Erdbeer-Muffins mit weißer Schokolade

Erdbeer-Muffins mit weißer Schokolade | saftig & locker

Endlich gibt es wieder deutsche Erdbeeren! Am Wochenende haben wir direkt mal ein ganzes Kilo gekauft und dabei ist ein Rezept entstanden, dass unbedingt und schnellstmöglich auf dem Blog landen musste. Leckere Erdbeer-Muffins mit weißer Schokolade! Die Muffins sind schnell gemacht, habe eine locker-fluffige Konsistenz und im Inneren verstecken sich Erdbeeren und weiße Schokolade! Klingt das nicht gut?

Erdbeer-Muffin mit weißer Schokolade

Ein gutes Rezept für Muffins zu haben, ist viel wert. Darum habe ich meinen Standard-geht-immer- Muffinteig etwas umgewandelt und herausgekommen sind diese leckeren Erdbeer-Muffins. Sie sind innen so wunderbar flaumig und locker, da fällt es schwer, nur einen zu essen. Deshalb sind sie auch ziemlich schnell aufgegessen!

Mit Erdbeeren zu backen macht immer Freude. Sie geben ihr Aroma in den Teig ab und dieser schmeckt dann wunderbar nach Erdbeeren. So auch bei diesen Muffins, die im Mund fast schon zergehen. Ich mag es auch, dass sie so schön hoch aufgehen. Niemand mag flache, kleine Klumpen, oder?

Saftige Muffins mit Erdbeeren

Diese Zutaten brauchst du für die Erdbeer-Muffins

Die Zubereitung der Muffins ist so easy, du wirst staunen! Die meisten Zutaten dafür hast du wahrscheinlich eh schon zu Hause, wollen wir wetten? Du brauchst:

  • Erdbeeren
    Frische, deutsche Erdbeeren, reif und saftig. Sie werden in kleine Stücke geschnitten und unter den Teig gehoben.
  • weiße Schokolade
    Passt wunderbar zu Erdbeeren und ich mag die Süße, die sie in den Teig bringen. Die gehackten Schokoladenstückchen im Muffinteig sorgen für ein knackiges Essgefühl.
  • Weizenmehl
    Ich nehme normales Weizenmehl Typ 405, du kannst die Erdbeer-Muffins auch mit Dinkelmehl Typ 630 backen.
  • Vanillezucker und Vanilleextrakt
    Für eine schöne Vanillenote im Teig.
  • Öl und Milch
    Statt Butter. Wichtig ist, neutrales Öl zu benutzen wie z.Bsp. Sonnenblumen- oder Rapsöl.
  • Zucker, Backpulver, Salz
Teig für die Erdbeer-Muffins

Was ist beim Backen der Erdbeer-Muffins zu beachten?

  • Das Rezept beruht auf einem klassischen Muffinteig. Dabei werden immer die trockenen und die feuchten Zutaten getrennt voneinander gemischt, bevor sie sich dann in einer Schüssel vereinen.
  • Wichtig ist bei solch einem Rührteig auch, dass er nicht länger als nötig gerührt wird. Also nur so lange rühren, bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben und es keine Mehlnester mehr gibt.
  • Wenn die Erdbeeren in den Muffinteig gegeben werden, sollten diese vorsichtig untergehoben werden. Ich nehme dafür einen Silikonspatel. So werden sie nicht allzu sehr zerdrückt und behalten ihre Form.

Sehen meine Erdbeer-Muffins nicht zum Anbeißen aus? Sie sind so wunderbar fluffig im Inneren, du wirst sie mögen! Außerdem sind sie so schnell und einfach gemacht, es ist ein Kinderspiel! Sie lassen sich auch wunderbar mitnehmen und waren bei uns auf dem Spielplatz der Hit!

Erdbeer-Muffins mit weißer Schokolade und frischen Erdbeeren
Lecker Muffins

Wenn dir mein Rezept gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und auch über eine Bewertung. Dafür klickst du einfach auf die Sternchen in der Rezeptkarte. Damit hilfst du mir und auch allen anderen Lesern. Vielen Dank!

Kuchen geht doch wirklich immer, oder? Probiere mal meine saftigen Apfelmuffins oder den hübschen Zebrakuchen. Sommerlich lecker wird es mit dem Fantakuchen vom Blech oder dem Erdbeerkuchen mit Pudding.

Erdbeer-Muffins mit weißer Schokolade

Erdbeer-Muffins mit weißer Schokolade | saftig & locker

Einfache Erdbeer-Muffins mit weißer Schokolade! Super saftig und richtig schön fluffig und locker. Diese Muffins sind so einfach zu backen, dass sie immer gelingen. Ein Highlight in der Erdbeer-Saison.

Jetzt bewerten!

5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 20 Minuten
Koch- / Backzeit 25 Minuten
Zeit Gesamt 45 Minuten
Gericht Muffins
Küche Amerikanisch
Anzahl

Personen
15 Stück

Verwendetes Zubehör

Rezept Zutaten
 

  • 250 g Erdbeeren
  • 200 ml Milch
  • 125 ml neutrales Öl, Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 1 Ei, Größe M
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 375 g Weizenmehl Typ 405
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g weiße Schokolade

Rezept Zubereitung
 

  • Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücken schneiden.
  • Die weiße Schokolade fein hacken.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  • Die Milch mit dem Öl, dem Ei und dem Vanilleextrakt in einer großen Schüssel verrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  • In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Zucker, Vanillezucker und dem Salz mischen. Alles in die Schüssel mit dem Öl geben und zügig zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Erdbeeren und die weiße Schokolade zum Teig geben und vorsichtig unterheben.
  • Die Muffinförmchen zu zwei Drittel mit dem Teig füllen. Ich nehme dafür einen Eisportionierer.
  • Die Muffins für 25 Minuten backen. 5 Minuten in der Form belassen und dann auf ein Kuchengitter setzen und dort abkühlen lassen.
Ungefähre Nährwerte pro Portion
Kalorien: 236kcal | Kohlenhydrate: 32g | Eiweiß: 4g | Fett: 11g | Zucker: 12g