällt.

      Ich habe mir ein Gaskochfeld von Phönix gekauft, verlinke ich dir mal:
      https://www.amazon.de/Ph%C3%B6nix-Gaskochfeld-Gaskocher-Campingkocher-Gasschlauch-Regler-Set/dp/B019CNHK3A
      Meines hat noch einen zusätzlichen Aufsatz - einen Wok Ring.
      Das Kochfeld kann man freistehend benutzen oder auch in z.B einen Arbeitsplatte einbauen. Im Moment benutze ich es noch freistehend, meistens auf dem Balkon. Eventuell werde ich es mir auch fest in meine Küche einbauen, mal sehen.
      Viele Grüße nach Köln!
      Malte
  4. Neee…
    Mit der Sauce mag ich das nicht! Man kann das essen, aber mir ist die Sauce viel zu süß. Da würde auch nicht helfen, den Zucker wegzulassen, weil Mirin und die Char Siu Sauce schön zuckrig genug sind. Mit beidem hatte ich noch nicht gearbeitet. Da muss man deutlich abrüsten und andere Mengen komponieren, vielleicht auch einfach mit Brühe strecken, Reisessig drangeben...
    Dafür war das Hähnchenfleisch super! Zart und noch etwas saftig! Echt top!
    • Ohhh nooo!
      Aber so ist das mit dem Geschmack. Ich stehe bei diesem Gericht voll auf diese Süße, aber ich liebe auch einfach die Char Siu Sauce.
      Das Fleisch wird wirklich super zart. Damit kann man dann auch super gegrillte Spieße machen, so in die Richtung Yakitori. Ein paar Stücke Frühlingszwiebeln mit aufspießen und dann ab auf den Grill damit.
  5. Das Essen war großartig, wirklich. Koche ich sicher wieder. Mirin konnte ich bestellen aber die Char Siusauce lässt auf sich warten, habe heute daher mit Ketchap Manis improvisiert, war auch toll. Etwas Chili würde ich noch dazu geben. Danke für die vielen Rezepte, habe schon einiges nachgekocht. Immer sehr lecker.
  6. Lieber Malte,
    wir haben schon einige Rezepte von dir nachgekocht. Vor allen Dingen die aus dem Wok gefallen uns sehr gut. Habe jetzt das Problem, dass ich die Char Siu Sauce nicht bekommen habe, möchte aber morgen kochen. Gibt es eine Alternative? Eine extra Fahrt zum Asia Laden möchte ich eigentlich vermeiden wenn’s geht. Über eine Antwort freue ich mich.
    Liebe Grüße
    Marion
    • Hallo Marion :)

      das ist schwierig. Kannst du Hoisin-Sauce bekommen? Dann kannst du die Sauce noch mit etwas Honig, Sojasauce und 5-Gewüze-Pulver vermischen, dann könnte das so ein wenig in die Richtung gehen.

      Wenn das auch nicht geht, dann schau nach einer Teriyaki-Sauce. Das ist dann zwar schon anders, aber sicher auch lecker.
      Liebe Grüße, Malte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.