Frühstück

Croque Monsieur und Madame

Rezept Croque Monsieur und Madame

Der Croque Monsieur ist mir schon häufiger als Foto oder als Rezept über den Weg gelaufen und immer wenn ich ihn gesehen oder darüber gelesen habe, habe ich Appetit darauf bekommen und immer habe ich mir vorgenommen, demnächst ist der Monsieur mal fällig. Ich mache mir ja gerne mal etwas Besonderes zum Frühstück, das hast du vielleicht ja schon beim Durchgucken meiner Frühstücksrezepte gesehen.

Jetzt endlich war es soweit und ich habe das Rezept für den Croque Monsieur aus dem Kochbuch “Auf die Hand” von Stevan Paul ausprobiert. Und weil ich gerade dabei war, habe ich auch noch die passende Croque Madame zubereitet, die sich vom Monsieur dadurch unterscheidet, dass die Dame noch ein Spiegelei spendiert bekommt. Ich stehe ja auf Happy Ends und jeder Monsieur sollte auch eine Madame haben, das macht das Leben schöner.

Mein erster Croque Monsieur und ich mag ihn!

Boah, geil! Sieht doch auch super aus oder nicht? Ich stehe drauf, kann ich nicht anders sagen. Die Bechamelsauce ist superlecker, Käse, Schinken, das passt einfach alles gut zusammen und ist nicht umsonst so ein beliebter Klassiker. Jetzt bin ich froh Monsieur und Madame kennengelernt zu haben. 🙂

Was ich besonders toll finde, es dauert maximal 20 Minuten und man hat diese die französische Variante des Sandwich auf dem Teller. Das ist doch super oder nicht? Gerade am Wochenende hat man diese 20 Minuten doch locker mal übrig und das ist deutlich spannender, als immer nur Schnitte oder Brötchen.

Hast du schon mal einen Croque Monsieur oder eine Madame probiert und wie hat es dir geschmeckt? Daumen hoch oder Daumen runter? Sind 20 Minuten Zubereitungszeit für dich ok, für ein leckeres Frühstück?


Zubereitung • Croque Monsieur und Madame •

Die Butter in einem Topf aufwallen lassen uns mit einem Schneebesen das Mehl einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und erst die Brühe, dann die Sahne unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen nach und nach einfließen lassen. Unter Rühren aufkochen und die Sauce bei kleiner Hitze unter Rühren 4 Minuten köcheln lassen.

50 g Käse reiben und unter Rühren in der Bechamelsauce schmelzen lassen, die Sauce mit Weißwein, Salz und Pfeffer abschmecken. Weitere 25 g Käse reiben und beiseite stellen.

Die Toastscheiben im Toaster hell toasten, 4 Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Bechamelsauce beschöpfen. Den gekochten Schinken falten, auf die Toastscheiben legen udn wieder mit etwas Sauce beschöpfen. Die restlichen Toastscheiben als Deckel auflegen, mit Bechamelsauce bestreichen und mit restlichem geriebenem Käse bestreuen.

Den Ofen auf Grillstufe vorheizen und das Backblech für ca. 2-3 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse leicht bräunt. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.
[asa book]3850338126[/asa]

Rezept Zutaten für 4 Portionen • Zubereitungszeit ca. 15-20 Minuten

  • 8 Scheiben Toast
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 25 g Butter
  • 10 Mehl (Typ 405)
  • 100 ml Sahne
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1-2 Spritzer trockener Weißwein
  • 75 g Cruyere Käse
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz und schwarzer Pfeffer

2 Kommentare zu “Croque Monsieur und Madame

  1. Hallo malte hab nach langem Suchen dein Blog entdeckt und muss sagen ich bin ein fan :D ich habe seehr lange nach schnellem frühstück gesucht insbesondere was einfach ist und wenig zeit nimmt, siehe da alles hier auf der seite. Viielen lieben dank werde alles nach und nach ausprobieren:)
    • Hallo Yasemin! Willkommen als erstes Mitglied im gerade gegründeten Fanclub. :D Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren, du scheinst ja genau so viel Bock auf leckeres Frühstück zu haben, wie ich. Ich hoffe, ich treffe mit dem ein oder anderen Gericht auch deine Geschmack und ich bin auch fleißig dabei neue Frühstücksrezepte zu entwickeln. Also bleibe mir ein Weilchen treu. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.