Rezept für würzige Spieße mit Chorizo und Backpflaumen
Fingerfood & Tapas Fleisch

Chorizospieße mit Backpflaumen und Kreuzkümmel

Heute habe ich kleines aber ganz nettes Rezept für dich, das ein wenig Abwechslung in deinen Grillalltag bringen könnte. Spieße vom Grill mögen wir ja eigentlich alle sehr gerne und es müssen ja nicht immer die üblichen Verdächtigen sein, Schweinefleisch mit Paprika und Zwiebeln zum Beispiel. Auch lecker, aber sicher schon zig Millionen Mal gegessen.

Oder die bekannten Würstchenspieße mit aufgespießter Bratwurst. Ein bisschen Zzzzzzzzzzz sind die ja schon, oder nicht?

Die Chorizospieße mit Backpflaumen und Kreuzkümmel sind alles andere als langweilig! Chorizo ist ja generell genau das Gegenteil von langweilig und ich liebe die intensive Paprikawürze, die diese spanischen Würstchen auszeichnen. Ich mag auch die Schärfe, die eine gute Chorizo auf jeden Fall haben sollte.

Chorizo ist einfach eine tolle Wurst und wenn du sie auch magst, dann könnten dir die Spieße definitiv gut gefallen.

Chorizospieße und Flanksteak

Die Spieße sind sehr würzig, je nach verwendeter Chorizo herrlich scharf und bekommen durch die Backpflaumen eine tolle Süße, die das pikante der Wurst sehr schön ausgleicht. Ich habe sie schon einige Mal gegrillt und immer sehr viel Lob bekommen. Vielleicht gibt’s du ihnen bei deiner nächsten Grillsession auch mal eine Chance, würde mich freuen.

Mehr von mir gibt es auch auf Pinterest, Facebook, Instagram und Twitter.
Solltest du dieses Rezept ausprobiert haben, tagge doch bitte Fotos davon mit: #MALTESKITCHEN

Bis demnächst mal wieder,

Malte.

Portionen 4

546

Chorizospieße mit Backpflaumen und Kreuzkümmel

15 minVorbereitung

10 minKochzeit

25 minGesamtzeit

Recipe Image

Zutaten

8 kleine Merquez oder Chorizos

24 entsteinte Backpflaumen

1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel

1 TL getrockneter Thymian

Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Holzspieße ca. 30 Minuten vor dem Grillen gut wässern. Die Chorizo jeweils in annähern gleichgroße Stücke schneiden und abwechselnd mit den Backpflaumen auf die Spieße stecken. Die Spieße mit wenig Salz, etwas Pfeffer und dem Kreuzkümmel würzen.
  2. Die Chorizospieße bei direkter mittlerer Hitze (ca. 180 bis 200 Grad) einige Minuten (insgesamt so um die 10-12 Minuten) bei geschlossenem Deckel grillen, und dabei regelmäßig wenden, damit sie von allen Seiten Farbe bekommen und die Chorizo außen leicht knusprig geworden ist.
7.8.1.2
62
https://www.malteskitchen.de/chorizospiesse-mit-backpflaumen-und-kreuzkuemmel/

über

Ich koche mit viel Leidenschaft und liebe die einfache Küche. Schnell und lecker schließen sich nicht aus und genau das versuche ich auf meinem Blog zu zeigen. Neben meiner Leidenschaft für das Kochen bin ich glücklicher Papa des tollsten Jungen auf der Welt und ein unverbesserlicher Optimist.

4 Kommentare zu “Chorizospieße mit Backpflaumen und Kreuzkümmel

  1. Und als Beilage? Probier mal das hier! http://www.usa-kulinarisch.de/rezept/sweet-potato-fries-suesskartoffel-pommes/ Megalecker! Auch zu Hamburger.
    • Uiih, die sehen gut aus. Ich habe mal in Düsseldorf in einem Burgerladen ziemlich gute Süßkartoffelpommes gegessen, die sahen den Pommes auf dem Foto sehr ähnlich. Wird ausprobiert! Als Beilage gab es auf Wunsch der Frau übrigens Bulgur. https://www.malteskitchen.de/bulgur-salat/
  2. Heute endlich ausprobiert, hmmm, war das lecker :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.