Rezept für ein leckeres Champagner-Risotto mit Garnelen und Serrano-Schinken.

Festliches Champagner-Risotto mit Garnelen und Serrano-Schinken

*Dieser Beitrag enthält Werbung für ConsorcioSerrano-Schinken

Zählst du auch schon die Tage bis zum heiligen Abend und freust dich auf das Weihnachtsfest? All zu lang müssen wir ja nicht mehr warten, dann steht das Christkind vor der Tür. Wie jedes Jahr, habe ich auch dieses Jahr das Gefühl, dass Weihnachten immer schneller kommt. Gefühlt ist das letzte Weihnachten eigentlich erst ein paar Monate her.

Festliches Champagner-Risotto mit Garnelen und Serrano-Schinken.

Mein kleiner Sohn empfindet das natürlich komplett anders und für ihn ist bald eeeeeeeeendlich wieder Weihnachten. Das letzte Weihnachten ist für ihn gefühlt schon ein paar Jahre her. So unterschiedlich kann man das Leben wahrnehmen.

Wie jedes Jahr hoffe ich, dass sich die Weihnachtsstimmung schon frühzeitig einstellen wird und eigentlich passiert das auch immer, mal früher, mal später. Und spätestens wenn ich mir über die vielen Leckereien Gedanken mache, die ich an Weihnachten kochen und backen möchte, kommt Vorfreude auf. Das Essen an Weihnachten ist und bleibt ein Highlight des Jahres.

Cremige Risotto, gebratene Garnelen und Weltklasse Serrano-Schinken.

Du hast sicher auch schon deine Planung im Kopf, aber vielleicht kann ich dir heute ja noch eine kleine Idee mit auf dem Weg geben. Ein richtig leckeres und aussergewöhnliches Champagner-Risotto mit gebratenen Garnelen und einem Serrano-Schinken, der mit seiner sensationellen Qualität für Weihnachten geradezu gemacht wurde.

Das Schöne am Champagner-Risotto ist eindeutig, dass nach dem Kochen noch mehr als genug Champagner übrig ist, um sich zwei oder drei Gläschen davon zu gönnen. Falls du dir schon länger oder vielleicht sogar noch nie eine Flasche Champagner gegönnt hast, hast du nun den perfekten Anlass gefunden, um dir (mal wieder) ein Fläschchen zu kaufen. Lass prickeln, sage ich da nur. 🙂

Risotto mit Champagner.

Die Zubereitung des Risottos ist ganz klassisch und letztlich wird lediglich der sonst übliche Wein gegen den Champagner ausgetauscht. Natürlich brauchst du einen trockenen Champagner und keine süße Variante, wir kochen ja keinen Nachtisch. Je nach Sorte des Champagners gebe ich etwas Zitronensaft an das Risotto, sollte der Champagner nicht genug Säure haben.

Neben dem Champagner greife ich heute zum Hühnerfond anstatt zur Gmüsebrühe. Mit Gemüsebrühe schmeckt das Risotto auch, aber ein guter Geflügelfond bringt schlicht mehr geschmackliche Tiefe, mehr Umami. Das ist diese geheimnisvolle Geschmacksrichtung die dafür sorgt, dass etwas runder schmeckt und die Säfte im Mund zerfließen lässt. Bei der Reissorte setze ich auf Arborio Reis, den mag ich persönlich etwas lieber als den Carnaroli Reis.

ConsorcioSerrano-Schinken

Heute gebe ich keinen Parmesan an mein Risotto, auch wenn der eigentlich nie fehlen darf. Aber die Kombination aus Käse und Garnelen zündet bei mir nicht so richtig und deshalb verzichte ich lieber darauf. Das ist aber auch wieder Geschmacksache und wenn du diese Kombination magst, dann kannst du dein Risotto selbstverständlich auch mit Parmesan abschmecken.

Anstelle des Parmesans rühre ich einen gehäuften Esslöffel Creme Fraiche unter das Risotto. Das macht das Ganze wunderbar cremig und frisch und gibt zudem noch einen schönen Geschmack. Und ein bisschen „edel“ ist es auch und passt wunderbar zu einem Champagner-Risotto. Probiere es unbedingt mal aus.

Champagner-Risotto mit Garnelen mit Piri-Piri-Gewürz.

Zu den Garnelen gibt es nicht so viel zu erzählen, zum Schinken dafür umso mehr. Deswegen nur ganz kurz etwas zu den Garnelen. Ich brate sie in Olivenöl an und würze sie mit Salz und etwas Piri-Piri Gewürz. Diese Chilimischung passt wunderbar zu Garnelen und fügt dem sonst eher „braven“ Gericht etwas Schärfe hinzu. Ich mag das.

Dann bin ich jetzt schon beim Serrano-Schinken, der mein Risotto wirklich veredelt. Ich verwende wieder den grandiosen ConsorcioSerrano-Schinken, den absolut besten Schinken, den ich bisher probiert habe. Ein Schinken, mit einem so feinem, unvergleichlichem Aroma, dass ich jetzt einfach keinen abgepackten Serrano mehr kaufen kann, nachdem ich weiß, wie dieses tolle Produkt auch schmecken kann.

Der beste Serrano-Schinken - ConsorcioSerrano-Shinken.

Der wunderbare ConsorcioSerrano-Schinken wird nach traditionellem Vorbild mit Sorgfalt, Geduld und Liebe hergestellt und ist mit einem Gütesiegel ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel gibt Auskunft über:

  1. Herkunft: 100% spanisches Produkt
  2. Tradition: Traditionelle Herstellung
  3. Reifezeit: Längere Reifezeit von durchschnittlich 13,5 Monaten (mindestens 12 Monate)
  4. Qualitätskontrolle: Strenge Richtlinien für Qualitätsgarantie
  5. Selektion: Handverlesene Auswahl
ConsorcioSerrano-Schinken.

Anhand dieses Gütesiegels erkennt man den echten Jamón Serrano bzw. Original Serrano-Schinken.

Falls du ein bisschen mehr über diesen tollen Schinken und über den Verband erfahren möchtest, der es sich zur Aufgabe gemacht hat dem Verbraucher den echten spanischen Serrano-Schinken zu präsentieren, dann schaue mal auf der Webseite des Consorcio del Jamón Serrano Español vorbei.

Dem Verband sind 29 der führenden Schinkenhersteller Spanien angeschlossen. Das Zeichen „ConsorcioSerrano“ ist daher keine eigene Herstellermarke sondern ein Gütesiegel, dass international von verschiedenen Mitgliedsunternehmen genutzt wird, um hochwertigen und authentischen Jamón Serrano aus Spanien zu kennzeichnen. Es lohnt sich also an der guten Wursttheke im Supermarkt einmal nachzufragen. Zunehmend ist er aber auch je nach Region als vorgeschnittene und verpackte Ware mit dem Logo erhältlich (u.a. bei der Edeka). 

Da ich so ein großer Fan bin, habe ich auch schon eine ganze Reihe Rezepte mit dem tollen Schinken auf meinem Blog veröffentlicht. Du kannst sie dir hier anschauen.

Schlotziges Champagner-Risotto mit Garnelen.

Für mein Champagner-Risotto lege ich den Serrano-Schinken „roh“ auf das Risotto. Er hat roh einfach ein perfektes Aroma und so esse ich ihn am liebsten. Du kannst aber auch gerne die Garnelen mit etwas Schinken ummanteln und sie dann braten, so werden sie schön knusprig.

Falls du den Schinken auch lieber roh essen möchtest, brate dir gerne ein paar Croutons in der Pfanne, dann hast du auch eine schöne, knusprige Komponente auf dem Teller.

Knusprige Croutons.
Festliches Champagner-Risotto.

Es wäre schön, wenn dir mein Champagner-Risotto mit Garnelen und Serrano-Schinken gefällt. Ich finde, es ist eine sehr schöne Idee für eine weihnachtliche Vorspeise. und noch dazu einfach zu kochen, nicht zu zeitaufwändig und durch den Champagner aussergewöhnlich und edel und einfach sehr lecker. Wenn du Risotto magst, wirst du diese Vorspeise an Weihnachten lieben!

Ich wünsche dir wieder viel Freude beim Nachkochen und freue mich auf dein Feedback!

Rezept für ein leckeres Champagner-Risotto mit Garnelen und Serrano-Schinken.

Champagner-Risotto mit Garnelen und Serrano-Schinken

Diese schöne Risotto ist edel genug für eine Vorspeise an Weihnachten und gleichzeitig auch ein fantastisches Essen für besondere Gelegenheiten. Es wird mit Champagner zubereitet und durch Creme Fraiche besonders cremig. Serviert wird es mit knackigen Garnelen und fantastischem Serrano-Schinken.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Koch- / Backzeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Anzahl

Personen
4

Zutaten
 

  • 280 g Risotto Reis
  • 1 Schalotte, fein gewürfelt
  • 250 ml Champagner
  • 1400 ml Geflügelfond
  • 1 EL Creme Fraiche , (gehäuft)
  • 30 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 24 Garnelen
  • 1 TL Piri-Piri
  • Salz
  • 8 Scheiben ConsorcioSerrano-Schinken
Croutons (Optional)
  • 120 g Weißbrot, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 2 Zweige Thymian
  • Meersalz

Anleitungen
 

  • Den Geflügelfond in einen Topf geben, aufkochen lassen und heiß halten.
  • Einen Topf aufsetzen und bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Butter und das Olivenöl im Topf schmelzen und die Schalottenwürfel darin 5 Minuten glasig andünsten.
  • Den Risottoreis zufügen und unter Rühren 2 Minuten anschwitzen. Den Reis mit dem Champagner ablöschen und unter Rühren fast vollständig verkochen lassen.
  • Nach und nach jeweils 2-3 Kellen Geflügelfond angießen (bis der Reis gerade so bedeckt ist) und die Flüssigkeit unter Rühren einköcheln lassen, bis sie vom Reis fast vollständig aufgenommen wurde (etwas Flüssigkeit sollte immer am Topfboden verbleiben).
    Dieses Vorgang so lange wiederholen, bis der Reis die von dir gewünschte Konsistenz hat. Entweder mit leichtem Biss im Kern oder etwas weiter gegart, ganz nach eigenem Geschmack.
  • Sobald der Reis gegart ist, den Topf vom Herd nehmen und die Creme Fraiche unterrühren, anschließend das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto 2-3 Minuten ausdampfen lasen und dann mit Garnelen (siehe unten) und Serrano-Schinken belegen und servieren.
  • Kurz bevor der Reis gegart ist, eine Pfanne bei starker Hitze aufsetzen und die Garnelen mit Piri-Piri sowie Salz würzen. Die Garnelen in der heißen Pfanne 2-3 Minuten braten, dabei zwischendurch schwenken und zusammen mit dem Risotto servieren.
Croutons
  • Falls du Croutons als knusprige Komponente servieren möchtest, kannst du sie auch vor der Risotto-Zubereitung zubereiten und im Ofen knusprig warm halten. Natürlich kannst du die Croutons aus gleichzeitig mit dem Risotto zubereiten.
  • Eine große Pfanne aufsetzen und bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. So viel Olivenöl angießen, bis der Boden vollständig bedeckt ist. Die Brotwürfel hineingeben und knusprig braten, dabei regelmäßig wenden.
  • 2-3 Minuten bevor die Croutons fertig sind, die Knoblauchwürfel und die Thymianblättchen zufügen und 2 Minuten anbraten. Die Croutons mit Salz würzen.
Gefällt dir dieses Rezept? Dann freue ich mich sehr über deinen Kommentar oder deine Bewertung. Vielen Dank dafür.

Dieser Beitrag wurde vom Consorcio del Jamón Serrano Español gesponsert. Auf den Inhalt dieses Beitrages sowie auf die Bewertung der verwendeten Produkte wurde keinerlei Einfluss genommen und alle getroffenen Aussagen spiegeln ausschließlich meine persönliche Meinung wider. Ich bedanke mich bei meinem Sponsor für die Unterstützung von MaltesKitchen.de!