Archiv

Penne mit Erbsen und Mascarpone

Rezept für Penne mit Erbsen und Mascarpone

Wenn es bei mir schnell gehen muss, greife ich mittlerweile sehr oft zur Pasta. Da hat man innerhalb weniger Minuten etwas Leckeres auf dem Teller und meistens auch noch Zutaten im Haus, die eh weg müssen und sich Prima in der Pasta verwerten lassen.

So geschehen bei der Pasta mit Erbsen und Mascarpone, die ich nach einem Rezept von Tim Mälzer gekocht habe, aus seinem Buch Tim Mälzer – Born to Cook.

Penne mit Erbsen und Mascarpone Sauce

Ein wirklich schnelles Gericht, das trotz seiner Einfachheit richtig gut schmeckt.


Zubereitung • Penne mit Erbsen und Mascarpone •

Zunächst werden die Zwiebeln und der Speck in feine Streifen geschnitten und der Knoblauch fein gewürfelt. Dann kann man schon die Nudeln aufsetzen und in Salzwasser kochen.

Während die Nudeln kochen schwitzt man die Zwiebeln in etwas Olivenöl an, gibt den Speck und den Knoblauch dazu und lässt das ganze etwa 3-4 Minuten braten.  Jetzt kommen die TK-Erbsen, der Mascarpone (Ersatzweise geht auch Sahne) und 3 EL Nudelwasser in die Pfanne und dürfen dort 1-2 Minuten mitköcheln. Danach wird mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft gewürzt.

[asa book]3442390796[/asa]

Mittlerweile sollten die Nudeln gar sein, also abgießen und in die Pfanne zur Sauce geben. 2-3 Mal durchschwenken und dann kann man auch schon servieren. Wer mag, macht noch ein bisschen geschnittenen Basilikum drüber.

Zutaten für 2 Portionen • Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

  • 250 g Penne
  • 70 g Speck
  • 125 g TK-Erbsen
  • 70 g Mascarpone
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Bei Bedarf 1 Handvoll Basilikumblätter

0 Kommentare zu “Penne mit Erbsen und Mascarpone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.