Rezept für süße Igel Kekse mit Schokolade und Schokoladenstreusel
Backrezepte Cookies und Plätzchen Herbst-Rezepte Neuste Rezepte

Süße Igel Kekse mit Schokolade und Schokoladenstreusel

Süße kleine Igel Kekse aus Mürbeteig mit Schokolade und Schokoladenstreusel. Hier freuen sich nicht nur die Kids aufs Naschen!

Ist er nicht schön, dieser Herbst? Also bis jetzt können wir uns ja wohl nicht beschweren! Zeitweise ist es mir sogar noch zu warm, aber ich möchte nicht meckern. Lieber zu warm, als zu kalt. Und wir werden noch lange genug frieren…

Selbstgebackene Igel kekse mit Schokolade und Schokoladenstreusel

Im Moment genieße ich das tolle Wetter und gehe mit meinem Sohn bunte Blätter sammeln, wir suchen Kastanien und Bucheckern zum basteln und die Deko in den Räumen wird ebenfalls ein wenig umgestellt. Passend zum Herbst habe ich vor ein paar Tagen mit dem kleinen Schatz Igel Kekse gebacken. Die sind so süß geworden, dass ich das Rezept hier teilen möchte.

An sich sind die Igel Kekse einfach zu machen, es sind aber ein paar Arbeitsschritte zu tun und dadurch zieht es sich in die Länge. Mein Sohn hatte nicht die Ausdauer alles bis zum Schluss mitzumachen und kam dann nur noch zum Naschen vorbei. Aber das kennen die Mütter ja sicherlich. Trotzdem hat es ihm großen Spaß gemacht zu sehen, wie die Igel Kekse entstehen.

Leckere Igel Kekse für die Kleinen

Und noch mehr Spaß hatte er dann natürlich beim Essen. Er hat sogar kleine Rollenspiele mit den Igeln gemacht und dabei vergessen sie zu essen. Das passiert ihm bei Keksen sonst nie!

Für die Igel Kekse wird ein einfacher Mürbeteig zusammengeknetet, der dann für eine Stunde im Kühlschrank ruhen muss. Dann geht es ans Formen der Igel. Ich habe dafür jeweils 13 Gramm Teig abgewogen, denn der Monk in mir mag gleich große Kekse. Du kannst sie natürlich auch pi mal Auge abmessen oder kleinere oder größere Igel formen. Eventuell muss die Backzeit dann etwas angepasst werden.

Der Teig wird zwischen beiden Handflächen zu einer kurzen, dicken Rolle geformt, deren eines Ende abgerundet wird (der Igel-Po) und die andere Seite wird mit den Fingern spitzzulaufend geformt. Das wird dann das Schnäutzelchen. Wer mag kann mit einem Zahnstocher noch Augen in den Teig pieksen, ich habe darauf verzichtet.

Igel kekse aus Mürbeteig mit Schokolade

Mein Sohn formte natürlich mehr Klumpen als eine erkennbare Igelform, aber ich ließ ihn machen. Er war stolz auf seine Igel und wir formten zwei Bleche voll von den kleinen Kerlchen.

Nach Ende der Backzeit müssen sie auskühlen. Dann wird das Hinterteil in geschmolzene Schokolade getaucht, gut abtropfen lassen (!) und anschließend Schokoladenstreusel darüber gestreut. Während mein Sohn einen Igel tauchte und bestreuselte und dabei naschte, schaffte ich zehn und so waren wir bald fertig. Man kann statt Schokostreuseln auch Kokosflocken benutzen oder gehackte Nüsse, sieht beides auch schön aus.

Dekoback  Zuckerschrift-Set 4 teilig, gold / silber / weiß / schwarz, 1er Pack (1 x 92 g)
Preis: EUR 6,24
Sie sparen: EUR 1,75 (22 %)
3 neu von EUR 6,240 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Nun fehlen noch Augen und Nase. Ich habe sie mit Schokoladen-Zuckerschrift aufgemalt (gibt es fertig in der Tube zu kaufen, siehe oben).

Man kann dafür aber sicher auch die geschmolzene Schokolade nutzen. Danach muss das Schoko-Igelkleid nur noch trocknen, aber es schmeckt auch noch feucht schon ganz wunderbar. Wir haben es getestet. Mehrmals!

Igel Kekse mit Schokolade

Wir und die beschenkten Nachbarn fanden die Igel-Kekse mega süß und sie sind perfekt, wenn man mit Kindern backen möchte, finde ich.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen.

Mehr von uns gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, tagge doch bitte Fotos davon mit: #MALTESKITCHEN

Bis demnächst mal wieder,

Anne.

Süße Igel Kekse mit Schokolade
Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten

Zutaten für den Mürbeteig:

200 g kalte Butter

100 g Zucker

250 g Mehl (ich habe 630er genommen)

80 g gemahlene Haselnüsse

1 Ei Größe M

1 Prise Salz

Abrieb einer halben Bio-Zitrone

1/2 TL Zimt

Für die Verzierung

200 g Zartbitter Kuvertüre

100 g Schokoladenstreusel

Zuckerschrift Schokolade

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig rasch mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Vom Teig kleine Portionen abnehmen (ich nahm jeweils 13 Gramm) und in den Handflächen zu einer Rolle formen und etwas platt drücken. Mit den Fingern eine Seite spitz formen für das Igel Näschen.
  3. Die Igelkörper mit ein wenig Abstand auf ein Backblech setzen, sie werden beim Backen etwas größer. Kekse ca. 12-17 Minuten backen bis sie leicht Farbe bekommen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Kuvertüre klein hacken und über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Rückseite des Igels ungefähr bis zur Hälfte in die Schokolade tauchen, gut abtropfen lassen (eventuell kurz auf dem Kuchengitter) und mit den Schokoladenstreuseln bestreuen. Am Ende mit der Zuckerschrift Augen und Nase aufmalen.
7.6.8
367
https://www.malteskitchen.de/suesse-igel-kekse-schokolade-schokoladenstreusel/

Lust auf noch mehr Kekse?

3 Kommentare zu “Süße Igel Kekse mit Schokolade und Schokoladenstreusel

  1. Perfekt! Hab die süssen Igel-Kekse die Tage schon in einer Zeitschrift entdeckt und sie auf die ToDo-Liste gesetzt. Das kleine-grosse Mädchen freut sich schon aufs Backen, aber ich gehe auch davon aus, dass sie nicht bis zum Schluss durchhält. Ist natürlich kein Problem, gegessen werden sie hinterher trotzdem ;)

    Eure Igel sehen ganz wunderbar aus! Da kann der Herbst kommen :D
    • Ich bin sehr sicher das deine Kleine daran auch richtig Spaß haben wird und ich bin mal gespannt, ob sie auch erst mit den Igeln spielen muss oder ob sie die kleinen gleich verputzt. Sage mal bitte Bescheid! :D
  2. Liebe Anne, danke für diese schöne Idee! Meine Tochter und ich werden sie sicher bald nachbacken :) Viele liebe Grüße Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.