Gebackene Eier mit Speck, Tomaten und Frühlingszwiebeln
Frühstück

Gebackene Eier mit Speck, Tomaten und Frühlingszwiebeln

Passend zum Sonntag gibt es heute mal wieder etwas zum Thema “Frühstück Rezepte” von mir. Ab und zu und leider viel zu selten, nehme ich mir dann doch mal die Zeit und bringe etwas Besonderes zum Frühstück auf den Tisch. Fast immer sind Eier und Speck mit am Start, ich will mich ja auch direkt am Morgen wohl fühlen und ein Scheibchen Speck wirkt da Wunder :eyebrows:

Nicht nur lecker, auch optisch sind die gebackenen Eier mit Speck ein Vergnügen

Ich mag an dem heutigen Gericht besonders, dass man es wunderbar zusammen in einer Pfanne oder Form servieren kann. Ich liebe es, wenn ich alle Zutaten aus der Form löffeln und essen kann und sich alles im Mund zu einem tollen Geschmack verbindet. Frühstück sollte eigentlich immer so aussehen, dann wäre man im Paradies!

Gebackene Eier, Speck, Tomaten, Croutons - einfach lecker

Superleckere gebackene Eier zum Frühstück

Einfach nur lecker! Wenn ich morgens ein bisschen mehr Zeit hätte, würde ich diese gebackenen Eier mit Speck bestimmt häufiger machen. Das schmeckt einfach super, süß, knusprig, salzig, fruchtig, so darf der Tag gerne immer starten. Das perfekte Frühstück für einen Sonntag Morgen!

Gebackene Eier mit Speck, Tomaten und Frühlingszwiebeln

Gebackene Eier mit Speck, Tomaten und Frühlingszwiebeln

Wer liebt es nicht, wenn er zum Frühstück ein paar Eier, knusprigen Speck und ein paar süße Tomaten serviert bekommt. Dieses Rezept bringt einige der leckersten Frühstückszutaten zusammen und sorgt für einen gute gelaunten Start in den Tag.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gericht Abendbrot, Abendessen, Frühstück
Portionen 2

Zutaten
  

  • 2 Scheiben Toastbrot, entrindet und gewürfelt
  • 60 g Mozzarella, gerieben
  • 4 Stück Eier, Größe M
  • 4 Scheiben Bacon
  • 12 Stück Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln, in Rauten geschnitten
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 TL Sahne
  • 2 TL weiche Butter
  • 3-4 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Eine kleine Pfanne bei mittlerer Hitze aufsetzen und heiß werden lassen. So viel Olivenöl angießen, bis der Boden befüllt ist und die Toastbrotwürfel rundum anrösten, dann salzen und beiseite stellen.
  • Den Ofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen und eine ofenfeste Form mit der weichen Butter fetten.
  • Eine Pfanne aufsetzen und die Zwiebeln in etwas Olivenöl glasig anschwitzen, den Knoblauch hinzufügen und 1 Minute anschwitzen. Leicht salzen und eine Prise Zucker hinzufügen. Die Kirschtomaten in die Pfanne geben und 2-3 Minuten mitbraten, bis sie weich werden. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  • Die Eier aufschlagen und das Eiweiß getrennt von den Eigelben in eine Schüssel geben. Die Sahne zum Eiweiß geben, leicht salzen und pfeffern und gut verrühren. Die Tomaten-Zwiebel-Mischung in die gebutterte Form geben und das Eiweiß über die Mischung gießen. 
  • Die Eigelbe über das Eiweiß verteilen und den geriebenen Mozzarella gleichmäßig über der Mischung verteilen. Die Förmchen in den Ofen geben und für ca. 10-12 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit eine Pfanne bei mittlerer Hitze aufsetzen und den Speck in etwas Olivenöl knusprig ausbraten. Herausnehmen und die Frühlingszwiebeln kurz in der Pfanne im Speckfett anschwitzen.
  • Kurz vor dem Servieren den Speck zerkrümeln und zusammen mit den Croutons auf den Eiern anrichten. Die gebackenen Eier mit Petersilie bestreuen und mit den Frühlingszwiebeln belegen.
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Insta unter @malteskitchen mit dem Hashtag #malteskitchen, damit ich dein Foto nicht verpasse. 🙂
Gefällt dir dieses Rezept? Hast du es ausprobiert? Dann hinterlasse mir doch einen Kommentar. Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept vielleicht auch nachkochen möchten.

4 Kommentare zu “Gebackene Eier mit Speck, Tomaten und Frühlingszwiebeln

  1. Ann-Kathrin
    Hallo Malte, das sieht so unglaublich lecker aus. Wenn ich das irgendwo im Restaurant auf der Karte sehen würde, ich würde es sofort bestellen! LG Ann-Kathrin
  2. Hallo Malte,
    habe heute Deine Seite entdekct und mir schon Einiges gespeichert . Kannst Du bitte dieses Rezeot zum Drucken einrichten wie die anderen Rezepte. Ich finde das hier nirgends. Vielen Dank, das wird am Wochenende gemacht.
    LG Birgit
    • Hallo Birgit,
      ich habe das gerade für dich erledigt und wünsche dir gutes Gelingen am Wochenende. Ich hoffe, es wird dir schmecken. :)
      Liebe Grüße, Malte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.